Sie können mithilfe von Windows Kontaktinformationen zu Personen und Organisationen verwalten, indem Sie Kontakte in Windows-Kontakte erstellen. Jeder Kontakt enthält Informationen zu einer Person oder Organisation.

Wenn Sie die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer eines Freundes nachschlagen möchten, können Sie ihn im Ordner Kontakte suchen. Wenn Sie Notizen zu einem geschäftlichen Kontakt ablegen möchten, können Sie diese Notizen im Ordner Kontakte speichern. Darüber hinaus ist es möglich, Fotos von Kontakten im Ordner Kontakte zu speichern.

Öffnen Sie die Windows-Kontakte, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Ihren Benutzernamen klicken. Geben Sie in der Adressleiste den Text Kontakte ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

Was ist ein Kontakt?

Sie können zu jedem Kontakt so viele oder so wenige Informationen speichern, wie Sie möchten, einschließlich folgender Informationen:

  • E-Mail-Adressen.Sie können zu einem Kontakt beliebig viele E-Mail-Adressen speichern und eine davon als bevorzugte Adresse festlegen.

  • Ein Bild.Wenn Sie ein Bild eines Kontakts hinzufügen, können Sie sich ggf. leichter an die Person erinnern.

  • Rufnummern.Sie können zu einem Kontakt die private und geschäftliche Telefonnummer, die Mobiltelefonnummer und die Faxnummer speichern.

  • Anschrift.Sie können die private Adresse und die Firmenadresse für einen Kontakt speichern.

  • Familieninformationen.Sie können Informationen zu Partner, Kindern, Geschlecht, Geburtstag und Jubiläen eines Kontakts speichern.

  • Websiteadressen.Sie können sowohl die Websiteadresse der persönlichen Website als auch die der Firmenwebsite für einen Kontakt speichern.

  • Anmerkungen.Hier können Sie beliebige weitere Informationen zum einem Kontakt hinzufügen.

Hinzufügen eines Kontakts

  1. Öffnen Sie die Windows-Kontakte, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Ihren Benutzernamen klicken. Geben Sie in der Adressleiste den Text Kontakte ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

  2. Klicken Sie auf Neuer Kontakt, geben Sie die gewünschten Informationen für den Kontakt in die entsprechenden Felder auf den verfügbaren Registerkarten ein, und klicken Sie dann auf OK. Sie müssen nicht alle Felder ausfüllen; geben Sie nur die gewünschten Informationen ein.

Hinweis:

  • Wenn Sie eine E-Mail-Adresse für einen neuen Kontakt hinzufügen, klicken Sie auf Hinzufügen, bevor Sie auf OK klicken.

Hinzufügen von Informationen zu einem Kontakt

  1. Öffnen Sie die Windows-Kontakte, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Ihren Benutzernamen klicken. Geben Sie in der Adressleiste den Text Kontakte ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

  2. Doppelklicken Sie auf den zu ändernden Kontakt.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte, auf der Sie Informationen hinzufügen möchten, geben Sie die gewünschten Daten in die entsprechenden Felder ein, und klicken Sie dann auf OK.

Hinzufügen oder Ändern des Bilds für einen Kontakt

In Windows wird ein Standardbild für jeden Kontakt hinzugefügt. Sie können dieses Bild jedoch ändern und durch ein Foto oder ein anderes Bild ersetzen.

  1. Öffnen Sie die Windows-Kontakte, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Ihren Benutzernamen klicken. Geben Sie in der Adressleiste den Text Kontakte ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

  2. Doppelklicken Sie auf den Kontakt, dessen Bild Sie ändern möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Name und E-Mail auf das Bild des Kontakts, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Hinzufügen eines neuen Bilds klicken Sie auf das Bild, und klicken Sie dann auf Bild ändern. Suchen Sie das Bild, das Sie verwenden möchten, klicken Sie darauf, klicken Sie auf Festlegen, und klicken Sie dann auf OK.

    • Zum Entfernen eines vorhandenen Bilds klicken Sie auf das Bild, klicken Sie auf Bild entfernen, und klicken Sie dann auf OK. Das Bild wird auf das Standardkontaktbild zurückgesetzt, das von Windows verwendet wird. (Das Standardbild kann nicht entfernt werden.)

Erstellen von Kontaktgruppen (Mailinglisten)

Sie können auch Kontaktgruppen erstellen, die mehrere einzelne Kontakte zu einer Gruppe mit einer einzigen E-Mail-Adresse zusammenfassen. Wenn Sie eine E-Mail-Nachricht an eine Kontaktgruppe senden, wird sie an jeden Kontakt in der Gruppe gesendet. Das Senden einer E-Mail an eine Kontaktgruppe kann viel einfacher sein als das Hinzufügen jedes einzelnen Empfängers zu einer Nachricht, insbesondere dann, wenn Sie oft E-Mail-Nachrichten an die gleiche Gruppe von Personen senden.

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Kontaktgruppen (Adresslisten).

Senden von Kontakten an andere Personen

Sie können nicht nur Kontaktinformationen zu Personen und Organisationen speichern, sondern Kontakte auch an andere Personen senden. Sie müssen die Telefonnummern, Adressen und anderen Kontaktinformationen nicht mühsam in eine E-Mail-Nachricht eingeben, sondern können einfach einen Kontakt mit den Informationen senden, die Sie weitergeben möchten. Das gängigste Verfahren zum Senden eines Kontakts ist es, ihn als E-Mail-Anlage zu senden. (Die Schritte zum Anfügen einer Datei variieren in Abhängigkeit vom verwendeten E-Mail-Programm.)

Wenn Sie einen Kontakt an einen Empfänger senden möchten, der nicht diese Version von Windows verwendet, müssen Sie den Kontakt ggf. zuerst in ein anderes Format exportieren. Weitere Informationen finden Sie unter Importieren, Exportieren oder Ändern des Formats für Kontakte.



Benötigen Sie weitere Hilfe?