Einrichten eines Heimnetzwerks


Vorbereitungen: Informationen darüber, welcher Netzwerktyp für Sie geeignet ist oder welche Hardware und Kabel Sie benötigen, finden Sie unter Erforderliche Komponenten zum Einrichten eines Heimnetzwerks. In diesem Thema erhalten Sie Informationen zu den verschiedenen Typen von Netzwerken (auch bekannt als Netzwerktechnologien) sowie zu den Hardwarevoraussetzungen für jeden Typ. Weitere Informationen zum gesamten Einrichtungsprozess eines Netzwerks finden Sie unter Erste Schritte zum Einrichten eines Heimnetzwerks unter Windows 7.

Wenn Sie wissen, welchen Netzwerktyp Sie einrichten möchten, und Sie über die notwendige Hardware verfügen, müssen Sie möglicherweise vier Schritte ausführen:

  1. Installieren der benötigten Hardware

  2. Einrichten einer Internetverbindung (optional)

  3. Verbinden der Computer

  4. Ausführen des Assistenten zum Einrichten eines Netzwerks (nur für Funknetzwerke)

Jeder dieser Schritte wird weiter unten detailliert beschrieben.

Richten Sie zunächst nur einen Computer ein, um sicherzustellen, dass das Netzwerk funktionsfähig ist. Versuchen Sie erst dann, zusätzliche Computer oder Geräte hinzuzufügen.

Hinweis

  • Die Informationen in diesem Artikel sind für Personen gedacht, die anstelle einer DFÜ-Verbindung über eine Breitbandverbindung – normalerweise DSL, Kabel oder FiOS (Fiber Optic Service) – mit dem Internet verfügen. Sie benötigen jedoch keine Internetverbindung, um ein Netzwerk einzurichten.

Installieren der Hardware

Installieren Sie Netzwerkadapter auf den Computern, für die diese erforderlich sind, oder verbinden Sie die Netzwerkadapter mit den Computern. (Befolgen Sie die Installationsanweisungen in der Begleitdokumentation des jeweiligen Netzwerkadapters.)

Einrichten oder Überprüfen einer Internetverbindung (optional)

Um ein Netzwerk einzurichten, benötigen Sie keine Internetverbindung, obwohl die meisten Benutzer ein Netzwerk verwenden möchten, um eine Internetverbindung gemeinsam zu nutzen. Zum Einrichten einer Internetverbindung benötigen Sie ein Kabel- oder DSL-Modem und ein Konto bei einem Internetdienstanbieter. Weitere Informationen finden Sie unter Was benötige ich zum Herstellen einer Verbindung mit dem Internet?.

Wenn Sie bereits über eine Internetverbindung verfügen, müssen Sie nur überprüfen, dass diese funktioniert. Hierzu öffnen Sie Ihren Webbrowser und wechseln zu einer Website, die Sie sonst nicht besuchen. (Wenn Sie eine von Ihnen häufig besuchte Website anzeigen, könnten manche der Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert sein und deshalb auch dann einwandfrei angezeigt werden, wenn die Verbindung fehlerhaft ist.) Wenn die Website ohne Fehlermeldungen angezeigt wird, funktioniert Ihre Verbindung.

So nutzen Sie eine Internetverbindung gemeinsam

Eine Internetverbindung kann von zwei oder mehr Netzwerkcomputern gemeinsam genutzt werden. Hierzu verwenden Sie entweder ein zwischengeschaltetes Gerät, das sich zwischen der Internetverbindung und dem Computer befindet, oder Sie richten die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung ein. Bei Ihrem Internetdienstanbieter fallen möglicherweise Gebühren für mehrfache Internetverbindungen an. Informieren Sie sich dahingehend bei Ihrem Internetdienstanbieter.

Verwenden eines zwischengeschalteten Geräts Sie können einen Router oder eine Kombination aus Router und Modem verwenden, um eine Internetverbindung gemeinsam zu nutzen. Bei Verwendung eines Routers schließen Sie diesen sowohl an das Modem als auch an den Computer an, der über die Internetverbindung verfügt, und überprüfen dann die Internetverbindung erneut. In der Begleitdokumentation des Routers sollten Sie Anweisungen zum Anschließen finden. Wenn Sie eine Kombination aus Router und Modem verwenden, schließen Sie diese an einen beliebigen Computer an. Überprüfen Sie die Begleitdokumentation des Geräts auf detailliertere Informationen zum Anschließen.

Hinweis

  • Der Router und das Modem müssen eingeschaltet sein, damit die Internetverbindung von den Computern in Ihrem Netzwerk genutzt werden kann.

Einrichten der gemeinsamen Nutzung der Internetverbindung Wenn Sie eine Internetverbindung ohne Router gemeinsam nutzen möchten, können Sie die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung auf dem Computer einrichten, der mit dem Modem verbunden ist. Auf diesem Computer werden zwei Netzwerkadapter benötigt: Einen, um das Modem anzuschließen, und einen weiteren für die Verbindung mit dem anderen Computer.

Verbinden der Computer

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Computer zu verbinden; welche Konfiguration Sie auswählen, hängt vom Typ der verwendeten Netzwerkadapter, vom Modem und von der Internetverbindung ab. Sie hängt auch davon ab, ob die Internetverbindung gemeinsam mit allen Computern im Netzwerk genutzt werden soll. In den folgenden Abschnitten werden einige Verbindungsmethoden kurz beschrieben.

Alle anzeigen

Ethernet-Netzwerke

Sie benötigen einen Hub, Switch oder Router, um Computer über eine Ethernet-Verbindung zu verbinden. (Weitere Informationen über die verschiedenen Hardwaretypen finden Sie unter Was ist der Unterschied zwischen Hubs, Switches, Routern und Zugriffspunkten?).

Um eine Internetverbindung gemeinsam zu nutzen, müssen Sie einen Router verwenden. Verbinden Sie den Router mit dem Computer, der mit dem Modem verbunden ist (wenn Sie dies nicht bereits getan haben).

Ethernet-Netzwerk mit einem verkabelten Router und einer gemeinsam genutzten Internetverbindung
Ethernet-Netzwerk mit verkabeltem Router und einer gemeinsam genutzten Internetverbindung

Wenn bei Ihnen zu Hause oder im Büro bereits Ethernet-Kabel gelegt sind, richten Sie die Computer in Räumen ein, die mit Ethernet-Buchsen ausgestattet sind, und schließen Sie die Computer dann direkt an die Ethernet-Buchsen an.

Ethernet-Netzwerk an einem Standort mit eingebauten Ethernet-Kabeln
Ethernet-Netzwerk mit integrierten Ethernet-Kabeln

Funknetzwerke

Führen Sie bei Funknetzwerken auf dem mit dem Router verbundenen Computer den Assistenten zum Konfigurieren eines Netzwerks aus. Der Assistent führt Sie durch den Prozess des Hinzufügens weiterer Computer und Geräte zu dem Netzwerk.

Funknetzwerk mit gemeinsam genutzter Internetverbindung
Funknetzwerk mit einer gemeinsam genutzten Internetverbindung

HomePNA-Netzwerke

Für HomePNA-Netzwerke benötigen Sie für jeden Computer einen HomePNA-Netzwerkadapter (normalerweise extern) und in jedem Raum, in dem sich ein Computer befindet, eine Telefonbuchse. Folgen Sie den im Lieferumfang der HomePNA-Adapter enthaltenen Anweisungen.

Powerline-Netzwerke

Für Powerline-Netzwerke benötigen Sie für jeden Computer einen Powerline-Netzwerkadapter (normalerweise extern) und in jedem Raum, in dem sich ein Computer befindet, eine Steckdose. Folgen Sie den im Lieferumfang der Powerline-Adapter enthaltenen Anweisungen.

Schalten Sie alle Computer oder Geräte wie Drucker ein, die Teil des Netzwerks sein sollen. Wenn es sich um ein verkabeltes Netzwerk handelt (Ethernet, HomePNA oder Powerline), sollte dieses eingerichtet und betriebsbereit sein. Sie sollten Ihr Netzwerk testen (siehe unten), um sicherzustellen, dass alle Computer und Geräte ordnungsgemäß angeschlossen sind.

Ausführen des Assistenten zum Einrichten eines Netzwerks

Bei einem verkabelten Netzwerk wird die Verbindung sofort hergestellt, wenn Sie die Ethernet-Kabel anschließen. Führen Sie bei einem Funknetzwerk auf dem mit dem Router verbundenen Computer den Assistenten zum Einrichten eines Netzwerks aus.

  • Öffnen Sie Netzwerk einrichten, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Netzwerk ein, klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter, klicken Sie auf Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten, und klicken Sie anschließend auf die Option zum Einrichten eines neuen Netzwerks.

    Der Assistent führt Sie durch den Prozess des Hinzufügens weiterer Computer und Geräte zu dem Netzwerk. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines Geräts oder Computers zu einem Netzwerk.

Aktivieren der Freigabe im Netzwerk

Wenn Sie Dateien und Drucker im Netzwerk freigeben möchten, stellen Sie sicher, dass der Typ der Netzwerkadresse auf Heim oder Arbeit festgelegt ist und dass Netzwerkerkennung und Dateifreigabe aktiviert sind. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen einer Netzwerkadresse und Aktivieren oder Deaktivieren der Netzwerkermittlung.

Testen des Netzwerks

Es empfiehlt sich, das Netzwerk zu testen, damit sichergestellt ist, dass alle Computer und Geräte ordnungsgemäß angeschlossen sind und einwandfrei funktionieren. Um Ihr Netzwerk zu testen, gehen Sie auf jedem Computer wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Ihren Benutzernamen, und klicken Sie dann im linken Bereich auf Netzwerk.

Es sollten Symbole für den Computer, bei dem Sie angemeldet sind, sowie für alle anderen Computer und freigegebenen Drucker im Netzwerk angezeigt werden.

Hinweis

  • Wenn im Ordner Netzwerk keine Symbole angezeigt werden, sind Netzwerkerkennung und Dateifreigabe möglicherweise deaktiviert. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren oder Deaktivieren der Netzwerkermittlung.

  • Es kann mehrere Minuten dauern, bis Computer unter früheren Versionen von Windows im Ordner Netzwerk angezeigt werden.

Ändern der TCP/IP-Einstellungen

Falls Sie die TCP/IP-Einstellungen für das Netzwerk anpassen müssen, lesen Sie die Informationen unter Ändern der TCP/IP-Einstellungen.

Verbinden eines Firmenlaptops mit einem Heimnetzwerk

Informationen zum Verwenden eines Firmenlaptops in Ihrem Heimnetzwerk finden Sie unter Wechseln zwischen dem Heim- und dem Arbeitsplatznetzwerk.



Benötigen Sie weitere Hilfe?