Fernsehen auf Ihrem Computer: Grundlagen zu TV-Signalen und TV-Tunern


Mit Windows Media Center – einem Feature in Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional und Windows 7 Ultimate – können Sie Fernsehsendungen am Computer anschauen und aufzeichnen. Sie benötigen hierzu lediglich einen TV-Tuner und ein TV-Signal.

In den folgenden Abschnitten wird beschrieben, welche Tuner- und Signalarten verfügbar sind und was Sie benötigen, um eine ordnungsgemäße Verbindung mit einem TV-Signal herzustellen. Informationen zum Einrichten des TV-Signals in Media Center finden Sie unter Einrichten eines TV-Signals in Windows Media Center.

Informationen zu TV-Tunern

Ein TV-Tuner ist ein Gerät, mit dem Sie eine Verbindung zwischen einem analogen oder digitalen TV-Signal und dem Computer herstellen können. Ohne TV-Tuner ist es nicht möglich, Fernsehsendungen in Media Center anzuschauen oder aufzuzeichnen. TV-Tuner lassen sich in zwei grundlegende Modelltypen unterteilen: externe TV-Tuner, die normalerweise an einen USB-Anschluss des Computers angeschlossen werden, und interne TV-Tunerkarten, die im Computer installiert werden müssen.

USB-TV-Tuner
Typischer externer TV-Tuner
TV-Tunerkarte
Eine typische TV-Tunerkarte

Die meisten Computer enthalten keinen TV-Tuner, aber in vielen Fällen ist es möglich, einen Tuner hinzuzufügen. Weitere Informationen zu kompatiblen TV-Tunern finden Sie unter Was sollte ich wissen, bevor ich TV-Tuner zu Windows Media Center hinzufüge?.

Informationen zu TV-Signalen

Windows Media Center unterstützt eine große Bandbreite an TV-Signalarten. Dies schließt Antennen-, Kabel-TV- und Satelliten-TV-Signale ein. Die Art des Signals, das Sie einrichten können, wird durch folgende Faktoren bestimmt:

  • Ihren Wohnort

  • Den Kabel- oder Satelliten-TV-Anbieter, bei dem Sie ein Abonnement haben

  • Den Typ des TV-Tuners, der im Computer installiert oder am Computer angeschlossen ist

Eine Liste unterstützter Signalarten finden Sie unter Von Windows Media Center unterstützte TV-Signale.

Herstellen der Verbindung

Bevor Sie zum ersten Mal eine Fernsehsendung in Media Center anschauen und aufzeichnen können, müssen Sie eine physische Verbindung zwischen einem TV-Signal und dem TV-Tuner des Computers herstellen. Hierfür müssen Sie normalerweise ein Ende des Koaxialkabels an den Tuner und das andere Ende an die TV-Signalquelle (z. B. eine terrestrische Antenne, eine Kabel-TV-Anschlussdose, eine Kabel-TV-Set-Top-Box oder eine Satelliten-TV-Set-Top-Box) anschließen.

Windows Media Center unterstützt sowohl SDTV- (Standard Definition TV, standardauflösendes Fernsehen) als auch HDTV-Signale (High Definition Television, hochauflösendes Fernsehen). Anhand der folgenden Tabelle können Sie das für Ihre Situation passende Szenario ermitteln und feststellen, was Sie für das Einrichten des TV-Signals benötigen.

TV-Signalquelle
Empfangene Kanaltypen
Benötigter Tunertyp

Kabel-TV-Anschlussdose (keine Set-Top-Box)

Lokale und Standardkabelkanäle (keine Premiumkanäle)

HDTV-fähiger Tuner. Informationen zu HD-Signaltypen finden Sie unter Von Windows Media Center unterstützte TV-Signale.

Kabel-TV-Anschlussdose (keine Set-Top-Box)

Premiumkabelkanäle

Digitaler Kabeltuner (ein spezieller digitaler TV-Tuner, der in einen digitalkabeltauglichen (Digital Cable Ready, DCR) Computer integriert ist). Sie benötigen außerdem ein Fernsehgerät oder einen Monitor, das bzw. der High-Definition Copy Protection (HDCP) über DVI oder HDMI unterstützt, sowie eine CableCARD von Ihrem Kabelanbieter.

Kabel- oder Satelliten-Set-Top-Box

Beliebig

Ein TV-Tuner mit Videoeingangsbuchsen und Infrarotunterstützung. (Die meisten derzeit erhältlichen TV-Tuner bieten diese Funktionalität.)

Terrestrische Antenne

Beliebig

Der Typ hängt davon ab, welche Signalarten in Ihrer Gegend unterstützt werden. Beispiele: In den USA werden nur terrestrische Digital-TV-Signale unterstütz; Sie benötigen daher einen HDTV-fähigen TV-Tuner, der den ATSC-Signaltyp unterstützt.



Benötigen Sie weitere Hilfe?