Was sind die Systemwiederherstellungsoptionen in Windows?



Das Menü "Systemwiederherstellungsoptionen" in dieser Version von Windows enthält mehrere Tools, mit denen Sie Windows nach einem schwerwiegenden Fehler wiederherstellen können. Sie können die von Windows für den Start verwendeten Dateien reparieren, eine Wiederherstellung mit der Systemwiederherstellung ausführen und den gesamten Computer und die Systemdateien mit zuvor erstellten Sicherungen wiederherstellen.

Das Menü "Systemwiederherstellungsoptionen" befindet sich auf dem Windows-Installationsdatenträger. Das Menü kann auch auf der Festplatte installiert werden, wenn der Computer über vorinstallierte Wiederherstellungsoptionen verfügt.

Hinweis

  • Wenn Ihr Computer das Menü "Systemwiederherstellungsoptionen" nicht enthält, hat der Computerhersteller möglicherweise andere Wiederherstellungsoptionen bereitgestellt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Begleitdokumentation zu Ihrem Computer oder auf der Website des Herstellers.

Systemwiederherstellungsoption Beschreibung
Systemwiederherstellungsoption

Starthilfe

Beschreibung

Behebt bestimmte Probleme wie fehlende oder beschädigte Systemdateien, die den ordnungsgemäßen Start von Windows verhindern. Durch die Starthilfe wird der Computer im Hinblick auf das Problem untersucht, und es wird dann versucht, das Problem zu beheben, damit der Computer wieder ordnungsgemäß gestartet werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter Starthilfe: Häufig gestellte Fragen.

Systemwiederherstellungsoption

Systemwiederherstellung

Beschreibung

Mit dieser Option können Sie die Systemdateien des Computers auf einen früheren Status zurücksetzen. Damit haben Sie die Möglichkeit, Systemänderungen am Computer ohne Auswirkung auf persönliche Dateien, wie z. B. E-Mails, Dokumente oder Fotos, rückgängig zu machen. Wenn Sie die Systemwiederherstellung verwenden, während sich der Computer im abgesicherten Modus befindet, können Sie den Wiederherstellungsvorgang nicht rückgängig machen. Sie können die Systemwiederherstellung jedoch erneut ausführen und ggf. einen anderen Wiederherstellungspunkt auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Systemwiederherstellung: Häufig gestellte Fragen.

Systemwiederherstellungsoption

Windows Complete PC-Wiederherstellung

Beschreibung

Stellt den Inhalt der Festplatte aus einer Sicherung wieder her. Weitere Informationen finden Sie im Hilfe- und Supportcenter. Suchen Sie nach "Complete PC-Wiederherstellung". Windows Die Windows Complete PC-Sicherung und -Wiederherstellung ist nicht in Windows Vista Starter, Windows Vista Home Basic oder Windows Vista Home Premium verfügbar.

Systemwiederherstellungsoption

Windows-Speicherdiagnosetool

Beschreibung

Überprüft, ob im Speicher des Computers Fehler vorliegen. Weitere Informationen finden Sie unter Woran erkenne ich, ob ein Arbeitsspeicherproblem auf dem Computer vorliegt?

Systemwiederherstellungsoption

Eingabeaufforderung

Beschreibung

Die Eingabeaufforderung ersetzt die Wiederherstellungskonsole in früheren Versionen von Windows. Fortgeschrittene Benutzer können die Eingabeaufforderung verwenden, um Wiederherstellungsvorgänge und andere Befehlszeilenprogramme zum Diagnostizieren und Beheben von Programmen auszuführen. Zum Anzeigen einer Liste häufiger Befehle, geben Sie an der Eingabeaufforderung help ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

So greifen Sie auf das Menü "Systemwiederherstellungsoptionen" zu

Wenn Sie einen Windows Vista-Installationsdatenträger besitzen, müssen Sie den Computer mit dem Installationsdatenträger neu starten. Wenn Sie den Computer nicht neu starten, wird die Option zum Reparieren des Computers nicht angezeigt.

Bei einem Windows-Installationsdatenträger:

  1. Legen Sie den Installationsdatenträger ein.

  2. Starten Sie den Computer neu.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf den Pfeil neben der Schaltfläche SperrenSchaltfläche "Sperren", und klicken Sie dann auf Neu starten.
  3. Drücken Sie bei Aufforderung eine beliebige Taste, um Windows vom Installationsdatenträger zu starten.

    Hinweis

    • Ist der Computer nicht für den Start von einer CD oder DVD konfiguriert, lesen Sie in der Begleitdokumentation des Computers nach. Möglicherweise müssen Sie die BIOS-Einstellungen des Computers ändern. Weitere Informationen finden Sie unter BIOS: Häufig gestellte Fragen.

  4. Wählen Sie die Spracheinstellungen aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

  5. Klicken Sie auf Computer reparieren.

  6. Wählen Sie das zu reparierende Betriebssystem aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Klicken Sie im Menü "Systemwiederherstellungsoptionen" auf ein Tool, um es zu öffnen.

Wenn der Computer über vorinstallierte Wiederherstellungsoptionen verfügt:

  1. Entfernen Sie alle Disketten, CDs und DVDs aus dem Computer, und starten Sie dann den Computer neu.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf den Pfeil neben der Schaltfläche SperrenSchaltfläche "Sperren", und klicken Sie dann auf Neu starten.
  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn auf dem Computer nur ein einziges Betriebssystem installiert ist, halten Sie beim Neustart des Computers die F8-TASTE gedrückt. F8 muss gedrückt werden, bevor das Windows-Logo angezeigt wird. Wiederholen Sie den Vorgang, wenn das Windows-Logo angezeigt wird. Warten Sie, bis die Windows-Anmeldeaufforderung angezeigt wird, fahren Sie den Computer herunter, und starten Sie ihn dann neu.

    • Sind auf dem Computer mehrere Betriebssysteme installiert, markieren Sie das gewünschte Betriebssystem mit den Pfeiltasten, und drücken Sie dann F8.

  3. Heben Sie auf dem Bildschirm Erweiterte Startoptionen die Option Computer reparieren hervor, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. (Wenn Computer reparieren nicht als Option aufgeführt wird, ist das Menü "Systemwiederherstellungsoptionen" auf dem Computer nicht als Wiederherstellungsoption vorinstalliert.)

  4. Wählen Sie ein Tastaturlayout aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

  5. Wählen Sie einen Benutzernamen aus, und geben Sie Ihr Kennwort ein. Klicken Sie dann auf OK.

  6. Klicken Sie im Menü "Systemwiederherstellungsoptionen" auf ein Tool, um es zu öffnen.