Anheften eines Programms an die Taskleiste

Hinweis

  • Diese Informationen gelten für Internet Explorer für Windows 7. Informationen zum Anheften eines Programms an die Taskleiste in Windows 8 oder Windows RT finden Sie hier.

Sie können ein Programm direkt an die Taskleiste anheften, damit Sie diese schnell und bequem öffnen können und nicht im Startmenü suchen müssen.

In diesem Video wird gezeigt, wie ein Programm an die Taskleiste angeheftet werden kann. (1:13)

So heften Sie ein Programm an die Taskleiste an

  • Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    Wenn das Programm bereits ausgeführt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche für das Programm (oder ziehen Sie die Schaltfläche auf den Desktop), um die Sprungliste des Programms zu öffnen, und klicken Sie dann auf Dieses Programm an Taskleiste anheften.
    – ODER –
    Wenn das Programm nicht ausgeführt wird, klicken Sie auf Start, suchen Sie nach dem Programmsymbol, und klicken Sie dann auf An Taskleiste anheften.

Sie können ein Programm auch anheften, indem Sie die Programmverknüpfung vom Desktop oder aus dem Startmenü auf die Taskleiste ziehen. Wenn Sie darüber hinaus die Verknüpfung einer Datei, eines Ordners oder einer Website auf die Taskleiste ziehen (und das zugeordnete Programm noch nicht an die Taskleiste angeheftet ist), wird das Programm an die Taskleiste angeheftet, und das Element wird an die Sprungliste des Programms angeheftet.

Hinweise

  • Um ein angeheftetes Programm von der Taskleiste zu entfernen, öffnen Sie die Sprungliste des Programms, und klicken Sie dann auf Dieses Programm von der Taskleiste lösen.

  • Ordner und Verknüpfungen zu Ordnern werden in der Sprungliste von Windows-Explorer angezeigt, wenn sie geöffnet oder angeheftet werden.

  • Ein Programm kann aus dem Startmenü an die Taskleiste angeheftet werden, jedoch nicht aus der Taskleiste an das Startmenü.