Heimnetzgruppe

Diese Video zeigt Ihnen, wie Sie zu Hause beliebige Inhalte freigeben können.

Wenn Sie schon einmal Dokumente per E-Mail an den Computer im Zimmer nebenan gesendet haben, um sie zu drucken, dann ist die Heimnetzgruppe die ideale Lösung für Sie. Sie können nun ganz einfach zwei oder mehr PCs mit Windows 7 im Heimnetzwerk verbinden, um automatisch für andere Personen im Haus die Freigabe des Druckers und auch Ihrer Medien- und Dokumentbibliotheken zu starten.

Machen Sie sich Sorgen um den Datenschutz? Wir auch. Deshalb ist die Heimnetzgruppe kennwortgeschützt, sodass Sie die volle Kontrolle über den Zugriff haben. Sie entscheiden, welche Dateien freigegeben werden und welche nicht. Außerdem können Sie Ihre Dateien mit Schreibschutz versehen, d. h., der Inhalt kann von anderen angesehen, aber nicht geändert werden.

Der Beitritt zu einer Heimnetzgruppe ist in jeder Edition von Windows 7 möglich. Das Erstellen einer Heimnetzgruppe ist jedoch nur in den Editionen Home Premium, Professional, Ultimate und Enterprise von Windows 7 möglich.

Weitere Informationen zum Vernetzen unter Windows 7