Systemwiederherstellung

Haben Sie sich schon einmal gewünscht, nach einem katastrophalen Absturz die Uhr zurückdrehen zu können? Mit Windows ist das kein Problem.

Durch die Installation eines Programms oder Treibers kann Windows langsamer oder die Ausführung beeinträchtigt werden. Mit der Systemwiederherstellung werden die Systemdateien und Programme auf dem PC auf einen Zeitpunkt zurückgesetzt, zu dem alles ordnungsgemäß funktionierte. So können Sie sich die Kopfschmerzen sparen, die die stundenlange Problembehandlung verursachen würde. Sie hat keinerlei Auswirkungen auf Ihre Dokumente, Bilder oder anderen Daten.

Unter Windows 7 können Sie mehr Systemwiederherstellungspunkte erstellen und genau feststellen, welche Dateien entfernt bzw. hinzugefügt werden, wenn der PC wiederhergestellt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Wiederherstellungspunkts.

Für einen noch größeren Schutz verwenden Sie die Systemwiederherstellung mit Sichern und Wiederherstellen, die für den Schutz von E-Mails, Bildern, Dokumenten und anderen persönlichen Dateien entwickelt wurde.

So verwenden Sie die Systemwiederherstellung

Speichern Sie alle geöffneten Dateien und schließen alle Programme, bevor Sie die Systemwiederherstellung starten. Bei der Systemwiederherstellung wird der PC neu gestartet.

  1. Öffnen Sie die Systemwiederherstellung, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken Abbildung der Schaltfläche "Start". Geben Sie in das Suchfeld Systemwiederherstellung ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Systemwiederherstellung. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.
  2. Führen Sie die Schritte des Assistenten aus, um einen Wiederherstellungspunkt auszuwählen und den Computer wiederherzustellen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Systemwiederherstellung: Häufig gestellte Fragen.

Abbildung der Systemwiederherstellung
Die Systemwiederherstellung von Windows 7 kann Ihnen viele Stunden bei der Problembehandlung nach einem Systemfehler ersparen.