Download-Manager

Bild des Download-Managers
Halten Sie mit dem Download-Manager Ordnung bei Ihren Downloads

Internet Explorer 9 verfügt über eine integrierte Möglichkeit, damit Sie auf heruntergeladene Dateien zugreifen, sie überwachen und mit ihnen interagieren können: Download-Manager. Es handelt sich um ein einzelnes Programm, das den Status von Downloads anzeigt, Informationen bereitstellt, ob der Download potentiell schädlich ist, eine breite Palette an Sicherheitsüberprüfungen für heruntergeladene Dateien bietet und immer den endgültigen Ort der Downloads anzeigt.

Der Download-Manager ist in den Downloadordner von Windows integriert. Er stellt eine einfache Möglichkeit für die Interaktion mit Downloads dar. Das bedeutet, dass Sie Ihre Downloads genau wie andere Dateien sortieren, drucken oder an einen anderen Ort senden können. Sie können den Download-Manager auch verwenden, um Ihre Downloads (einschließlich aller Aktionen vom Herunterladen oder Öffnen von Dateien bis hin zum Anhalten oder Abbrechen von Downloads) zu steuern. Sie können im Download-Manager auch Downloads löschen.

Der SmartScreen-Filter ist auch in den Download-Manager integriert, um Sie vor böswilligen Downloads zu schützen. Potentiell schädliche Downloads werden sofort blockiert. Der Download-Manager erkennt Programme von höherem Risiko, so dass Sie eine fundierte Entscheidung treffen und den Download löschen, ausführen oder speichern können.

Unabhängig davon, ob Sie eine kleine Datei oder mehrere große Dateien herunterladen, können Sie weiterhin ohne Unterbrechung browsen. Und wenn ein Download unterbrochen wird, können Sie ihn beim nächsten Start von Internet Explorer 9 schnell fortsetzen. Wenn also ein Problem mit der Netzwerkverbindung auftritt oder Sie den Computer herunterfahren müssen, können Sie den Vorgang an der Stelle fortsetzen, an der Sie ihn beendet haben.