Was ist Nachverfolgung?

Nachverfolgung bezeichnet die Art und Weise, auf die Websites, Drittinhaltsanbieter, Werbetreibende und andere Infos zu Ihrer Websiteinteraktion erhalten. Hierzu kann beispielsweise zählen, welche Seiten Sie besuchen, auf welche Links Sie klicken und welche Produkte Sie kaufen oder sich ansehen. Anhand dieser Infos können Websites einerseits personalisierte Inhalte wie Werbeanzeigen oder Empfehlungen bereitstellen. Andererseits bedeutet dies aber auch, dass Ihre Browseraktivitäten gesammelt (und häufig auch an andere Unternehmen weitergegeben) werden.

So schützt der Tracking-Schutz Ihre Privatsphäre

Der Tracking-Schutz trägt dazu bei, dass Ihre Browserinfos nicht an Drittinhaltsanbieter auf besuchten Websites gesendet werden. Zu diesem Zweck werden Inhalte von diesen Anbietern blockiert. Dadurch sind Ihre Browseraktivitäten weniger öffentlich. Zum Aktivieren des Tracking-Schutzes müssen Sie eine Liste für den Tracking-Schutz installieren. Eine Liste für den Tracking-Schutz können Sie sich als Robinsonliste für Telefonwerbung vorstellen. Internet Explorer blockiert sämtliche Drittanbieterinhalte von Websites auf der Liste und beschränkt die Infos, die diese Drittanbieterwebsites über Sie sammeln können.

So fügen Sie Listen für den Tracking-Schutz hinzu

  1. Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf Internet Explorer, um Internet Explorer zu öffnen.

  2. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, und tippen Sie dann auf Einstellungen.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Einstellungen.)

  3. Tippen oder klicken Sie auf Datenschutz und anschließend unter Tracking-Schutz auf Listen für den Tracking-Schutz hinzufügen.

  4. Wählen Sie im Internet Explorer Katalog eine Liste für den Tracking-Schutz aus, und tippen oder klicken Sie auf Hinzufügen und anschließend erneut auf Liste hinzufügen, um die Liste zu installieren.

Der Tracking-Schutz wird aktiviert, sobald mindestens eine Liste für den Tracking-Schutz installiert ist. Sie können jederzeit weitere Listen aus dem Internet Explorer Katalog hinzufügen.

Alle anzeigen

So fügen Sie eine Liste für den Tracking-Schutz auf dem Desktop hinzu

  1. Öffnen Sie den Desktop, und tippen oder klicken Sie auf der Taskleiste auf das Internet Explorer-Symbol.

  2. Navigieren Sie zum Internet Explorer Katalog, und wählen Sie die zu installierende Liste für den Tracking-Schutz aus.

  3. Tippen oder klicken Sie auf Hinzufügen und anschließend erneut auf Liste hinzufügen, um die Liste zu installieren.

So entfernen oder deaktivieren Sie eine Liste für den Tracking-Schutz

  1. Öffnen Sie den Desktop, und tippen oder klicken Sie auf der Taskleiste auf das Internet Explorer-Symbol.

  2. Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Extras Extras und anschließend auf Add-Ons verwalten.
  3. Wählen Sie unter Add-On-Typen die Option Tracking-Schutz aus.

  4. Wählen Sie die zu entfernende Liste aus, und führen Sie anschließend eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie die Liste vorübergehend deaktivieren möchten, tippen oder klicken Sie auf Deaktivieren und anschließend auf Schließen.

    • Wenn Sie die Liste endgültig entfernen möchten, tippen oder klicken Sie auf Entfernen und anschließend auf Schließen.

So aktivieren oder deaktivieren Sie den Tracking-Schutz

  1. Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf Internet Explorer, um Internet Explorer zu öffnen.

  2. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, und tippen Sie dann auf Einstellungen.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Einstellungen.)

  3. Tippen oder klicken Sie auf Datenschutz, und führen Sie anschließend unter "Tracking-Schutz" eine der folgenden Aktionen aus:

    • Aktivieren Sie den Tracking-Schutz, indem Sie Websiteinhalte von Diensten blockieren, die meine Browsernutzung nachverfolgen können auf Ein festlegen. (Es muss mindestens eine Liste für den Tracking-Schutz installiert sein.)

    • Deaktivieren Sie den Tracking-Schutz, indem Sie Websiteinhalte von Diensten blockieren, die meine Browsernutzung nachverfolgen können auf Aus festlegen.

So aktivieren bzw. deaktivieren Sie den Tracking-Schutz auf dem Desktop

  1. Öffnen Sie den Desktop, und tippen oder klicken Sie auf der Taskleiste auf das Internet Explorer-Symbol.

  2. Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Extras Extras, zeigen Sie auf Sicherheit, und führen Sie anschließend eine der folgenden Aktionen aus:
    • Tippen oder klicken Sie auf Tracking-Schutz aktivieren.

    • Tippen oder klicken Sie auf Tracking-Schutz deaktivieren.

Hinweis

  • Bei aktiviertem Tracking-Schutz sind Ihre Browseraktivitäten zwar weniger öffentlich, allerdings wird dadurch unter Umständen auch der Inhalt eingeschränkt, der Ihnen auf bestimmten Websites angezeigt wird. Sie können bestimmte Websites vom Tracking-Schutz ausnehmen, indem Sie auf der Adressleiste auf das Symbol für den Tracking-Schutz tippen oder klicken. Dadurch werden auch zuvor blockierte Inhalte angezeigt.

So schützt Do Not Track (nicht nachverfolgen) Ihre Privatsphäre

Bei aktiviertem Do Not Track sendet Internet Explorer eine Do Not Track-Anforderung an besuchte Websites und an die Drittanbieter, deren Inhalte auf diesen Websites gehostet werden. So werden die Websites darüber informiert, dass Sie keine Nachverfolgung wünschen. Weitere Informationen zu Do Not Track