Surfen im Web

Lernprogramm für Windows: Seite 9 von 11

Erste Schritte mit Internet Explorer 11

Internet Explorer 11 ist im Windows 8.1- oder Windows RT 8.1-Update enthalten. Mit Internet Explorer sind Sie schnell im Web unterwegs und können faszinierende Inhalte in bester Qualität erleben. Mit einigenTipps und Tricks können Sie Ihren neuen Browser noch komfortabler nutzen.

Hinweis: Wenn Sie nicht Internet Explorer 11 auf Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 verwenden, laden Sie den aktuellen Internet Explorer für Ihr Betriebssystem herunter.

Surfen im Web – Grundlagen

Los geht's. Tippen bzw. klicken Sie zum Öffnen von Internet Explorer 11 auf der Startseite auf die Internet Explorer-Kachel.

Eine Adressleiste mit drei Verwendungsmöglichkeiten

Die Adressleiste ist Ihr Startpunkt zum Surfen im Web. Mit der kombinierten Such- und Adressleiste können Sie von einem Ort aus Webseiten aufrufen, suchen oder Vorschläge anzeigen lassen. Wenn Sie die Adressleiste nicht verwenden, wird sie ausgeblendet, damit für mehr Raum für die Anzeige der Website zur Verfügung steht. Streifen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben oder klicken Sie mit der Maus auf die Leiste am unteren Bildschirmrand, um die Adressleiste anzuzeigen. Folgende drei Verwendungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Surfen. Geben Sie eine URL in die Adressleiste ein und öffnen Sie eine Website. Oder tippen bzw. klicken Sie auf die Adressleiste, um häufig besuchte Website anzuzeigen.

  • Suchen. Geben Sie einen Begriff in die Adressleiste ein und tippen oder klicken Sie auf Suche startenSchaltfläche „Suche starten“, um eine Internetsuche mit Ihrer als Standard festgelegten Suchmaschine durchzuführen.
  • Vorschläge erhalten. Für den Fall, dass Sie eine offene Suche durchführen möchten. Wenn Sie einen Begriff in die Adressleiste eingeben, werden bei der Eingabe Websites, Apps und Suchvorschläge angezeigt. Tippen oder klicken Sie einfach über der Adressleiste auf einen Vorschlag.

Internet Explorer-Adressleiste

Multitasking mithilfe von Registerkarten und Fenstern

Über Registerkarten können Sie in einem Browserfenster viele Websites öffnen. So können Sie einfach mehrere Websites öffnen und schließen oder zwischen diesen wechseln. Auf der Registerkartenleiste werden alle in Internet Explorer geöffneten Registerkarten oder Fenster angezeigt. Wenn Sie die Registerkartenleiste einblenden möchten, streifen Sie einfach vom unteren Bildschirmrand nach oben (oder klicken Sie auf den Bildschirm).

Internet Explorer-Registerkartenleiste mit geöffneten Registerkarten

Öffnen von und Wechseln zwischen Registerkarten

Öffnen Sie eine neue Registerkarte, indem Sie auf die Schaltfläche Neue Registerkarte Schaltfläche „Neue Registerkarte“ tippen bzw. klicken. Geben Sie anschließend eine URL oder einen Suchbegriff ein oder wählen Sie eine Ihrer häufig besuchten oder Lieblingswebsites aus.
Wenn Sie mehrere Registerkarten geöffnet haben, können Sie zwischen ihnen wechseln, indem Sie auf die geöffneten Registerkarten der Registerkartenleiste tippen bzw. klicken. Sie können bis zu 100 Registerkarten in einem Fenster öffnen. Schließen Sie eine Registerkarte, indem Sie in der Ecke der Registerkarte auf die Schaltfläche SchließenSchließen tippen oder klicken.
Mehrere geöffnete Internet Explorer-Fenster

Verwenden mehrerer Browserfenster

In Internet Explorer 11 können Sie auch mehrere Fenster öffnen und zwei Fenster nebeneinander anzeigen. Wenn Sie ein neues Fenster öffnen möchten, halten Sie die Internet Explorer-Kachel auf der Startseite gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf) und tippen oder klicken Sie dann auf Neues Fenster öffnen.

Sie können auf Ihrem Bildschirm zwei Fenster nebeneinander anzeigen. Öffnen Sie ein Fenster und ziehen Sie dieses vom oberen Rand zur rechten oder linken Seite des Bildschirms. Ziehen Sie dann das andere Fenster vom linken Bildschirmrand nach innen.

Tipp:

Die Adressleiste und Registerkarten können am unteren Bildschirmrand angedockt bleiben, damit Sie Websites und die Suche schnell öffnen können. Öffnen Sie den Charm Einstellungen, tippen oder klicken Sie auf Optionen und aktivieren Sie unter Darstellung neben Adressleiste und Registerkarten immer anzeigen das Kontrollkästchen Ein.

Passen Sie Ihre Browser an

Sobald Sie sich mit den Grundlagen Ihres Browsers vertraut gemacht haben, können Sie Ihre Startseiten ändern, bevorzugte Websites hinzufügen und Websites an die Startseite anheften.

So wählen Sie Ihre Startseiten aus

Startseiten sind die Websites, die bei jeder neuen Sitzung in Internet Explorer geöffnet werden. Sie können auswählen, dass mehrere Websites, z. B. Ihre bevorzugte Nachrichtenseite oder Ihr Lieblingsblog, beim Öffnen des Browsers geladen werden. So sind häufig besuchte Websites sofort verfügbar.

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, und tippen Sie dann auf Einstellungen.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Einstellungen.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Optionen und tippen oder klicken Sie unter Startseiten auf Verwalten.

  3. Geben Sie die URL einer Website ein, die Sie als Startseite einrichten möchten oder tippen bzw. klicken Sie auf Aktuelle Site hinzufügen, wenn Sie die gerade angezeigte Seite zu Ihrer Startseite machen möchten.

So speichern Sie Ihre Favoriten

Das Speichern einer Website als Favorit ist eine einfache Möglichkeit, sich häufig besuchte und bevorzugte Websites zu merken. (Wenn Sie ein Update auf Windows 8.1 von Windows 8 durchgeführt haben und mit Ihrem Microsoft-Konto angemeldet sind, werden Ihre Favoriten automatisch importiert.)

  1. Rufen Sie eine Website auf, die Sie hinzufügen möchten.

  2. Streifen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben (oder klicken Sie auf den Bildschirm), um die App-Befehle einzublenden. Tippen oder klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Favoriten Schaltfläche „Favoriten“, um die Favoritenleiste anzuzeigen.
  3. Tippen bzw. klicken Sie auf Zu Favoriten hinzufügenZu Favoriten hinzufügen und danach auf Hinzufügen.
Favoritenleiste in Internet Explorer

So heften Sie Apps an die Startseite an

Beim Anheften einer Website wird auf der Startseite eine Kachel erstellt, über die Sie direkt auf die Website zugreifen können. Einige angeheftete Websites zeigen Benachrichtigungen an, sodass Sie direkt Bescheid wissen, wenn neue Inhalte verfügbar sind. Sie können beliebig viele Websites an die Startseite anheften und in Gruppen anordnen.

An die Startseite angeheftete Website
  1. Streifen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben (oder klicken Sie auf den Bildschirm), um die App-Befehle einzublenden.

  2. Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche FavoritenSchaltfläche „Favoriten“, auf Website anheften Anheften von Websites und dann auf An „Start“ anheften.
Tipp:
Sie können schnell zwischen Favoriten und Registerkarten wechseln, indem Sie in den App-Befehlen auf die Schaltflächen Favoriten Schaltfläche „Favoriten“ oder Registerkarten Schaltfläche „Registerkarten“ tippen oder klicken.

Lesen, Speichern und Teilen von Webinhalten

Achten Sie beim Surfen im Internet auf das Symbol für die Leseansicht Symbol der Leseansicht in der Adressleiste. In der Leseansicht werden unnötige Inhalte wie Werbung ausgeblendet, damit Ihnen nur das wirklich Wichtige angezeigt wird. Tippen oder klicken Sie auf das Symbol, um die Seite in der Leseansicht zu öffnen. Wenn Sie wieder im Internet surfen möchten, tippen oder klicken Sie einfach noch einmal auf das Symbol.
Ein Webartikel ohne Leseansicht
Ein Webartikel ohne Leseansicht
Ein Webartikel in der Leseansicht
Ein Webartikel in der Leseansicht

So passen Sie die Einstellungen für die Leseansicht an

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, und tippen Sie dann auf Einstellungen.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Einstellungen.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Optionen und wählen Sie unter Leseansicht eine Schriftart und Textgröße aus.

Im Folgenden finden Sie einige Optionen, aus denen Sie auswählen können.

Angepasste Schriftart in der Leseansicht
Angepasste Schriftart in der Leseansicht
Angepasste Schriftart in der Leseansicht

So speichern Sie Seiten in der Leseliste

Wenn Sie einen Artikel oder anderen Inhalt später lesen möchten, fügen Sie diesen einfach Ihrer Leseliste hinzu anstatt eine E-Mail an sich selbst zu schreiben oder zusätzliche Registerkarten im Browser geöffnet zu halten. Die Leseliste ist Ihre individuelle Inhaltsbibliothek. In Internet Explorer können Sie Artikel, Videos und andere Inhalte direkt hinzufügen, ohne die gerade geöffnete Seite zu verlassen.

  1. Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Freigeben.
    (Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die Ecke oben rechts auf dem Bildschirm, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie anschließend auf Freigeben.)

  2. Tippen bzw. klicken Sie auf Leseliste und danach auf Hinzufügen. Der Link zu dem Inhalt ist nun in der Leseliste gespeichert.

Schutz Ihrer Privatsphäre

Soziale Netzwerke, shoppen, lernen, teilen, arbeiten – Sie sind täglich im Internet unterwegs und müssen darauf achten, persönliche Daten vor Dritten zu schützen. Mit Internet Explorer sind Sie durch Sicherheitsfunktionen geschützt, die im Hintergrund ausgeführt werden, und haben mehr Kontrolle über Ihre persönlichen Daten. Im Folgenden finden Sie einige Schritte für mehr Datenschutz beim Surfen:

Verwenden Sie InPrivate-Browsen. Browser speichern Informationen wie den Suchverlauf, damit Sie rasch zu besuchten Websites zurückkehren können. Mit InPrivate-Registerkarten surfen Sie wie gewohnt, jedoch werden Informationen wie Kennwörter, Such- und Webseitenverlauf beim Schließen des Browsers gelöscht. So öffnen Sie eine neue InPrivate-Registerkarte: Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach innen (oder klicken Sie auf den Bildschirm), um die App-Befehle einzublenden. Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Registerkartentools Schaltfläche „Registerkartentools“ und dann auf Neue InPrivate-Registerkarte.

Verwenden Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre Tracking-Schutz und Do not track (nicht nachverfolgen). Mithilfe von Tracking erfassen Websites, Inhaltsdrittanbieter, Werbetreibende und andere Informationen über Ihre Interaktion auf Websites. Dies kann Informationen über die von Ihnen besuchten Seiten, die von Ihnen angeklickten Links sowie die von Ihnen gekauften oder angezeigten Produkte enthalten. In Internet Explorer können Sie mithilfe von Tracking-Schutz und Do not track (nicht nachverfolgen) das Sammeln von Informationen über Ihr Surfverhalten durch Drittanbieter einschränken und Ihre Datenschutzeinstellungen für von Ihnen besuchte Websites durchsetzen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?


Ideal für Arbeit und Vergnügen

Mit einem Windows 8.1-PC können Sie mehr erledigen und mehr Unterhaltung genießen.

PCs entdecken

Ein Tablet, ein Laptop und ein All-in-One mit Windows 8.1