Zum ersten Mal online

Lernprogramm für Windows: Seite 1 von 11

Internetverbindungen

Eine Verbindung mit dem Internet ist notwendig, wenn Sie Statusupdates posten, E-Mails an Freunde senden oder Ihre bevorzugten Websites aufrufen möchten. Außerdem benötigen Sie diese, um die Einrichtung eines Windows 8.1- oder Windows RT 8.1-PCs abzuschließen.

Internet in den eigenen vier Wänden

Wenn Sie über einen Vertrag mit einem Internetdienstanbieter wie beispielsweise einer Telefon- oder Kabelgesellschaft verfügen, können Sie zu Hause eine Internetverbindung herstellen. Schließen Sie den PC per Kabel an einen Router an oder verbinden Sie ihn per WLAN mit diesem und öffnen Sie dann den Webbrowser, um eine Internetverbindung herzustellen. Weitere Hilfe erhalten Sie unter Herstellen einer Internetverbindung.

Wenn Sie mehrere PCs oder Geräte über dieselbe Internetverbindung nutzen oder die Verbindung über ein Kennwort schützen möchten, können Sie auch ein Netzwerk einrichten. Nach dem Einrichten, können Sie das Netzwerk über den Charm „Einstellungen“ auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines Geräts oder PC zu einem Netzwerk.

Außerdem können Sie eine Heimnetzgruppe erstellen. Dies bietet sich an, wenn Sie Musik oder Videos von Ihrem PC auf ein anderes Gerät streamen oder Dateien und Geräte (z. B. Drucker) für mehrere PCs freigeben möchten. Weitere Informationen erhalten Sie unter Heimnetzgruppen im Überblick.

Internet unterwegs nutzen

An vielen öffentlichen Orten wie Cafés oder Flughäfen ist Internetverbindung per WiFi verfügbar. Während Sie auf Ihren Kaffee oder Flug warten, können Sie E-Mails abrufen oder im Web surfen.

Wenn Sie sich an einem Ort ohne WiFi-Verbindung aufhalten, können Sie eine mobile Breitbandverbindung nutzen. Eine mobile Breitbandverbindung ist eine Internetverbindung, die über einen Mobilfunkdienst zur Verfügung gestellt wird. In der Regel kaufen Sie eine SIM-Karte Ihres Mobilfunkanbieters und stecken diese Karte in Ihren PC, um mobiles Breitband zu nutzen. Weitere Informationen über mobiles Breitband finden Sie unter Mobiles Breitband im Überblick.

Einige Internetverbindungen (insbesondere mobile Breitbandverbindungen) sind getaktet, d. h. Ihr Tarif weist eine maximal verfügbare Datenmenge auf, die Ihnen pro Monat zur Verfügung steht. Bei solchen Tarifen ist es sinnvoll, die verwendete Datenmenge im Auge zu behalten. So stellen Sie sicher, dass Sie die Tarifgrenze nicht überschreiten und keine zusätzlichen Kosten anfallen. Tippen oder klicken Sie zum Überprüfen der Einstellungen auf das Netzwerksymbol auf dem Desktop oder öffnen Sie den Charm „Einstellungen“. Weitere Informationen finden Sie unter Getaktete Internetverbindungen: Häufig gestellte Fragen.

Mit einem Netzwerk verbinden

Möglicherweise haben Sie bereits beim ersten Einrichten von Windows eine Netzwerkverbindung hergestellt. Ist dies nicht der Fall, können Sie sich eine Liste der verfügbaren Netzwerke anzeigen lassen und eine Verbindung mit einem der Netzwerke herstellen.

So lassen Sie sich eine Liste der verfügbaren Netzwerke anzeigen

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, und tippen Sie dann auf Einstellungen.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Einstellungen.)

  2. Überprüfen Sie das Netzwerksymbol. Hier wird angezeigt, ob eine Verbindung hergestellt wurde und wie gut diese Verbindung ist.

  3. Wenn keine Verbindung besteht, tippen oder klicken Sie auf das Netzwerksymbol (Das Symbol für ein Drahtlosnetzwerk oder Das Symbol für ein verkabeltes Netzwerk).
  4. Tippen oder klicken Sie auf den Namen des Netzwerks, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und tippen oder klicken Sie dann auf Verbindung herstellen.

    Möglicherweise werden Sie nach dem Kennwort für das Netzwerk gefragt. Sie erhalten das Kennwort vom Netzwerkadministrator. Wenn Sie zu Hause sind, ist es wahrscheinlich ein Mitglied Ihrer Familie. Wenn Sie im Büro sind, wenden Sie sich an Ihren IT-Administrator. Wenn Sie in einem Café oder an einem anderen öffentlichen Ort sind, fragen Sie eine Person, die dort arbeitet.

  5. Wenn Sie jedes Mal eine Verbindung herstellen möchten, sobald Sie sich in Reichweite des Netzwerks befinden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verbindung automatisch herstellen.

Das Netzwerksymbol im Charm „Einstellungen“
Eine Liste der verfügbaren Netzwerke

Verwenden von mobilem Breitband

Informationen zum Einrichten einer mobilen Breitbandverbindung finden Sie unter Mobiles Breitband im Überblick.

Sobald die Verbindung eingerichtet ist, bleiben Sie mit Windows auch unterwegs online, da das System automatisch zwischen WiFi-Verbindungen und mobilem Breitband wechselt. So sind Sie stets online. Um Kosten zu sparen, können Sie auch automatisch von mobilem Breitband zu WiFi wechseln, sobald dieses verfügbar ist.

Tipp:

Wenn Sie eine getaktete Verbindung verwenden, werden Apps und Updates aus dem Windows Store nicht automatisch heruntergeladen. Windows informiert Sie darüber und Sie können Ihren Datenverbrauch (und Ihre Kosten) kontrollieren.

Flugzeugmodus

Im Flugzeug müssen alle elektronischen Geräte während des Starts und der Landung vollständig ausgeschaltet werden. Sobald Sie sicher in der Luft sind, können Sie Ihren PC jedoch im Flugzeugmodus verwenden, um heruntergeladene Filme anzusehen, Spiele zu spielen oder an einer Präsentation zu arbeiten. Im Flugzeugmodus werden gemäß den Richtlinien von Fluggesellschaften alle Signalübertragungen von Ihrem PC ausgesetzt.

So verwenden Sie den Flugzeugmodus

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, und tippen Sie dann auf Einstellungen.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Einstellungen.)

  2. Klicken Sie auf das Netzwerksymbol Das Netzwerksymbol
  3. Aktivieren Sie den Flugzeugmodus, wenn Sie sich im Flugzeug befinden, und deaktivieren Sie den Flugzeugmodus nach der Landung am Zielort.

Weitere Informationen über den Flugzeugmodus finden Sie unter Was ist der Flugzeugmodus?.

Flugzeugmodus, aktiviert

Datenschutz in öffentlichen Netzwerken

Wenn Sie unterwegs ein öffentliches Netzwerk verwenden, z. B. in einem Café oder am Flughafen, können Sie mit einigen Schritten Ihren PC und Ihre Daten schützen.

Wenn Sie das erste Mal eine Verbindung mit einem öffentlichen Netzwerk herstellen, werden Sie gefragt, ob Sie andere Geräte und Inhalte in diesem Netzwerk suchen möchten. Lehnen Sie diese Option ab. Auf diese Weise ist Ihr PC für andere Personen nicht sichtbar, während Sie mit diesem Netzwerk verbunden sind. Machen Sie sich keine Sorgen, falls Sie dieser Option versehentlich zugestimmt haben. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Einstellung ändern.

So schützen Sie Ihre Daten in einem öffentlichen Netzwerk

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, und tippen Sie dann auf Einstellungen.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Einstellungen.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Netzwerk, tippen oder klicken Sie auf Verbindungen und anschließend auf den Namen des Netzwerks.

  3. Deaktivieren Sie die Option Geräte und Inhalte suchen. Sie können weiterhin online gehen, andere Personen, die dieses öffentliche Netzwerk verwenden, können jedoch nicht auf Ihre Daten zugreifen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?


Ideal für Arbeit und Vergnügen

Mit einem Windows 8.1-PC können Sie mehr erledigen und mehr Unterhaltung genießen.

PCs entdecken

Ein Tablet, ein Laptop und ein All-in-One mit Windows 8.1