So führen Sie ein Upgrade auf Windows 8 durch

Windows 8

Upgrade-Assistent überprüft Apps und Geräte

Upgrade-Assistent: Erfahren Sie, ob Ihr PC für Windows 8 geeignet ist

Mit dem Windows 8-Upgrade-Assistenten können Sie ermitteln, ob auf Ihrem PC Windows 8 oder Windows 8  Pro ausgeführt werden kann. Sie können die Systemanforderungen überprüfen, dieser Schritt ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Der Upgrade-Assistent übernimmt all das für Sie. Sie müssen das Upgrade nicht kaufen, um es auszuführen.

So führen Sie den Windows 8-Upgrade-Assistenten aus:

  1. Tippen oder klicken Sie auf der Seite Windows kaufen auf Los geht's, um den Windows 8-Upgrade-Assistenten zu installieren. Die Installation kann, je nach Internetverbindung, einige Minuten dauern.

  2. Öffnen, speichern oder führen Sie die Programmdatei des Upgrade-Assistenten (Windows8-UpgradeAssistant.exe) aus, sobald Sie im Browser dazu aufgefordert werden. Sie können alle Optionen wählen. Wenn Sie jedoch Speichern auswählen, müssen Sie die Datei ggf. erst auf Ihrem PC suchen. Doppeltippen oder -klicken Sie zum Ausführen auf die Datei.

  3. Befolgen Sie anschließend die Schritte auf dem Bildschirm. Der Upgrade-Assistent überprüft Ihren PC, um sicherzustellen, dass die Windows 8-Systemanforderungen erfüllt sind. Der Assistent überprüft zudem, ob Ihre Apps und Geräte mit Windows 8 kompatibel sind.

Hinweise:

  • Bevor Sie das Upgrade auf Windows 8 über das Internet kaufen und herunterladen können, müssen Sie zunächst den Upgrade-Assistenten ausführen.

  • Wenn Sie das Upgrade nicht über das Internet ausführen möchten, können Sie das Windows 8-Upgrade bei teilnehmenden Einzelhändlern auf DVD erwerben. DVDs des Windows 8-Upgrades sind nicht in allen Ländern und Regionen verfügbar. Wenn Sie sich zum Kauf einer DVD entscheiden, empfehlen wir, vor der Installation den Upgrade-Assistenten auszuführen. Dadurch wird sichergestellt, dass Windows 8 auf Ihrem PC ausgeführt werden kann.

Sehen Sie sich den Kompatibilitätsbericht an

Nach dem Ausführen des Windows 8-Upgrade-Assistenten wissen Sie, ob Windows 8 oder Windows 8 Pro auf Ihrem PC ausgeführt werden kann. Sie erhalten einen kostenlosen Kompatibilitätsbericht, in dem alle Apps, Programme und Geräte aufgelistet sind, die nach dem Upgrade weiterhin bzw. möglicherweise nicht mehr funktionieren. Zudem erhalten Sie Informationen zu den möglichen Maßnahmen, falls Apps, Programme und Geräte nach dem Upgrade nicht mehr funktionieren. Sie selbst müssen keine weiteren Maßnahmen ergreifen – falls bestimmte Apps deinstalliert oder gesperrt werden müssen, werden Sie darüber informiert.

Wenn einige Apps und Geräte nicht im Kompatibilitätsbericht aufgeführt werden, haben wir bislang keine Informationen zur Kompatibilität dieses Produkts erhalten. (Rufen Sie das Windows-Kompatibilitätscenter auf oder wenden Sie sich an den Hersteller des Produkts, um weitere Informationen zu erhalten.)

Entscheiden Sie, was Sie behalten möchten

Sobald der Kompatibilitätsbericht angezeigt wird, können Sie entscheiden, was Sie auf Ihrem PC behalten möchten. Dabei ist es von der auf Ihrem PC ausgeführten Windows-Version abhängig, was Sie bei einer Aktualisierung beibehalten können:

Upgrade von …Das können Sie beibehalten
Upgrade von …

Windows 7

Das können Sie beibehalten

Apps, Windows-Einstellungen und eigene Dateien

Upgrade von …

Windows Vista

Das können Sie beibehalten

Windows-Einstellungen und eigene Dateien

Upgrade von …

Windows XP

Das können Sie beibehalten

Eigene Dateien

Upgrade von …

Windows 8 Release Preview

Das können Sie beibehalten

Eigene Dateien

Upgrade von …

Windows 8 Consumer Preview

oder

Windows Developer Preview

Das können Sie beibehalten
Der Bildschirm „Auswählen, was Sie behalten möchten“ im Windows 8-Upgrade-Assistenten
  • Bei einem Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 werden folgende Optionen angezeigt:

  • Wählen Sie Windows-Einstellungen, persönliche Dateien und Apps aus, wenn Ihre Dateien, Einstellungen, Apps und Programme nach dem Upgrade weiterhin auf Ihrem PC gespeichert sein sollen.

  • Wählen Sie Nur persönliche Dateien aus, wenn Sie nur Ihre Dateien (Word-Dokumente, Fotos, Filme und andere Dateien) speichern möchten.

  • Wählen Sie Nichts aus, wenn Sie keine Einstellungen, Dateien oder Apps speichern möchten.

  • Sollten nicht alle Optionen angezeigt werden, haben Sie Ihre Dateien möglicherweise nicht im Standardverzeichnis angelegt oder den Kompatibilitätsmodus verwendet, um eine ältere App auf Ihrem PC auszuführen. Wählen Sie eine der verfügbaren Optionen aus.

  • Wenn Sie Ihre Festplatte neu formatieren möchten (auch als Neuinstallation bezeichnet), müssen Sie dies im Setup vornehmen. Die Installation auf einer unformatierten Festplatte ist nicht möglich. Befolgen Sie die Anweisungen zum Durchführen einer Neuinstallation von Windows 8.

Weiterführende Informationen

Suchen Sie im Supportabschnitt zum Installieren, Aktualisieren und Aktivieren nach einer Lösung.

Führen Sie ein Upgrade auf Windows 8 durch und beleben Sie Ihren PC.

Ausführliche Informationen zu Komponenten, die aktualisiert werden müssen.

Erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Installation.