Zippen und Entzippen von Dateien

Sie können eine Datei zippen (komprimieren), sodass sie weniger Speicherplatz belegt. Dadurch kann die Datei leichter per E-Mail verschickt oder verschoben werden. Sie können auch mehrere Dateien in einen komprimierten Ordner zippen. Dies ermöglicht eine einfachere Weitergabe mehrerer Dateien. Wenn Sie eine gezippte Datei öffnen möchten, müssen Sie sie zunächst entzippen (extrahieren).

Alle anzeigen

So zippen (komprimieren) Sie eine Datei oder einen Ordner

Einige Dateitypen, wie JPEG-Bilder, sind bereits stark komprimiert, sodass sie nicht weiter komprimiert werden müssen.

  1. Öffnen Sie den Explorer, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen wischen und auf Suchen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie anschließend auf Suchen), den Text Explorer in das Suchfeld eingeben und anschließend auf Explorer tippen oder klicken.

  2. Wählen Sie die Datei oder den Ordner aus, und tippen oder klicken Sie auf Freigeben und dann auf Zippen.

    Ein neuer komprimierter Ordner wird am selben Speicherort mit demselben Namen wie die Datei erstellt. Sie können den komprimierten Ordner wie jeden anderen Ordner umbenennen. Wählen Sie einfach den Ordner aus, und tippen oder klicken Sie auf Start und dann auf Umbenennen.

    Wenn Sie dem komprimierten Ordner neue Dateien oder Ordner hinzufügen möchten, ziehen Sie die Dateien bzw. Ordner in den entsprechenden Ordner.

Hinweise

  • Wenn Sie einem komprimierten Ordner verschlüsselte Dateien hinzufügen, sind diese nach dem Extrahieren nicht mehr verschlüsselt.

  • Wenn Sie für komprimierte Ordner Kennwortschutz oder Features für eine anpassbare Komprimierung verwenden möchten, können Sie online nach Dateikomprimierungs-Apps suchen. Seien Sie beim Installieren von Dateikomprimierungs-Apps aus dem Internet vorsichtig. Diese können Ihre Einstellungen so ändern, dass Dateien nicht mehr in der gewünschten App geöffnet werden.

  • Wenn Sie Dateien oder Ordner über das Eingabeaufforderungsfenster komprimieren möchten, können Sie den Befehl „compact“ verwenden. Informationen zur Verwendung dieses Befehls erhalten Sie, wenn Sie im Eingabeaufforderungsfenster compact /help eingeben.

So entzippen (oder extrahieren) Sie Dateien oder Ordner aus einem komprimierten Ordner

  1. Öffnen Sie den Explorer, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen wischen und auf Suchen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie anschließend auf Suchen), den Text Explorer in das Suchfeld eingeben und anschließend auf Explorer tippen oder klicken.

  2. Wenn Sie einzelne Dateien oder Ordner extrahieren möchten, öffnen Sie den komprimierten Ordner, und ziehen Sie die gewünschten Dateien oder Ordner an einen neuen Speicherort.

    – oder –

    Wenn Sie alle Dateien und Ordner im komprimierten Ordner extrahieren möchten, tippen oder klicken Sie auf der Registerkarte Tools für komprimierte Ordner auf Alle extrahieren.

    Extrahieren aller Dateien in einem komprimierten Ordner
    Extrahieren aller Dateien in einem komprimierten Ordner

Hinweis

  • Wenn Sie alle Dateien und Ordner in einem komprimierten Ordner extrahieren möchten und der Befehl Alle Extrahieren nicht angezeigt wird, wählen Sie den komprimierten Ordner aus, tippen oder klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Eigenschaften. Stellen Sie sicher, dass auf der Registerkarte Allgemein neben Öffnen mit Datei-Explorer angegeben ist. Ist dies nicht der Fall, tippen oder klicken Sie auf Ändern, und wählen Sie Datei-Explorer aus. Wenn der Befehl Alle extrahieren weiterhin nicht angezeigt wird, ist die Zuordnung der ZIP-Datei in der Registrierung möglicherweise beschädigt. Suchen Sie im Windows-Supportforum nach Informationen zur Anwendung einer Fehlerbehebung für die Registrierung.