Bearbeiten von Filmen in Movie Maker

Gestalten Sie Ihren Film mithilfe der Bearbeitungstools in Movie Maker ganz individuell.

Schneiden eines Videos

Sie können den Anfang und das Ende eines Videos so zuschneiden, dass im Film nur die gewünschten Teile angezeigt werden. Beispiel: Wenn der Anfang eines Videos einige leere Frames aufweist, könnten Sie das Video so zuschneiden, dass diese leeren Frames in der gespeicherten Endversion des Films nicht mehr angezeigt werden.

Wenn Sie eine Videodatei in Movie Maker zuschneiden, wird die ursprüngliche Videodatei nicht geändert. In der Originaldatei bleibt das gesamte Videomaterial erhalten.

Alle anzeigen

So schneiden Sie ein Video in Movie Maker zu

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Hinzufügen auf Videos und Fotos hinzufügen.

  2. Öffnen Sie im Dialogfeld Videos und Fotos hinzufügen den Ordner, der die hinzuzufügenden Videos oder Fotos enthält, wählen Sie die entsprechenden Dateien aus und klicken Sie dann auf Öffnen.

  3. Klicken Sie auf das Video, das Sie zuschneiden möchten.

    Sie können mehrere Videos und Fotos gleichzeitig auswählen, indem Sie die STRG-TASTE gedrückt halten und dann die gewünschten Videos und Fotos auswählen.

  4. Führen Sie unter Videotools auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Bearbeiten einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:

    • Wenn Sie einen neuen Anfangspunkt für das Video festlegen möchten, ziehen Sie den Schieberegler unter dem Vorschaubildschirm bis zu dem Punkt, an dem das Video beginnen soll, und klicken Sie dann auf Startpunkt festlegen.

    • Wenn Sie einen neuen Endpunkt für das Video festlegen möchten, ziehen Sie den Schieberegler unter dem Vorschaubildschirm bis zu dem Punkt, an dem die Videowiedergabe enden soll, und klicken Sie dann auf Endpunkt festlegen.

So löschen Sie neue Start- oder Endpunkte in Movie Maker, um das vollständige Video wiederzugeben

  1. Klicken Sie auf ein bereits zugeschnittenes Video in Ihrem Projekt.

  2. Klicken Sie unter Videotools auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Bearbeiten auf Zuschneidewerkzeug.

  3. Führen Sie einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:

    • Wenn die Wiedergabe eines bereits zugeschnittenen Videos wieder am Anfang beginnen soll, klicken Sie unter dem Vorschaubildschirm auf den Schieberegler für den Anfang und ziehen Sie diesen an den Anfang des Videos.

    • Wenn ein bereits zugeschnittenes Video wieder bis zum Ende wiedergegeben werden soll, klicken Sie unter dem Vorschaubildschirm auf den Schieberegler für das Ende und ziehen Sie diesen an das Ende des Videos.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Zuschneiden in der Gruppe Zuschneiden auf Zuschneiden speichern, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern und das Zuschneidewerkzeug zu schließen.

Hinweise

  • Wenn Sie ein Video in Movie Maker schnell zuschneiden möchten, sollten Sie das gewünschte Video wiedergeben und dann die I-TASTE drücken, um den aktuellen Punkt als Startpunkt festzulegen, bzw. die O-TASTE, um den Punkt als Endpunkt festzulegen.

  • Wenn Sie Teile eines Videos mit Untertiteln zuschneiden, werden die Untertitel ebenfalls zugeschnitten.

Aufteilen eines Videos

Sie können ein Video aufteilen und die Bearbeitung anschließend fortsetzen. Nach dem Aufteilen eines Videos können Sie beispielsweise die Reihenfolge der einzelnen Clips ändern.

So teilen Sie ein Video in zwei Teile

  1. Klicken Sie auf den Film und ziehen Sie die Wiedergabeanzeige an den Punkt, an dem Sie das Video teilen möchten.

  2. Klicken Sie unter Videotools auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Bearbeiten auf Teilen.

Beschleunigen oder Verlangsamen eines Videos

Sie können die Geschwindigkeit eines Videos in Movie Maker ändern, um es schneller oder langsamer wiederzugeben.

Klicken Sie auf das Video und dann unter Videotools auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Anpassen auf die Liste Geschwindigkeit. Klicken Sie dann auf die gewünschte Geschwindigkeit (je nachdem, wie schnell oder langsam das Video wiedergegeben werden soll).

Auswahl eines Designs

Mit einem Movie Maker AutoFilm-Design werden Titel, Mitwirkende, Übergänge und Effekte automatisch zu Ihrem Film hinzugefügt. Sie können eine Vorschau der AutoFilm-Designs anzeigen, indem Sie auf das jeweilige Design zeigen.

Fügen Sie zunächst die gewünschten Fotos, Videos und Musik-Dateien in Movie Maker hinzu. Klicken Sie dann auf der Registerkarte Start in der Gruppe AutoFilm-Designs auf das für Ihren Film passende Design. Sie können die Bearbeitung fortsetzen oder den Film einfach speichern.

Hinweis:

  • AutoFilm erstellt anhand Ihrer Beschriftungen einen Abspann für den Film. Wenn die Beschriftungen falsch sind, können Sie neue eingeben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?