Eine automatische Wiedergabelistein Windows Media Player ist eine Wiedergabeliste, die sich automatisch basierend auf den von Ihnen angegebenen Kriterien ändert. Mithilfe automatischer Wiedergabelisten können Sie verschiedene Kombinationen von Musiktiteln in der Medienbibliothek wiedergeben, gruppierte Elemente auf eine CD brennen oder sie mit einem tragbaren Gerät synchronisieren. Neben eigenen automatischen Wiedergabelisten können Sie auch eigene reguläre Wiedergabelisten erstellen. Weitere Informationen zu Wiedergabelisten finden Sie unter Windows Media Player-Wiedergabeliste: Häufig gestellte Fragen.

Alle anzeigen

So erstellen Sie eine automatische Wiedergabeliste

Automatische Wiedergabelisten bieten ein hohes Maß an Flexibilität beim Suchen und Organisieren und ermöglichen es Ihnen, basierend auf zuvor festgelegten Kriterien, ganz bestimmte Musiktitel wiederzugeben.

  1. Klicken Sie auf den Pfeil unter der Registerkarte Medienbibliothek, und klicken Sie dann auf Automatische Wiedergabeliste erstellen.

  2. Geben Sie einen Namen für die Wiedergabeliste in das Feld Name der automatischen Wiedergabeliste ein.

  3. Wählen Sie die Kriterien aus, die Sie für die automatische Wiedergabeliste verwenden möchten. Die folgenden Schritte zeigen, wie Sie eine automatische Wiedergabeliste einrichten können, die ausschließlich Musiktitel mit einer eigenen Bewertung von 4 oder 5 Sternen enthält.

    • Überprüfen Sie, ob in der Kriterienliste Musik in der Medienbibliothek angezeigt wird.

    • Klicken Sie auf Klicken Sie hier, um Kriterien hinzuzufügen, und klicken Sie dann auf Eigene Bewertung.

      Vom Player wird automatisch Ist mindestens 4 Sterne hinzugefügt. Wenn Sie diese Wiedergabeliste wiedergeben, werden alle Musiktitel, die Sie mit 4 oder mehr Sternen bewertet haben, in die Wiedergabeliste eingeschlossen.

  4. Um ein Kriterium zu entfernen, klicken Sie darauf, und klicken Sie dann auf Entfernen.

So bearbeiten Sie eine automatische Wiedergabeliste

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Medienbibliothek, und klicken Sie dann im Navigationsbereich auf die Ansicht Wiedergabelisten.

  2. Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste auf die zu bearbeitende automatische Wiedergabeliste Symbol für die automatische Wiedergabeliste, und klicken Sie anschließend auf Bearbeiten.

So speichern Sie eine Kopie einer automatischen Wiedergabeliste als reguläre Wiedergabeliste

Der Inhalt einer automatischen Wiedergabeliste wird aktualisiert, sobald Sie die automatische Wiedergabeliste öffnen. Wenn Sie den aktuellen Inhalt einer automatischen Wiedergabeliste beibehalten möchten, können Sie eine Kopie der automatischen Wiedergabeliste speichern.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Medienbibliothek, und klicken Sie dann im Navigationsbereich auf die Ansicht Wiedergabelisten.

  2. Wenn der Listenbereich nicht angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Listenbereich anzeigen Wenn der Listenbereich Elemente enthält, können Sie diese entfernen, indem Sie auf die Schaltfläche Listenbereich löschen klicken

  3. Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste auf die zu speichernde automatische Wiedergabeliste Symbol für die automatische Wiedergabeliste, und klicken Sie anschließend auf Zur "Unbenannte Liste" hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Wiedergabeliste speichern, und geben Sie dann einen Namen für die Wiedergabeliste ein.