Melden verdächtiger Software an Microsoft SpyNet

Wenn Sie der Microsoft SpyNet-Community beitreten und wenn Windows Defender auf Ihrem Computer Software erkennt, deren Risiko noch nicht eingestuft wurde, werden Sie u. U. gebeten, ein Beispiel der Software zur Analyse an Microsoft SpyNet zu senden. Wenn Sie diese Aufforderung erhalten, wird von Windows Defender eine Liste von Dateien angezeigt, mit deren Hilfe Analysten bestimmen können, ob die Software bösartig ist. Sie können wahlweise einige oder alle der in der Liste aufgeführten Dateien senden.

Alle anzeigen

So senden Sie Dateien an Microsoft SpyNet

So melden Sie Software, die möglicherweise falsch eingestuft ist

  • Wenn Windows Defender Sie vor Software warnt, die Ihrer Meinung nach nicht bösartig oder unerwünscht ist, können Sie das Problem an Microsoft melden, indem Sie das Falsch-Positiv-Berichtsformular auf der Microsoft -Website Sicherheit zu Hause (möglicherweise in englischer Sprache) ausfüllen.