Verwalten von Netzwerkverbindungen

Mithilfe der Netzwerkverbindungseinstellungen von Microsoft Windows XP wird angegeben, wie der Computer eine Verbindung mit einem Netzwerk herstellt. Wenn Sie einen Laptop verwenden, müssen die Netzwerkverbindungen möglicherweise an unterschiedliche Umgebungen angepasst werden. Ggf. müssen auch die Netzwerkeinstellungen geändert werden, wenn Sie einen Netzwerkadapter hinzufügen oder den Internetdienstanbieter wechseln.

So verwalten Sie die Netzwerkverbindungen

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.

  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung unter Wählen Sie eine Kategorie auf Netzwerk- und Internetverbindungen.

  3. Klicken Sie unter oder ein Systemsteuerungssymbol auf Netzwerkverbindungen, um das Fenster mit den Netzwerkverbindungen anzuzeigen.

  4. Im Fenster Netzwerkverbindungen können Sie folgende Netzwerkverwaltungsaufgaben durchführen:

    • Deaktivieren einer Netzwerkverbindung. Deaktivieren Sie eine Netzwerkverbindung, wenn diese nicht verwendet wird. Wenn Ihr Computer z. B. über eine integrierte Drahtlosverbindung verfügt und momentan keine Verbindung zu einem Drahtlosnetzwerk hergestellt ist, sollten Sie die Drahtlosverbindung deaktivieren, um sicherzustellen, dass der Computer nicht die langsamere Drahtlosverbindung verwendet. Außerdem sparen Sie dadurch Strom. Um eine Netzwerkverbindung zu deaktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung, und klicken Sie dann auf Deaktivieren.

    • Aktivieren einer Netzwerkverbindung. Um eine deaktivierte Netzwerkverbindung zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung, und klicken Sie dann auf Aktivieren.

    • Reparieren einer Netzwerkverbindung. Windows XP kann allgemeine Netzwerkprobleme automatisch beheben. Um eine Netzwerkverbindung zu reparieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung, und klicken Sie dann auf Reparieren.

    • Konfigurieren der IP-Einstellungen (Internetprotokoll). Die Standardeinstellungen müssen selten geändert werden, jedoch können Sie von Ihrem Arbeitgeber oder Internetdienstanbieter dazu aufgefordert werden, die IP-Adresse und DNS-Server (Domain Name System) festzulegen.

So konfigurieren Sie die IP-Einstellungen

  1. Klicken Sie im Fenster Netzwerkverbindungen mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Diese Verbindung verwendet folgende Elemente auf Internetprotokoll (TCP/IP) und dann auf Eigenschaften.

  3. Konfigurieren Sie im Dialogfeld Internetprotokolleigenschaften (TCP/IP) die Netzwerkeinstellungen, und klicken Sie dann auf OK. Klicken Sie auf Schließen, um zum Fenster Netzwerkverbindungen zurückzukehren.