Ändern des Systemgebietsschemas


Das Systemgebietsschema bestimmt den standardmäßigen Zeichensatz (Buchstaben, Symbole und Zahlen) und die Schriftart, die Sie zum Eingeben von Informationen verwenden und die zum Anzeigen von Informationen in Programmen verwendet werden, die nicht Unicode verwenden. Auf diese Weise können Nicht-Unicode-Programme mit der angegebenen Sprache auf dem Computer ausgeführt werden. Möglicherweise müssen Sie das standardmäßige Systemgebietsschema ändern, wenn Sie zusätzliche Anzeigesprachen auf Ihrem Computer installieren. Wenn Sie eine andere Sprache für das Systemgebietsschema auswählen, hat dies keine Auswirkung auf die Sprache in den Menüs und Dialogfeldern von Windows oder anderen Programmen, die Unicode verwenden.

  1. Öffnen Sie die Regions- und Spracheinstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf Zeit, Sprache und Region klicken und anschließend auf die Option für Region und Sprache klicken.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwaltung, und klicken Sie dann unter Sprache für Unicode-inkompatible Programme auf Gebietsschema ändern. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  3. Wählen Sie die Sprache aus, und klicken Sie dann auf OK.

    Klicken Sie auf Jetzt neu starten, um den Computer neu zu starten.



Benötigen Sie weitere Hilfe?