Windows Media Player enthält einige der gängigsten Codecs, z. B. MP3, Windows Media Audio und Windows Media Video, jedoch nicht die für Blu‑Ray-Discs, FLAC-Dateien oder FLV-Dateien erforderlichen Codecs. Funktioniert Windows Media Player nicht ordnungsgemäß, ist auf dem PC möglicherweise nicht der richtige Codec vorhanden. Lösen Sie das Problem, indem Sie online nach dem erforderlichen Codec suchen.

Warnung

  • Sie sollten nur Codecs, Filter oder Plug-Ins von vertrauenswürdigen, autorisierten Quellen, wie der offiziellen Website des Codec-Herstellers, installieren. Lassen Sie bei der Installation von Codecs aus dem Internet Vorsicht walten, insbesondere bei kostenlosen Codec-Paketen, die angeblich Codecs von verschiedenen Unternehmen enthalten. Diese Codec-Pakete können Software enthalten, die den PC beschädigen. Falls Sie Codec-Pakete installiert haben und Probleme beim Player auftreten, sollten Sie die Codec-Pakete entfernen.

Hier erhalten Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Codecs.

Alle anzeigen

Was ist ein Codec?

Ein Codec komprimiert bzw. dekomprimiert Mediendateien wie Songs oder Videos. Windows Media Player und andere Apps verwenden Codecs, um Mediendateien wiederzugeben und zu erstellen.

Ein Codec kann aus zwei Teilen bestehen: einem Encoder, der die Mediendatei komprimiert (Codierung), und einem Decoder, der die Datei dekomprimiert (Decodieren). Einige Codecs enthalten beide Komponenten, andere Codecs nur eine.

Wie kann ich feststellen, welche Codecs auf meinem PC installiert sind?

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Suche.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Suche.)

  2. Geben Sie im Suchfeld Windows Media Player ein, und tippen oder klicken Sie dann auf Windows Media Player.

  3. Tippen oder klicken Sie im Menü Hilfe auf Info über Windows Media Player.

    Falls das Menü Hilfe nicht angezeigt wird, tippen oder klicken Sie auf Organisieren und dann auf Layout, und wählen Sie Menüleiste anzeigen aus.

  4. Tippen oder klicken Sie im Dialogfeld Info über Windows Media Player auf Technische Unterstützung.

    In Ihrem Webbrowser wird eine Seite mit umfangreichen Informationen zu den zugehörigen Binärdateien, Codecs, Filtern, Plug-Ins und Diensten angezeigt, die auf Ihrem PC installiert sind. Mit diesen Informationen können Sie unter Umständen auch Probleme beheben.




Benötigen Sie weitere Hilfe?