Erreichen der besten Anzeigeeigenschaften für Ihren Bildschirm



Windows wählt basierend auf dem verwendeten Monitor die besten Anzeigeeinstellungen, z. B. die Bildschirmauflösung, die Aktualisierungsrate und Farbeinstellungen, aus. Diese Einstellungen unterscheiden sich für LCD- und CRT-Monitore. Wenn Sie die Anzeigeeinstellungen anpassen möchten oder wenn Sie nach dem Ändern dieser Einstellungen die Standardeinstellungen wiederherstellen möchten, sind folgende Empfehlungen hilfreich.

Für beide Arten von Monitoren gilt in der Regel, dass Schriftarten umso besser aussehen, je höher der Wert für die Punkte pro Zoll (Dots per Inch, dpi) ist. Weitere Informationen finden Sie unter Vergrößern oder Verkleinern des auf dem Bildschirm angezeigten Texts.

Unterschied zwischen hoher und niedriger DPI-Einstellung
Der Unterschied zwischen hohem und niedrigem DPI-Wert

Die besten Anzeigeeinstellungen für einen LCD-Monitor

Wenn Sie einen LCD-Monitor verwenden, sollten Sie die Bildschirmauflösung überprüfen, da sie sich auf die Deutlichkeit der Bilder und Objekte auswirkt. Es empfiehlt sich, für LCD-Monitore die vorgegebene Auflösung zu verwenden, also die Auflösung, die für die Größe des Monitors am besten geeignet ist. Die vorgegebene Auflösung erfahren Sie beim Hersteller bzw. Anbieter des Monitors. Wenn Sie diese Informationen nicht besitzen, können Sie versuchen, für den Monitor die größtmögliche Auflösung festzulegen, da es sich dabei häufig um die vorgegebene Auflösung handelt. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Bildschirmauflösung.

Menü "Anzeigeeinstellungen"
Wenn Sie die vorgegebene Auflösung des Monitors nicht kennen, legen Sie die größtmögliche Auflösung fest

LCD-Monitore unterstützen in der Regel auch niedrigere Auflösungen als die vorgegebene Auflösung, aber das Bild wird dann möglicherweise klein und in der Mitte des Bildschirms angezeigt und weist schwarze Balken an den Rändern auf oder erscheint gestreckt.

Korrigieren von Monitorflimmern

Ein weiterer wichtiger Aspekt im Hinblick auf die bestmöglichen Anzeigeeigenschaften für den Monitor ist die Aktualisierungsrate. Wenn die Aktualisierungsrate zu niedrig ist, flimmert der Monitor eventuell, was zu einer Belastung für die Augen und zu Kopfschmerzen führen kann. Sie sollten als Aktualisierungsrate mindestens einen Wert von 75 Hertz auswählen. Weitere Informationen zur Reduzierung oder Beseitigung des Flimmerns finden Sie unter Korrigieren von Monitorflimmern (Aktualisierungsrate).

Bildschirmaktualisierungsrate
Stellen Sie sicher, dass die Bildschirmaktualisierungsrate hoch genug ist, um Monitorflimmern zu vermeiden

Festlegen der Farbe für einen LCD-Monitor

LCD-Monitore können leuchtende Farben anzeigen. Um für den Monitor die beste Farbanzeige zu erzielen, sollten Sie sicherstellen, dass als Farbwert mindestens 32 Bit festgelegt sind.

  1. Öffnen Sie die Anzeigeeinstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf Darstellung und Anpassung klicken, auf Anpassung und dann auf Anzeigeeinstellungen klicken.

  2. Wählen Sie unter Farben die Option Höchste (32 Bit) aus, und klicken Sie dann auf OK.

Die besten Anzeigeeinstellungen für einen CRT-Monitor

Bei einem CRT-Monitor ist es wichtig, für die Bildschirmauflösung die größtmögliche Auflösung festzulegen, bei der 32-Bit-Farbe und eine Aktualisierungsrate von mindestens 72 Hertz möglich sind. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Bildschirmauflösung. Wenn die Bildschirmanzeige flimmert oder das Betrachten des Bildschirms unangenehm ist, sollten Sie die Aktualisierungsrate erhöhen, bis Sie mit der Einstellung zufrieden sind. Weitere Informationen finden Sie unter Korrigieren von Monitorflimmern (Aktualisierungsrate).

Auflösung nach Monitorgröße

Monitorgröße Empfohlene Auflösung
Monitorgröße

15-Zoll-Monitor

Empfohlene Auflösung

1024 × 768

Monitorgröße

17- bis 19-Zoll-Monitor

Empfohlene Auflösung

1280 × 1024

Monitorgröße

20-Zoll-Monitor und größer

Empfohlene Auflösung

1600 × 1200

Festlegen der Farbe für einen CRT-Monitor

Windows -Farben und -Designs werden am besten dargestellt, wenn Sie den Monitor auf 32-Bit-Farbe einstellen. Sie können den Monitor auch auf 24-Bit-Farbe einstellen, sehen in diesem Fall aber nicht alle visuellen Effekte. Wenn Sie den Monitor auf 16-Bit-Farbe einstellen, kann es sein, dass Bilder nicht ordnungsgemäß dargestellt werden.

Festlegen der Farbe für einen CRT-Monitor

  1. Öffnen Sie die Anzeigeeinstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf Darstellung und Anpassung klicken, auf Anpassung und dann auf Anzeigeeinstellungen klicken.

  2. Wählen Sie unter Farben die Option Höchste (32 Bit) aus, und klicken Sie dann auf OK. (Wenn Sie 32 Bit nicht auswählen können, sollten Sie überprüfen, ob die größtmögliche Auflösung festgelegt ist, und es dann erneut versuchen.)