Zurücksetzen des Windows-Kennworts


Welche Schritte ausgeführt werden müssen, hängt davon ab, ob der Computer mit einer Domäne oder mit einer Arbeitsgruppe verbunden ist. Weitere Informationen finden Sie im Thema "So stellen Sie fest, ob sich Ihr Computer in einer Arbeitsgruppe oder in einer Domäne befindet" unter Was ist der Unterschied zwischen einer Domäne, einer Arbeitsgruppe und einer Heimnetzgruppe?.

Alle anzeigen

Der Computer gehört einer Domäne an

Da sich Ihr Computer in einer Domäne befindet, kann das Domänenkennwort nur vom Netzwerkadministrator zurückgesetzt werden. Führen Sie zum Zurücksetzen des Kennworts für ein lokales Benutzerkonto (ein Konto mit Zugriff auf den Computer, aber ohne Zugriff auf die Domäne) die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Benutzerkonten, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf Benutzerkonten klicken, auf Benutzerkonten klicken und dann auf Benutzerkonten verwalten klicken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Benutzer unter Benutzer dieses Computers auf den Namen des Benutzerkontos, und klicken Sie anschließend auf Kennwort zurücksetzen.

  3. Geben Sie das neue Kennwort ein, bestätigen Sie es, und klicken Sie auf OK.

Der Computer gehört einer Arbeitsgruppe an

Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben, können Sie es mit einer Kennwortrücksetzdiskette für Ihr Benutzerkonto (oder mit den auf einem USB-Flashlaufwerk gespeicherten Kennwortrücksetzinformationen) zurücksetzen. Falls Sie nicht über eine Kennwortrücksetzdiskette verfügen, bitten Sie eine Person mit einem Administratorkonto auf dem Computer, das Kennwort zurückzusetzen.

Hinweis

  1. Wenn Sie bei der Anmeldung ein falsches Kennwort eingeben, wird von Windows eine entsprechende Meldung angezeigt. Klicken Sie auf OK, um die Meldung zu schließen.

  2. Klicken Sie auf Kennwort zurücksetzen, und legen Sie den Kennwortrücksetzdatenträger ein, oder schließen Sie das USB-Flashlaufwerk an.

  3. Führen Sie die Schritte des Kennwortrücksetz-Assistenten aus, um ein neues Kennwort zu erstellen.

  4. Melden Sie sich mit dem neuen Kennwort an. Wenn Sie das Kennwort erneut vergessen, können Sie den gleichen Kennwortrücksetzdatenträger verwenden. Sie müssen keinen neuen erstellen.

Informationen zum Ändern des Kennworts finden Sie unter Ändern des Windows-Kennworts. Informationen zum Speichern von Kennwortrücksetzinformationen finden Sie unter Erstellen einer Kennwortrücksetzdiskette.



Benötigen Sie weitere Hilfe?