Wiederherstellen von Dateien aus einer Sicherung


Sie können die gesicherten Versionen von Dateien wiederherstellen, die verloren gegangen sind, beschädigt oder versehentlich geändert wurden. Sie können auch einzelne Dateien, Dateigruppen oder alle gesicherten Dateien wiederherstellen.

  1. Öffnen Sie Sichern und Wiederherstellen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf System und Wartung klicken, und dann auf Sichern und Wiederherstellen klicken.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Eigene Dateien wiederherstellen, um die Dateien wiederherzustellen.

    • Klicken Sie auf Alle Benutzerdateien wiederherstellen, um die Dateien aller Benutzer wiederherzustellen. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Nach Dateien suchen oder Nach Ordnern suchen, um den Inhalt der Sicherung zu durchsuchen.

      Wenn Sie nach Ordnern suchen, werden die einzelnen Dateien in einem Ordner nicht angezeigt. Verwenden Sie die Option Nach Dateien suchen, um einzelne Dateien anzuzeigen.

    • Um den Inhalt der Sicherung zu durchsuchen, klicken Sie auf Suchen, geben Sie den Dateinamen vollständig oder teilweise ein, und klicken Sie dann auf Suchen.

Tipps

  • Beim Suchen nach Dateien oder Ordnern, die einem bestimmten Benutzerkonto zugeordnet sind, lassen sich die Suchergebnisse verbessern, indem Sie im Feld Suchen nach den Speicherort der Datei oder des Ordners eingeben. Geben Sie beispielsweise zum Suchen aller gesicherten JPG-Dateien im Feld Suchen nach die Zeichenfolge JPG ein. Sollen lediglich die JPG-Dateien gesucht werden, die dem Benutzer Stephan zugeordnet sind, geben Sie im Feld Suchen nach die Zeichenfolge C:\Benutzer\Stephan\JPG ein.

  • Sie können Platzhalterzeichen wie z. B. *.jpg für die Suche nach allen gesicherten JPG-Dateien verwenden.

So stellen Sie eine auf einem anderen Computer erstellte Sicherung wieder her

Dateien können Sie von einer auf einem Computer unter Windows Vista oder Windows 7 erstellten Sicherung wiederherstellen.

  1. Öffnen Sie Sichern und Wiederherstellen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf System und Wartung klicken, und dann auf Sichern und Wiederherstellen klicken.

  2. Klicken Sie auf Andere Sicherung zum Wiederherstellen von Dateien auswählen, und folgen Sie dann den Schritten des Assistenten. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

So suchen Sie Dateien, die von einer auf einem anderen Computer erstellten Sicherung wiederhergestellt wurden

Wenn Sie Dateien von einer auf einem anderen Computer erstellten Sicherung wiederherstellen, werden die Dateien in einem Ordner unter dem Benutzernamen wiederhergestellt, der zum Erstellen der Sicherung verwendet wurde. Falls die Benutzernamen auf den beiden Computern nicht identisch sind, müssen Sie zu dem Ordner navigieren, in dem die Dateien wiederhergestellt werden. Wenn z. B. der Benutzername auf dem Computer, auf dem die Sicherung erstellt wurde, Melanie lautet, Ihr Benutzername auf dem Computer, auf dem die Sicherung wiederhergestellt wird, aber MelanieK lautet, werden die wiederhergestellten Dateien im Ordner Melanie gespeichert. Zum Suchen der wiederhergestellten Dateien können Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie Computer, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Computer klicken.

  2. Doppelklicken Sie auf das Symbol für das Laufwerk, auf dem die Dateien gespeichert sind, z. B. C:\.

  3. Doppelklicken Sie auf den Ordner Benutzer.

    Für jedes Benutzerkonto wird ein Ordner angezeigt.

  4. Doppelklicken Sie auf den Ordner für den Benutzernamen, der zum Erstellen der Sicherung verwendet wurde.

    Die wiederhergestellten Dateien befinden sich in den verschiedenen Ordnern, basierend auf dem ursprünglichen Speicherort.

So stellen Sie Dateien von einer Dateisicherung wieder her, nachdem der Computer anhand einer Systemabbildsicherung wiederhergestellt wurde

Nachdem Sie einen Computer anhand einer Systemabbildsicherung wiederhergestellt haben, ist es möglich, dass in einer Dateisicherung neuere Versionen einiger Dateien enthalten sind, die Sie nun wiederherstellen möchten. Da der Computer auf den Stand zurückgesetzt wurde, den er zu dem Zeitpunkt aufwies, an dem die Systemabbildsicherung erstellt wurde, werden von der Windows-Sicherung keine Dateisicherungen im Assistenten zum Wiederherstellen von Dateien angezeigt, die nach der Erstellung der Systemabbildsicherung erstellt wurden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Dateien aus einer Dateisicherung wiederherzustellen, die nach der Erstellung der Systemabbildsicherung erstellt wurde:

  1. Öffnen Sie Sichern und Wiederherstellen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf System und Wartung klicken, und dann auf Sichern und Wiederherstellen klicken.

  2. Klicken Sie auf Andere Sicherung zum Wiederherstellen von Dateien auswählen. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  3. Wählen Sie unter Sicherungszeitraum den Datumsbereich der Sicherung aus, die die wiederherzustellenden Dateien enthält, und führen Sie dann die Schritte des Assistenten aus.