Warum lässt Windows die Änderung einer Systemeinstellung nicht zu?


Ist der Computer Teil eines Netzwerks in einer Organisation, beispielsweise einer Schule, einer Regierungsbehörde oder einem Unternehmen, hat der Systemadministrator der Organisation möglicherweise bestimmte Einstellungen mithilfe der Gruppenrichtlinie deaktiviert oder sogar entfernt. Die Gruppenrichtlinie ist ein Feature von Windows, über die Systemadministratoren den Benutzerzugriff auf Windows-Features verwalten können. Wenn Sie annehmen, dass Sie durch die Gruppenrichtlinie am Ändern einer Einstellung gehindert werden, auf die Sie zugreifen müssen, wenden Sie sich an den Systemadministrator.

Wenn der Computer nicht Teil eines Netzwerks ist, hat möglicherweise ein Benutzer mit Administratorrechten die Gruppenrichtlinie auf dem Computer geändert, um den Zugriff auf die Einstellungen zu unterbinden. Bitten Sie in diesem Fall den Administrator, die gewünschten Einstellungen zu ändern.

Umfassendere technische Informationen zur Gruppenrichtlinie finden Sie auf der Microsoft-Website für IT-Spezialisten (möglicherweise in englischer Sprache).