Hinzufügen von Mediendateien zu Windows Media Center

Beim erstmaligen Starten von Windows Media Center wird auf dem Computer in den BibliothekenMusik, Bilder und Videos nach Mediendateien gesucht. Sie können über diese Bibliotheken steuern, welche Musiktitel, Filme und anderen Medien in Media Center angezeigt werden.

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Ohne Verwendung von Media Center: Fügen Sie in Windows-Bibliotheken Ordner hinzu, oder entfernen Sie Ordner. (Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Bibliotheken.) Wenn Sie einen Ordner hinzufügen bzw. entfernen, wird die Änderung in Media Center berücksichtigt.

  • Unter Verwendung von Media Center: Fügen Sie Ordner hinzu, oder entfernen Sie Ordner, die in Media Center im Hinblick auf Mediendateien überwacht werden sollen. Wenn Sie einen Ordner hinzufügen bzw. entfernen, wird die Änderung in der Windows-Bibliothek berücksichtigt.

Medienbibliothekseite in Windows Media Center
Die Seite "Medienbibliothek" in Media Center

Bei jedem Öffnen von Media Center wird in den Bibliotheken Musik, Bilder und Videos sowie in der Bibliothek TV-Aufzeichnungen (in der Regel unter C:\Users\Public) nach Mediendateien gesucht. Wenn Sie in einem dieser Ordner eine Datei hinzufügen oder löschen, wird der in Media Center angezeigte Inhalt automatisch aktualisiert.

Hinweis

Alle anzeigen

So fügen Sie Mediendateien zu Media Center hinzu

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Center.
  2. Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben aus, und klicken Sie dann auf Einstellungen.

  3. Klicken Sie auf Medienbibliotheken.

  4. Klicken Sie auf den hinzuzufügenden Medientyp (z. B. Musik), und klicken Sie dann auf Weiter.

  5. Klicken Sie auf Ordner zur Bibliothek hinzufügen, und klicken Sie dann auf Weiter.

  6. Klicken Sie, je nachdem, wo die Mediendateien gespeichert sind, unter Wo sind die Ordner gespeichert, die Sie hinzufügen möchten? auf eine der Optionen, und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Navigieren Sie durch Klicken auf die Plus- Plusschaltfläche oder die Minusschaltfläche Minusschaltfläche zu den hinzuzufügenden Ordnern, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben dem jeweiligen Ordner. (Ordner in Unterordnern werden in der Auswahl berücksichtigt.)
  8. Klicken Sie nach dem Auswählen aller in Media Center zu verwaltenden Ordner auf Weiter, klicken Sie auf Ja, diese Orte verwenden, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

    Nachdem das Hinzufügen von Dateien abgeschlossen ist, kann es einige Minuten dauern, bis die Dateien in den Bibliotheken angezeigt werden.

Tipps

  • Wenn Sie unter Wo sind die Ordner gespeichert, die Sie hinzufügen möchten?die Option Auf einem anderen Computer auswählen, um einen Ordner von einem Netzwerk hinzuzufügen und der Ordner in Media Center nicht ermittelt werden kann, können Sie versuchen, den Ordner als Netzlaufwerk zuzuordnen. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter Erstellen einer Verknüpfung zu einem Netzlaufwerk (Zuordnung). Danach können Sie auf den Ordner in Media Center zugreifen, indem Sie in Medienbibliothek auf Auf diesem Computer (einschließlich zugeordneter Netzlaufwerke) klicken.

  • Wenn Sie ein Album aus der Musikbibliothek in Media Center löschen, beim Löschen jedoch die Option Nur Bibliothek auswählen, wird das Album nur aus Media Center entfernt, jedoch nicht an seinem eigentlichen Speicherort gelöscht. Sie können das Album erneut zu Media Center hinzufügen, indem Sie den übergeordneten Ordner aus der Musikbibliothek entfernen und dann erneut hinzufügen.

So importieren Sie Medien von einer Digitalkamera oder einem anderen Wechselmedium

Wenn Sie Medien auf einem Wechselmedium, z. B. einem USB-Flashlaufwerk oder einer Digitalkamera gespeichert haben, können Sie die Medien direkt auf den Computer importieren. Dabei werden die Dateien im Order "Eigene Bilder" unter Windows gespeichert.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Center.
  2. Klicken Sie, wenn Media Center nicht im Vollbildmodus angezeigt wird, auf die Schaltfläche MaximierenSchaltfläche "Maximieren".
  3. Schließen Sie das Wechselmedium an den Computer an. (Kameras und die meisten anderen Wechselmedien werden normalerweise an einen USB-Anschluss angeschlossen.)

  4. Klicken Sie in dem nun angezeigten Dialogfeld auf Bilder und Videos importieren.

  5. Wenn Sie den Namen des Ordners, in dem die Medien gespeichert werden, ändern möchten, können Sie einen neuen Namen eingeben.

  6. Klicken Sie auf Importieren. Die Dateien werden von Media Center in den Ordner Eigene Bilder kopiert.

Hinweise

  • Wenn sich auf dem Wechselmedium außer Bildern auch Videodateien befinden, werden diese ebenfalls in den Ordner "Eigene Bilder" importiert. Um diese in derVideobibliothek in Media Center anzuzeigen, müssen Sie sie zuerst manuell in Windows-Explorer in den Ordner "Eigene Videos" oder "Öffentliche Videos" verschieben. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Videos.

  • Wenn Sie Medien auf bestimmten Typen von Wechseldatenträgern (z. B. externen USB-Festplatten) speichern, müssen Sie diese Medien manuell hinzufügen, um sie in Media Center anzuzeigen.