Ändern der Intranetsicherheitseinstellungen

Hier erhalten Sie Antworten auf einige häufige Fragen zu Intranets und Intranetsicherheit.

Alle anzeigen

Was ist ein Intranet?

Ein Intranet ist ein privates Netzwerk, gewöhnlich innerhalb eines Unternehmens oder einer Organisation. Ein Intranet verwendet dieselben Protokolle wie das Internet und kann dieselben Arten von Inhalten umfassen.

Wozu wird ein Intranet verwendet?

Intranets werden gewöhnlich verwendet, um interne, unternehmensrelevante Inhalte zu speichern, z. B. Informationen über Unternehmensrichtlinien oder Mitarbeiterprämien. Da die Sicherheit vom Administrator kontrolliert wird, können die Sicherheitseinstellungen für Intranetinhalte weniger streng sein als für Inhalte aus dem Internet.

Was ist der Unterschied zwischen Internet und Intranet?

Ein Unterschied zwischen Internet und Intranet liegt in der Adressierung von Webseiten. Im Internet werden Webseiten für gewöhnlich mit einem vollständigen Domänennamen wie www.microsoft.com adressiert. Je nachdem, wie der Administrator das Netzwerk konfiguriert hat, ist der Domänenname für den Zugriff auf Intranetsites normalerweise nicht erforderlich. Viele Webseiten können durch die Eingabe eines allgemeinen Namens (beispielsweise http://unternehmensbild) abgerufen werden. Wenn die Intranetsicherheit aktiviert ist, kann Internet Explorer die Art der Adressen unterscheiden und wendet die Einstellungen der betreffenden Sicherheitszone an.

Muss ich für die Intranetsicherheit irgendetwas in Internet Explorer einstellen?

Gewöhnlich nicht. Nach der Installation überprüft Internet Explorer, ob Sie sich in einem Intranet befinden, und richtet die Adressüberprüfung entsprechend ein. Außerdem kann Ihr Netzwerkadministrator steuern, ob Internet Explorer die Einstellungen der Intranetsicherheitszone verwendet. Wenn Internet Explorer erkennt, dass Sie sich in einem Intranet befinden, müssen Sie nichts weiter tun. Wird das Intranet dagegen nicht erkannt, führen Sie folgende Schritte aus, um Internet Explorer mitzuteilen, dass Sie sich in einem Intranet befinden:

So teilen Sie Internet Explorer mit, dass Sie sich in einem Intranet befinden

  1. Öffnen Sie Internet Explorer, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie in das Suchfeld Internet Explorer ein, und klicken Sie dann in der Ergebnisliste auf Internet Explorer.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Extras und dann auf Internetoptionen.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit und dann auf Lokales Intranet.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sites.

  5. Deaktivieren Sie im Dialogfeld Lokales Intranet das Kontrollkästchen Intranetnetzwerk automatisch ermitteln.

  6. Aktivieren Sie alle anderen Kontrollkästchen, klicken Sie auf OK, und klicken Sie anschließend erneut auf OK.

Warum erhalte ich in der Informationsleiste einen Hinweis zum Intranet?

Wenn Sie mit einem Intranet verbunden sind und in der Informationsleiste den Hinweis erhalten, dass eine Intranetadresse erkannt wurde, bedeutet das, dass Internet Explorer das Intranet nicht automatisch erkannt hat. Um Internet Explorer mitzuteilen, dass Sie sich in einem Intranet befinden, führen Sie die im vorstehenden Absatz angegeben Schritte durch.

Wie stelle ich die Verbindung mit dem Intranet meiner Firma her?

Um zu erfahren, wie Sie die Verbindung mit dem Intranet Ihrer Firma aufnehmen, wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator oder suchen im Windows Hilfe- und Supportcenter nach "Netzwerk". Die weiter oben besprochenen Einstellungen steuern, wie Internet Explorer mit Intranetadressen umgeht. Diese Einstellungen helfen Ihnen aber nicht, eine Intranetverbindung einzurichten, wenn noch keine vorhanden ist.