Installieren von Windows-Updates unter Windows 7

Wenn Sie möchten, dass Windows wichtige Updates installiert, sobald sie verfügbar sind, sollten Sie die Funktion für automatische Updates aktivieren. Wichtige Updates bieten erhebliche Vorteile, z. B. mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit. Sie können Windows so konfigurieren, dass empfohlene Updates, die nicht kritische Probleme beheben und helfen, die Computerfunktionalität zu verbessern, automatisch installiert werden. Optionale Updates werden nicht heruntergeladen oder automatisch installiert. Weitere Informationen zu den Updatetypen, die von Microsoft veröffentlicht werden, finden Sie unter Aktivieren oder Deaktivieren von automatischen Updates und Ändern der Installation und Benachrichtigung über Updates durch Windows.

Alle anzeigen

So suchen Sie nach Windows -Updates

  1. Öffnen Sie Windows Update, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Update ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Windows Update.

  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Nach Updates suchen, und warten Sie, bis Windows die neuesten Updates für den Computer gefunden hat.

  3. Wenn Sie in einer Meldung darüber informiert werden, dass wichtige Updates verfügbar sind oder dass Sie wichtige Updates prüfen sollen, klicken Sie auf die Meldung, um die zu installierenden wichtigen Updates anzuzeigen und auszuwählen.

  4. Klicken Sie in der Liste auf die wichtigen Updates, um weitere Informationen anzuzeigen. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für alle Updates, die Sie installieren möchten, und klicken Sie dann auf OK.

  5. Klicken Sie auf Updates installieren.

    Lesen und akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen, und klicken Sie dann auf Fertig stellen, wenn dies für die Installation des Updates erforderlich ist. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

Hinweise

  • Installieren Sie bei verfügbaren Sprachpaketen nur die von Ihnen verwendeten Sprachen.

  • Bei einigen Updates kann es erforderlich sein, den Computer neu zu starten, um die Installation abzuschließen. Vor dem Neustart sollten Sie Ihre Arbeit speichern und alle Programme schließen, um Datenverluste zu vermeiden.

So installieren Sie Treiber und andere optionale Updates

Zum Installieren optionaler Updates müssen Sie diese zunächst überprüfen und aus der Liste der Updates auswählen, die von Windows für den Computer gefunden wurden. Optionale Updates werden nicht automatisch installiert.

  1. Öffnen Sie Windows Update, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Update ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Windows Update.

  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Nach Updates suchen, und warten Sie, während Windows nach neuen Updates für Ihren Computer sucht.

  3. Wenn Sie in einer Meldung darüber informiert werden, dass optionale Updates verfügbar sind oder dass Sie optionale Updates prüfen sollen, klicken Sie auf die Meldung, um die zu installierenden optionalen Updates anzuzeigen und auszuwählen.

  4. Klicken Sie in der Liste auf die optionalen Updates, um weitere Informationen zu den Updates anzuzeigen. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für alle optionalen Updates, die Sie installieren möchten, und klicken Sie dann auf OK.

  5. Klicken Sie auf Updates installieren.

    Lesen und akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen, und klicken Sie auf Fertig stellen, wenn das Update dies erfordert. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

Weitere Informationen zum Installieren von Updates für Microsoft Office finden Sie unter Aktualisieren von Microsoft Office.

Woher weiß ich, welche Updates installiert wurden?

Windows Update zeichnet einen Updateverlauf auf, sodass Sie überprüfen können, welche Updates wann installiert wurden. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen der installierten Windows-Updates.

Was ist zu tun, wenn Fehler auftreten?

Die Aktualisierung des Computers mit automatischen Updates oder durch die manuelle Suche nach Updates ist die empfohlene Methode zum Abrufen von Updates. Manchmal können jedoch die Computerkonfiguration, Sicherheitssoftware oder Verbindungsprobleme die Suche oder Installation von Updates verhindern. Wenn dies der Fall ist, können Sie folgendermaßen versuchen, das Problem zu beheben:

  • Falls Sie die Funktion für automatische Updates aktiviert haben, bei der Suche und Installation einiger Updates jedoch ein Fehler auftritt, können Sie versuchen, manuell nach Updates zu suchen. In einigen Fällen kann das Problem auf diese Weise behoben werden.

  • Stellen Sie sicher, dass der Computer frei von Viren und Schadsoftware ist. Führen Sie Ihre Antiviren- und Antispywareprogramme aus, bevor Sie Windows Update ausführen.

  • Schließen Sie alle Programme, und starten Sie den Computer neu. Es ist möglich, dass ein anderes Programm das Funktionieren von Windows Update verhindert.

  • Überprüfen Sie die Internetverbindung. Stellen Sie sicher, dass Sie andere Websites aufrufen können, bevor Sie Windows Update ausführen. Verbindungsprobleme können Fehler auslösen, die den Eindruck erwecken können, dass sie durch andere Faktoren verursacht worden sind.

  • Wenn Sie wissen, welches Update Sie benötigen, z. B. ein Service Pack oder ein Sicherheitsupdate, können Sie auf der Microsoft-Website danach suchen. Für die meisten Updates gibt es auch einen Knowledge Base-Artikel (KB), der das Update erläutert. Außerdem stehen für die meisten Updates Anweisungen zur Verfügungen, in denen erklärt wird, wie das Update manuell heruntergeladen und installiert werden kann.

  • Wenn weiterhin Fehler angezeigt werden, lesen Sie diese automatische Problembehandlung auf der Microsoft-Website für Hilfe und Support, oder besuchen Sie die Microsoft Answers-Website, um weitere Hilfe zu erhalten.