Tipps zum Durchführen sicherer Onlinetransaktionen in Internet Explorer 9

Eine sichere Onlinetransaktion ist ein verschlüsselter Austausch von Informationen zwischen einer Website und Windows Internet Explorer 9.

Achten Sie auf Folgendes, um sicherzustellen, dass eine Onlinetransaktion sicher ist:

  • Die Webadresse beginnt mit dem Präfix HTTPS. Das "S" ist wichtig, denn es bedeutet, dass ein Verschlüsselungsprotokoll namens Secure Sockets Layer (SSL) verwendet wird, um die Verbindung mit einem Webserver herzustellen. Das Präfix HTTP (ohne "S") bedeutet, dass keine Verschlüsselung verwendet wird und die Transaktion daher weniger sicher ist.

    Wenn in der Benachrichtigungsleiste die Meldung angezeigt wird, dass bestimmter Inhalt nicht sicher ist, werden auf der Webseite Inhalte sowohl unter Verwendung von HTTPS- als auch HTTP-Verbindungen angezeigt. HTTP-Transaktionen (ohne "S") sind möglicherweise nicht sicher. Weitere Informationen finden Sie unter der Benachrichtigung "Nur sicherer Inhalt wird angezeigt" in Internet Explorer 9.

  • Auf der rechten Seite der Adressleiste wird ein Schlosssymbol angezeigt. Klicken Sie auf das Schlosssymbol, um das zum Verschlüsseln der Webseite verwendete Zertifikat anzuzeigen. Über das Zertifikat werden die Zertifizierungsstelle, die das Zertifikat ausgestellt hat, der Gültigkeitszeitraum und der Server, mit dem Sie kommunizieren, identifiziert. Wenn an den Informationen etwas falsch erscheint, wenden Sie sich an den Aussteller, um die Gültigkeit des Zertifikats zu überprüfen.

  • Wenn die Website über ein Zertifikat verfügt, zeigt die Farbe in der Adressleiste die Überprüfungsstufe des Zertifikats an.

    In der folgenden Tabelle wird die Bedeutung der Farben in der Adressleiste beschrieben.

    Farbe
    Bedeutung

    Rot

    Das Zertifikat ist nicht mehr aktuell, ungültig oder weist einen Fehler auf. Weitere Informationen finden Sie unter Zertifikatfehler: Häufig gestellte Fragen.

    Gelb

    Die Echtzeit des Zertifikats oder der Zertifizierungsstelle, die das Zertifikat ausgestellt hat, kann nicht überprüft werden. Ursache dafür kann ein Problem mit der Website der Zertifizierungsstelle sein.

    Weiß

    Das Zertifikat hat eine normale Prüfung. Dies bedeutet, dass die Kommunikation mit der Website verschlüsselt ist.

    Grün

    Das Zertifikat verwendet eine erweiterte Prüfung. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Browser und der Website verschlüsselt ist und dass die Zertifizierungsstelle bestätigt hat, dass der Besitzer oder Betreiber der Website ein Unternehmen ist, das legal der im Zertifikat und auf der Sicherheitsstatusleiste angegebenen Rechtsordnung unterworfen ist.

Warnung

  • Eine verschlüsselte Verbindung gewährleistet nicht, dass eine Website vertrauenswürdig ist. Durch die Art und Weise, wie die Website mit Ihren persönlichen Angaben umgeht oder sie verteilt, kann der Datenschutz dennoch verletzt werden.