Der Browserverlauf enthält die Informationen, die Internet Explorer auf einem PC speichert, während Sie im Web surfen. Hierzu zählen in Formulare eingegebene Infos, Kennwörter und besuchte Websites. Dies macht das Browsen angenehmer. Bei Verwendung eines gemeinsam genutzten oder öffentlich zugänglichen PCs möchten Sie vielleicht nicht, dass Internet Explorer Ihre Daten beim Browsen speichert.

Anzeigen des Browserverlaufs und Löschen bestimmter Websites

Im Browserverlauf können Sie bestimmte Websites löschen oder eine bereits besuchte Webseite erneut aufrufen.

  1. Öffnen Sie den Desktop, und tippen oder klicken Sie auf der Taskleiste auf das Internet Explorer-Symbol.

  2. Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Favoriten Schaltfläche "Favoriten".
  3. Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Verlauf, und legen Sie fest, wie der Verlauf angezeigt werden soll, indem Sie einen Filter im Dropdownmenü auswählen:

    • Mit Nach Datum anzeigen zeigen Sie den Verlauf der letzten drei Wochen in chronologischer Reihenfolge an.

    • Der Filter Nach Site anzeigen zeigt eine Liste der in den letzten drei Wochen aufgerufenen Websites, jedoch nicht das Datum der Aufrufe an.

    • Mit Nach der Anzahl der Zugriffe anzeigen zeigen Sie die in den letzten drei Wochen am häufigsten besuchten Websites an.

    • Mit In der Zugriffsreihenfolge von heute anzeigen werden nur die heute aufgerufenen Websites angezeigt.

Halten Sie zum Löschen bestimmter Websites eine Website in einer dieser Listen gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und tippen oder klicken Sie dann auf Löschen. Oder kehren Sie zu einer Seite zurück, indem Sie auf eine Website in der Liste tippen oder klicken.

Löschen des Browserverlaufs

Das regelmäßige Löschen des Browserverlaufs trägt zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei, insbesondere bei Verwendung eines gemeinsam genutzten oder öffentlichen PCs.

Alle anzeigen

So löschen Sie Ihren Browserverlauf

  1. Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf Internet Explorer, um Internet Explorer zu öffnen.

  2. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, und tippen Sie dann auf Einstellungen.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Einstellungen.)

  3. Tippen oder klicken Sie auf Optionen und anschließend unter Verlauf auf Auswählen.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Browserverlauf sowie die Kontrollkästchen für andere Daten, die Sie entfernen möchten, und tippen oder klicken Sie anschließend auf Löschen.

So löschen Sie Ihren Browserverlauf auf dem Desktop

  1. Öffnen Sie den Desktop, und tippen oder klicken Sie auf der Taskleiste auf das Internet Explorer-Symbol.

  2. Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Extras Schaltfläche "Extras" und anschließend auf Internetoptionen.
  3. Tippen oder klicken Sie unter Browserverlauf auf Löschen.

  4. Wählen Sie die Datentypen aus, die Sie von Ihrem PC entfernen möchten, und tippen oder klicken Sie anschließend auf Löschen.

Sie können Internet Explorer so konfigurieren, dass der Verlauf nach jeder Browsersitzung gelöscht wird.

So löschen Sie den Browserverlauf beim Schließen von Browsersitzungen

  1. Öffnen Sie den Desktop, und tippen oder klicken Sie auf der Taskleiste auf das Internet Explorer-Symbol.

  2. Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Extras Schaltfläche "Extras" und anschließend auf Internetoptionen.
  3. Aktivieren Sie unter Browserverlauf das Kontrollkästchen Browserverlauf beim Beenden löschen, und tippen oder klicken Sie anschließend auf OK.

Gelöschte Infos beim Löschen des Browserverlaufs

Art der Infos
Gelöschte Infos
Weitere Informationen

Browserverlauf

Die Liste mit den besuchten Websites.

Zwischengespeicherte Bilder und temporäre Internetdateien

Kopien von Seiten, Bildern und anderen Medieninhalten, die auf Ihrem PC gespeichert wurden. Der Browser verwendet diese Kopien, um Inhalte beim nächsten Besuch der entsprechenden Website schneller zu laden.

Cookies

Infos, die Websites auf Ihrem PC speichern, um Ihre bevorzugten Einstellungen wie Anmeldeinfos oder Ihren Standort wiederverwenden zu können.

Downloadverlauf

Die Liste mit den Dateien, die Sie aus dem Web heruntergeladen haben. Hierbei wird lediglich die Liste gelöscht. Die heruntergeladenen Dateien bleiben erhalten.

Gespeicherte Formulardaten

In Formulare eingegebene Infos wie E-Mail- oder Lieferadresse.

Gespeicherte Kennwörter

Für Websites gespeicherte Kennwörter.

Tracking-Schutz, ActiveX-Filterung und Do Not Track-Daten

Websites, die Sie von der ActiveX-Filterung ausgeschlossen haben, sowie Daten, mit denen der Browser Nachverfolgungsaktivitäten erkennt.

Favoriten

Die Liste mit den Websites, die Sie als Favoriten gespeichert haben. Löschen Sie die Favoriten nicht, wenn Sie lediglich einzelne Websites entfernen möchten, da hierdurch alle gespeicherten Websites gelöscht werden.



Benötigen Sie weitere Hilfe?