Windows 10 und Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten, dass Sie Ihre Datenschutzeinstellungen optimal einrichten können.

Für den ganz grundlegenden Betrieb wird von Windows 10 eine geringe Menge Daten erfasst und verwendet.

Zur ganz persönlichen Einrichtung Ihres Geräts stehen Ihnen weitere Features zur Verfügung. Diese Features sind optional. Sie funktionieren besser, wenn Windows 10 Ihre Interessen und Vorlieben kennt.

Lesen Sie den Blog von Terry Myerson über unser Engagement für Datenschutz: Datenschutz und Windows 10

Konkrete Beispiele über Datennutzung unter Windows 10: Windows 10 und Onlinedienste

Schrittweise Anleitung für Einstellungen: Festlegen der Voreinstellungen für Windows 10-Dienste

Wenn Sie in einer Organisation arbeiten und wissen möchten, wie Sie Ihre Einstellungen auf mehreren Windows 10-Geräten gleichzeitig verwalten können: Konfigurieren von Telemetrie- und anderen Einstellungen in Ihrer Organisation

Lesen Sie bei produktspezifischen Informationen zu unserem Engagement für Datenschutz die Microsoft-Datenschutzrichtlinie.

Oder stöbern Sie einfach in einem der folgenden Themen: Cortana, Kamera, Feedback und Diagnose, Position, Microsoft Edge, Spracherkennung, Freihand und Eingabe, Windows Hello, WLAN-Optimierung und Windows Update-Übermittlungsoptimierung.