Haftungsausschluss für Windows 8.1

Einige Windows-Geräte verfügen möglicherweise über einen Grafikprozessor, der DirectX 9 unterstützt. Für eine herausragende Leistung und Grafik ist bei einigen Spielen und Programmen möglicherweise DirectX 10 erforderlich.

Für manche Features von Windows 8.1 (wie etwa die Toucheingabe und das parallele Anordnen von Apps mittels Andocken) wird unter Umständen neuere oder zusätzliche Hardware benötigt.

Windows Media Center ist unter Windows 8.1 nicht enthalten. Für DVR-Funktionen wird eventuell zusätzliche Hardware benötigt, und sie ist u. U. nicht in allen Ländern verfügbar. DVD-Codecs sind nicht in Windows 8.1 enthalten. Zum Abspielen von DVDs mit Windows 8.1 wird separate Abspielsoftware benötigt.

Einige Apps sind separat zum Kauf erhältlich.

Für den Internetzugriff und andere Dienste fallen unter Umständen Gebühren an.

Die folgenden Features stehen nur in Windows 8.1 Pro und Windows 8.1 Enterprise zur Verfügung:

  • BitLocker und BitLocker To Go

  • Remotedesktop-Host

  • Domänenbeitritt

  • Herstellen einer Verbindung mit einem Netzwerkprojektor

  • Offlinedateien

  • Synchronisierungscenter

  • Drucken am Aufenthaltsort

  • Netzwerkadressbezogene Dienste

  • Präsentationseinstellungen

Weitere Informationen zu Windows 8.1 finden Sie unter Update auf Windows 8.1: FAQ.