Wie ersetze ich meine Sicherheitsinformationen?

Das Microsoft-Konto-Team fordert Sie mitunter zum Überprüfen Ihres Kontos auf. Dadurch soll verhindert werden, dass Hacker unter Vorspiegelung Ihrer Identität auf Ihre persönlichen Daten zugreifen. Wenn die Sicherheitsinformationen jedoch falsch oder nicht mehr aktuell sind (wenn Sie die dem Konto zugeordneten Telefonnummern oder E-Mail-Adressen beispielsweise nicht mehr verwenden), müssen Sie die veralteten Informationen löschen und Ihr Konto aktualisieren.

  1. Rufen Sie die Seite mit den Sicherheitsinformationen auf, und melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an.

  2. Wenn Sie zur Eingabe eines Sicherheitscodes aufgefordert werden, tippen oder klicken Sie auf Eine andere Option zur Überprüfung aussuchen.

  3. Wählen Sie in der Dropdownliste den Eintrag Ich habe diese Infos nicht mehr aus, und tippen oder klicken Sie dann auf Weiter.

  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um neue Sicherheitsinformationen hinzuzufügen und zu bestätigen.

Wichtig

  • Beachten Sie, dass die alten Informationen erst nach 30 Tagen vollständig gelöscht werden. Sie können sich mit den hinzugefügten neuen Informationen erst an Ihrem Microsoft-Konto anmelden, wenn die 30 Tage verstrichen sind. Wir bedauern diese Unannehmlichkeit, doch durch diese Wartezeit wird verhindert, dass Hacker Ihre Sicherheitsinformationen aktualisieren und ohne Ihr Wissen auf Ihr Konto zugreifen.