Aktualisieren über eine getaktete Internetverbindung

Bei einer getakteten Internetverbindung handelt es sich um einen Datentarif, der von einigen Internetdienstanbietern verwendet wird. Mit dieser Art von Datentarif stellen Anbieter die verwendete Datenmenge (die von Ihrem PC gesendete und empfangene Datenmenge) in Rechnung. Diese Tarife umfassen häufig ein Datenlimit. Bei Überschreitung dieses Limits können zusätzliche Gebühren anfallen oder die Verbindungsgeschwindigkeit wird für einen bestimmten Zeitraum verringert.

Bei Windows 8.1 handelt es sich um eine große Datei: ca. 1,8 GB für die 32-Bit-Version und ca. 2,3 GB für die 64-Bit-Version. Windows RT 8.1 mit Microsoft Office: ca. 1,7 GB. Überprüfen Sie vor dem Starten des Downloads einer dieser Dateien über eine getaktete Internetverbindung unbedingt Ihre aktuelle Datennutzung, um zu ermitteln, ob dieser Download zusätzliche Kosten verursacht.

Über eine Breitbandinternetverbindung dauert der Download in der Regel ein bis zwei Stunden. Die Downloaddauer variiert jedoch je nach PC, Verbindungsgeschwindigkeit und anderen Faktoren. Im Allgemeinen dauert dieser in etwa so lang wie das Herunterladen eines Films aus dem Internet.

Wichtig

  • Planen Sie ausreichend Zeit für das Abschließen des Downloads ein, und schalten Sie den PC während des Downloads nicht aus.

Weitere Informationen zu getakteten Verbindungen finden Sie unter Getaktete Internetverbindungen: Häufig gestellte Fragen.