Erste Schritte mit Windows Media Center

Sie können Windows Media Center, ein Heimunterhaltungscenter in Windows, nutzen, um Live-TV-Sendungen anzusehen und aufzuzeichnen, Diashows Ihrer Fotos zu erstellen, Titel in Ihrer Musikbibliothek anzuhören sowie CDs und DVDs wiederzugeben.

Einige Editionen von Windows enthalten Windows Media Center. Wenn Sie noch nicht über Windows Media Center verfügen, können Sie diese Schritte ausführen, um das Windows Media Center Pack herunterzuladen. Zum Wiedergeben und Aufzeichnen von Live-TV-Sendungen ist ein analoger oder digitaler TV-Tuner erforderlich. Bei einem TV-Tuner handelt es sich um ein Hardwaregerät, über das ein TV-Signal mit Ihrem PC verbunden werden kann. Wenn der PC keinen TV-Tuner besitzt, können Sie möglicherweise einen hinzufügen.

Einrichten von Windows Media Center

Schließen Sie den PC an Ihr Fernsehgerät oder einen Monitor an. Beim ersten Start von Media Center werden eine Setupseite mit Informationen zu verschiedenen Features und einige unterschiedliche Setupoptionen angezeigt. Das schnellste Setup erhalten Sie mit der Option "Express". Wenn Sie Media Center mit weiteren Optionen einrichten möchten, wählen Sie "Benutzerdefiniertes Setup" aus.

So öffnen Sie Windows Media Center

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Suche.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Suche.)

  2. Geben Sie im Suchfeld Windows Media Center ein, und tippen oder klicken Sie dann auf Windows Media Center.

Alle anzeigen

Optimieren der Bildqualität von Windows Media Center

  1. Führen Sie auf der Startseite von Windows Media Center einen Bildlauf zu Aufgaben aus, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen, auf Allgemein, auf Windows Media Center-Setup und anschließend auf TV-Gerät oder Monitor konfigurieren.

  2. Wählen Sie die Bildschirmeinstellungen aus, die Sie ändern möchten, z. B. Seitenverhältnis, Helligkeit oder Kontrast.

Einrichten der Lautsprecher

  1. Führen Sie auf der Startseite von Windows Media Center einen Bildlauf zu Aufgaben aus, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen, auf Allgemein, auf Windows Media Center-Setup und anschließend auf Lautsprecher einrichten.

  2. Wählen Sie Ihre Lautsprecherkonfiguration aus, und geben Sie zum Testen einen Glockenton wieder. Stellen Sie sich nah an die einzelnen Lautsprecher, um sicherzustellen, dass jeder Lautsprecher ein Signal empfängt.

Hinweise

  • Wenn Sie gar keinen Ton hören, vergewissern Sie sich, dass alle Kabel richtig angeschlossen sind und die Lautstärke sowohl an den Lautsprechern als auch am PC aufgedreht ist.

  • Falls Ihr PC mit einem Fernseher verbunden ist, unterstützt die Grafikkarte oder das verwendete Kabel u. U. keine Audiosignale. Möglicherweise müssen Sie die Soundkarte im PC direkt mit den Lautsprechern verbinden.

Einrichten eines TV-Signals

Falls Sie einen kompatiblen TV-Tuner haben, können Sie ein TV-Signal mit dem PC verbinden, um Live-TV-Sendungen anzusehen und aufzuzeichnen.

  • Führen Sie auf der Startseite von Windows Media Center einen Bildlauf zu Aufgaben aus, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen, auf Allgemein, auf Windows Media Center-Setup und anschließend auf TV-Signal einrichten.

Sicherstellen, dass die Sendungen aufgezeichnet werden

Mit den folgenden Schritten können Sie sicherstellen, dass die gewünschten Sendungen aufgezeichnet werden.

  • Festlegen der Aufnahmeprioritäten. Media Center wählt aus, welche Sendungen aufgezeichnet werden, wenn basierend auf den festgelegten Prioritäten Planungskonflikte auftreten. Wenn häufig Aufzeichnungskonflikte auftreten, fügen Sie dem PC einen zusätzlichen TV-Tuner hinzu, sodass Sie zwei TV-Sendungen auf verschiedenen Kanälen gleichzeitig aufzeichnen können. So legen Sie Prioritäten fest:

    1. Öffnen Sie auf der Startseite von Windows Media Center die Option TV.

    2. Tippen oder klicken Sie auf TV-Aufzeichnungen, auf Geplante Aufzeichnungen anzeigen und anschließend auf Serien. Wählen Sie dann Einstellungen aus.

    3. Verschieben Sie mithilfe der NACH-OBEN- bzw. NACH-UNTEN-TASTE eine geplante Serie in der Prioritätsliste der Serien nach oben bzw. unten.

    4. Tippen oder klicken Sie auf Fertig.

    Hinweis

    • Wenn Sie die Aufzeichnung einer neuen Serie planen, wird sie automatisch mit niedrigster Priorität am Ende der Liste hinzugefügt. Wenn Sie Ihnen wichtig ist, sollten Sie sie in der Prioritätsliste nach oben verschieben.

  • Sicherstellen, dass auf dem Laufwerk genügend Speicherplatz zur Verfügung steht. Auf der Festplatte des PCs muss ausreichend Speicherplatz zum Speichern der aufgezeichneten Sendungen vorhanden sein. Ist nicht ausreichend Speicherplatz vorhanden, können gewünschte Sendungen nicht aufgezeichnet werden. Um mehr Speicherplatz freizugeben, können Sie zuvor aufgezeichnete Sendungen löschen, mehr Speicherplatz hinzufügen (z. B. ein externes Laufwerk) oder den von Media Center genutzten Speicherplatz erhöhen. So wird's gemacht:

    1. Öffnen Sie auf der Startseite von Windows Media Center Aufgaben, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen, auf TV, auf Rekorder und auf Rekorderspeicher. Tippen oder klicken Sie dann unter Maximaler TV-Speicherplatz auf die Plusschaltfläche (+) oder Minusschaltfläche (-), um das Speicherlimit für TV-Aufzeichnungen auf dem Laufwerk zu erhöhen oder zu verringern.

    2. Tippen oder klicken Sie auf Speichern.

      Hinweis

      • In Media Center können mehrere Laufwerke für aufgezeichnete TV-Sendungen verwaltet werden; aufgezeichnete TV-Sendungen können jedoch nur auf dem in Rekorderspeicher angegebenen Laufwerk gespeichert werden.

  • Sicherstellen, dass das TV-Signal verfügbar ist. Erhalten Sie in Media Center kein Signal, überprüfen Sie Folgendes:

    • Alle Kabel sind angeschlossen.

    • Das TV-Signal Ihres Anbieters funktioniert einwandfrei (wenden Sie sich an den Anbieter).

    • Der TV-Tuner funktioniert (laden Sie aktuelle Treiber herunter).

    Sie können auch den PC neu starten.

  • Sicherstellen, dass der PC eingeschaltet oder der Laptopakku voll aufgeladen ist. Media Center kann eine Sendung aufzeichnen, wenn sich der PC im Energiesparmodus oder Ruhezustand befindet. Sendungen werden jedoch nicht aufgezeichnet, wenn der PC ausgeschaltet ist.

  • Überprüfen des Aufzeichnungsverlaufs, um zu ermitteln, warum eine Sendung nicht aufgezeichnet wurde. So wird's gemacht:

    1. Führen Sie auf der Startseite von Windows Media Center einen Bildlauf zu TV durch, und tippen oder klicken Sie auf TV-Aufzeichnungen, Geplante Aufzeichnungen anzeigen und Verlauf.

    2. Tippen oder klicken Sie zum Organisieren der Liste auf Sortieren: Datum, Sortieren: Status oder Sortieren: Titel.

      Der Status der jeweiligen Sendung wird neben dem Titel aufgelistet.

      Tippen oder klicken Sie auf den Titel der Sendung, um weitere Details zum Aufzeichnungsstatus zu erhalten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?