So wird's gemacht: Entfernen des Ordners Windows.old

Bei einem Upgrade von Windows 8.1 Preview auf Windows 8.1 oder von Windows RT 8.1 Preview auf Windows RT 8.1 verbleiben einige der von der vorherigen Windows-Version verwendeten Dateien im Ordner Windows.old. Diese Dateien werden 28 Tage nach dem Upgrade automatisch entfernt. Sie können sie mit der Datenträgerbereinigung jedoch auch selbst löschen.

Warnung

  • Überprüfen Sie vor dem Ausführen der Datenträgerbereinigung, ob sich alle Dateien und Einstellungen an den Orten befinden, an denen sie sein sollen. Das Löschen des Ordners Windows.old kann nicht rückgängig gemacht werden.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen streifen und auf Suchen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie anschließend auf Suchen), den Text Systemsteuerung in das Suchfeld eingeben und dann auf Systemsteuerung tippen oder klicken.

  2. Geben Sie im Suchfeld Verwaltung ein, und tippen oder klicken Sie auf Verwaltung. Doppeltippen oder -klicken Sie anschließend auf Datenträgerbereinigung.

  3. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Laufwerk auszuwählen, markieren Sie das Laufwerk, auf dem Sie vorher Windows installiert haben, und tippen oder klicken Sie dann auf OK.

  4. Tippen oder klicken Sie im Dialogfeld "Datenträgerbereinigung" auf Systemdateien bereinigen.

    Wenn Sie erneut aufgefordert werden, ein Laufwerk auszuwählen, markieren Sie das Laufwerk, auf dem Sie vorher Windows installiert haben, und tippen oder klicken Sie dann auf OK.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Vorherige Windows-Installation(en) sowie alle anderen Kontrollkästchen für die Dateien, die Sie löschen möchten, und tippen oder klicken Sie dann auf OK.

  6. Tippen oder klicken Sie in der angezeigten Meldung auf Dateien löschen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?