Mobiles Breitband im Überblick

Mit mobilem Breitband können Sie von beliebigen Orten, an denen Mobilfunknetze vorhanden sind, eine Verbindung mit dem Internet herstellen. Sie benötigen eine Datenkarte für mobiles Breitband (Beschreibung siehe unten) und ein Abonnement für mobiles Breitband.

Da es sich bei mobilem Breitband um eine relativ neue Technologie handelt, kann es einige Begriffe und Konzepte geben, die Ihnen möglicherweise noch unbekannt sind. Diese werden in diesem Artikel zusammen mit den Schritten, die zum Einrichten und Verwenden einer mobilen Breitbandverbindung notwendig sind, behandelt.

Grundlegendes zu mobilem Breitband (Terminologie)

Hier sind Definitionen einiger gängiger Begriffe aufgeführt:

  • Eine Datenkarte ist ein USB-Gerät oder eine kleine Karte, das bzw. die mobilen Breitbandzugriff auf das Internet ermöglicht. Bei Datenkarten kann es sich auch um eingebettete Laptopmodule handeln.

  • Eine SIM-Karte (Subscriber Identity Module) ist eine kleine, entfernbare Karte, die die Identität des Teilnehmers sowie Sicherheitsinformationen für Mobilfunkdienste enthält. Manche Datenkarten enthalten möglicherweise keinen physikalisch identifizierbaren oder entfernbaren SIM-Chip.

  • Ein Zugriffspunktname (Access Point Name, APN) oder eine Zugriffszeichenfolge ist eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen, die vom Mobilfunkanbieter bereitgestellt wird, um den Typ Ihres Netzwerkzugriffs zu identifizieren. Ein Mobilfunkanbieter hat möglicherweise verschiedene APNs, über die unterschiedliche Diensttypen angeboten werden.

  • Wie bei Telefonen ist unter Roaming das Bewegen außerhalb des normalen geografischen Nutzungsbereichs zu verstehen. Beim Roaming stellen Sie eine Verbindung mit dem Mobilfunkanbieter über ein Partnernetzwerk her und müssen in der Regel für Datendienste mehr bezahlen.

  • 3G-, 4G- und LTE-Netze sind Mobilfunknetze, in denen unterschiedliche Verbindungsgeschwindigkeiten und Technologien unterstützt werden.

Einrichten und Herstellen einer Internetverbindung

Alle anzeigen

So richten Sie erstmalig eine mobile Breitbandverbindung ein

  1. Aktivieren Sie die SIM-Karte und den mobilen Breitbanddienst für die SIM-Karte. Informationen hierzu erhalten Sie vom Mobilfunkanbieter oder vom Gerätehändler.

  2. Stellen Sie bei einem externen mobilen Breitbandgerät sicher, dass es gemäß den Herstellerhinweisen in den PC eingesetzt wurde und dass der Schalter für die Funkfunktionalität eingeschaltet ist. Der Schalter für die Funkfunktionalität befindet sich normalerweise vorne, an der Seite oder hinten am Laptop oder Tablet PC.

  3. Zeigen Sie eine Liste verfügbarer Netzwerke an, indem Sie eine Streifbewegung vom rechten Bildschirmrand ausführen, auf Einstellungen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die untere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und klicken Sie anschließend auf Einstellungen) und dann auf das Netzwerksymbol (Symbol für Drahtlosnetzwerk oder Symbol für verkabeltes Netzwerk) tippen oder klicken.

  4. Tippen oder klicken Sie auf Netzwerk und anschließend auf den Namen des mobilen Breitbandnetzwerks.

    Hinweis

    • Sie müssen unter Umständen eine Zugriffszeichenfolge oder einen Zugriffspunktnamen (Access Point Name, APN) für die Identifikation Ihres Mobilnetzes angeben. Die Zugriffszeichenfolge (für CDMA-Geräte) oder APN (für GSM-Geräte) sollte in den Informationen zur SIM-Karte oder zum Abonnement enthalten sein.

  5. Ändern Sie ggf. die Verbindungseinstellungen, und tippen oder klicken Sie auf Verbinden.

  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie den Zugriffspunktnamen oder die Zugriffszeichenfolge sowie den Benutzernamen, das Kennwort und die Art der Anmeldeinformationen aus, bzw. geben Sie diese Informationen ein. (Sie finden diese Informationen in den Begleitinformationen Ihrer Hardware für mobiles Breitband oder des mobilen Breitbanddiensts.) Unter Umständen können Sie auf diesem Bildschirm auch einen Tarif beim Anbieter kaufen.

  7. Tippen oder klicken Sie auf Weiter.

Hinweise

  • Wenn Ihre SIM-Karte gesperrt ist, wird die Standard-PIN vom Mobilfunkanbieter festgelegt. Wenn das Gerät gesperrt ist, kann es nicht verwendet werden. Sie benötigen die PIN, um es zu entsperren. Lesen Sie in den Informationen zur SIM-Karte oder zum Abonnement nach.

  • Die dreimalige Eingabe einer falschen PIN kann dazu führen, dass Ihr Konto gesperrt wird, bis Sie einen PUK (PIN Unblock Key) vom Mobilfunkanbieter erhalten haben. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Sperrung des Kontos verbunden sind, wird die bestehende Verbindung getrennt.

  • Wenn Sie keine Verbindung mit dem Internet herstellen können, wenden Sie sich an den Mobilfunkanbieter.

So stellen Sie eine Internetverbindung her (nach dem Einrichten der Verbindung)

  1. Zeigen Sie eine Liste verfügbarer Netzwerke an, indem Sie eine Streifbewegung vom rechten Bildschirmrand ausführen, auf Einstellungen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die obere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie anschließend auf Einstellungen) und dann auf das Netzwerksymbol (Symbol für Drahtlosnetzwerk oder Symbol für verkabeltes Netzwerk) tippen oder klicken.

  2. Tippen oder klicken Sie auf den Namen des mobilen Breitbandnetzwerks und anschließend auf Verbinden.

Freigeben der Internetverbindung

Abhängig vom Abonnement des Mobilfunkanbieters können Sie die mobile Breitbandverbindung mit anderen Benutzern gemeinsam verwenden. Die freigegebene Verbindung wird als mobiler Hotspot bezeichnet. Andere Benutzer können darauf über WiFi zugreifen. Zum Herstellen einer Verbindung benötigen sie den Netzwerknamen und das Kennwort.

So geben Sie Ihre Internetverbindung durch Erstellen eines mobilen Hotspots frei

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke oben rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach unten, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Netzwerk und anschließend auf die mobile Breitbandverbindung.

  3. Tippen oder klicken Sie zum Aktivieren auf den Schieberegler Diese Verbindung freigeben.

  4. Wenn Sie den Netzwerknamen oder das Kennwort der freigegebenen Verbindung ändern möchten, tippen oder klicken Sie auf Bearbeiten.

Ändern von Einstellungen

Alle anzeigen

So ändern Sie Profileigenschaften

Führen Sie zum Ändern der Verbindungsprofileigenschaften, z. B. des Zugriffspunktnamens, der Zugriffszeichenfolge, des Benutzernamens, des Kennworts oder der Einstellungen für die automatische Verbindungsherstellung, die folgenden Schritte aus:

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke oben rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach unten, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Netzwerk und anschließend auf den Namen des mobilen Breitbandnetzwerks.

  3. Ändern Sie den Zugriffspunktnamen oder die Zugriffszeichenfolge sowie den Benutzernamen und das Kennwort. (Sie finden diese Informationen in den Begleitinformationen Ihrer Hardware für mobiles Breitband oder des mobilen Breitbanddiensts.)

So ändern Sie die Einstellungen für die Netzwerkauswahl

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke oben rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach unten, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Netzwerk und anschließend auf den Namen des mobilen Breitbandnetzwerks.

  3. Tippen oder klicken Sie auf Überprüfen.

  4. Wenn von Windows automatisch ein Netzwerk ausgewählt werden soll, aktivieren Sie Automatisch auswählen (empfohlen). Wenn Sie ein Netzwerk selbst auswählen möchten, wählen Sie den Netzwerknamen in der Liste aus, und tippen oder klicken Sie dann auf Registrieren.

    Hinweise

    • Beim Zulassen von Roaming können zusätzliche Kosten anfallen.

    • Wenn Windows keine Verbindung mit dem angegebenen Netzwerk herstellen kann, wird automatisch ein Netzwerk ausgewählt.

So zeigen Sie die geschätzte Datennutzung an oder blenden sie aus

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke oben rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach unten, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Netzwerk und anschließend auf die mobile Breitbandverbindung.

  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie Geschätzte eigene Datennutzung in der Netzwerkliste anzeigen.

  4. So zeigen Sie die geschätzte Datennutzung an:

    Zeigen Sie eine Liste verfügbarer Netzwerke an, indem Sie eine Streifbewegung vom rechten Bildschirmrand ausführen, auf Einstellungen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die untere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und klicken Sie anschließend auf Einstellungen) und dann auf das Netzwerksymbol (Symbol für Drahtlosnetzwerk oder Symbol für verkabeltes Netzwerk) tippen oder klicken.

  5. Wählen Sie das mobiles Breitbandnetzwerk aus.

Hinweis

  • Durch Klicken auf Zurücksetzen wird die Datennutzung auf Null zurückgesetzt. Dadurch wird die Gesamtdatennutzung nicht beeinträchtigt, die von Ihrem Mobilfunkanbieter nachverfolgt wird.

So verwenden, ändern und entfernen Sie eine PIN

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke oben rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach unten, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Netzwerk und anschließend auf die mobile Breitbandverbindung.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Tippen oder klicken Sie zum Verwenden einer PIN auf PIN verwenden, geben Sie die zu verwendende PIN ein, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

    • Tippen oder klicken Sie zum Ändern der PIN auf PIN ändern, und geben Sie die aktuelle PIN ein. Geben Sie die zu verwendende neue PIN ein, und bestätigen Sie sie, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

    • Wenn Sie keine PIN mehr verwenden möchten, tippen oder klicken Sie auf PIN entfernen.

    Hinweise

    • Falls das Gerät keine PIN verwenden kann, ist die Schaltfläche "PIN verwenden" nicht verfügbar.

    • Die dreimalige Eingabe einer falschen PIN kann dazu führen, dass Ihr Konto gesperrt wird, bis Sie einen PUK (PIN Unblock Key) vom Mobilfunkanbieter erhalten haben. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Sperrung des Kontos verbunden sind, wird die bestehende Verbindung getrennt.

    • Wenn derzeit eine PIN verwendet wird, ist die Schaltfläche "PIN verwenden" nicht verfügbar.

    • Wenn derzeit keine PIN verwendet wird, sind die Schaltflächen "PIN ändern" und "PIN entfernen" nicht verfügbar. Sie müssen zuerst eine PIN verwenden, bevor Sie sie ändern können.

Suchen nach Informationen zu Ihrem Abonnement, Anbieter, Gerät oder Konto

Alle anzeigen

So finden Sie Details zu Abonnement, Anbieter, Gerät oder Konto

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke oben rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach unten, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Netzwerk und anschließend auf die mobile Breitbandverbindung.

  3. Sehen Sie im Abschnitt Eigenschaften nach.

So entsperren Sie Ihr Gerät für die Verwendung mit einem anderen Mobilfunkanbieter

  1. Legen Sie die SIM-Karte eines anderen Mobilfunkanbieters ein. Informationen hierzu erhalten Sie vom Mobilfunkanbieter oder vom Gerätehändler.

  2. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke oben rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach unten, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  3. Tippen oder klicken Sie auf Netzwerk und anschließend auf die mobile Breitbandverbindung.

  4. Geben Sie den Entsperrcode des Mobilfunkanbieters ein, und tippen oder klicken Sie dann auf Entsperren.

Neustarten des Geräts

Sie können das Gerät neu starten, indem Sie es entfernen und wieder einsetzen, indem Sie den PC aus- und wieder einschalten oder indem Sie den PC aus dem Ruhezustand oder aus dem Energiesparmodus aktivieren.

Problembehandlung

Hier sind einige allgemeine Probleme aufgeführt, die beim Verwenden einer mobilen Breitbandverbindung auftreten können. Außerdem finden Sie Schritte, die Sie ausführen können, um diese Probleme zu lösen.

Alle anzeigen

Ich habe Probleme beim Herstellen einer Internetverbindung mit mobilem Breitband.

In diesem Abschnitt werden verschiedene Verbindungsprobleme, mögliche Gründe und Problemlösungen erläutert.

  • Die mobile Breitbandverbindung wird unter "Netzwerkverbindungen" nicht aufgeführt. Mögliche Gründe:

    • Die SIM-Karte oder das Gerät ist gesperrt, nicht lesbar oder nicht mehr gültig.

    • Der Mobilfunkvertrag ist abgelaufen oder wurde nicht aktiviert.

    • Sie befinden sich in einem Bereich, in dem kein Netzwerksignal vorhanden ist.

  • Sie erhalten ein Signal, können jedoch keine Verbindung herstellen. Mögliche Gründe:

    • Sie haben keinen gültigen Datenvertrag.

    • Der Zugriffspunktname (Access Point Name, APN), der Benutzername oder das Kennwort, den bzw. das Sie für die Verbindung verwendet haben, ist nicht gültig.

    • Sie verwenden Roaming, und der ausgewählte Netzwerkbetreiber lässt Datendienste nicht zu, oder Roaming ist für Datendienste nicht aktiviert.

  • Sie können an manchen Orten eine Verbindung herstellen, an anderen jedoch nicht (beispielsweise nicht außerhalb von Großstädten) Mögliche Gründe:

    • Roaming wurde für Datendienste nicht aktiviert.

    • Der ausgewählte Netzwerkbetreiber lässt Datendienste nicht zu.

Starten Sie die Netzwerkproblembehandlung durch Ausführen der folgenden Schritte, um für diese Probleme die genaue Ursache und eine passende Lösung zu finden:

  1. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen streifen und auf Suchen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie anschließend auf Suchen), den Text Netzwerk und Freigabe in das Suchfeld eingeben und dann auf Netzwerk- und Freigabecenter tippen oder klicken.

  2. Tippen oder klicken Sie auf Adaptereinstellungen ändern.

  3. Halten Sie die mobile Breitbandverbindung gedrückt, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und tippen oder klicken Sie dann auf Diagnose.

Ich habe Probleme beim Freigeben meiner mobilen Breitbandverbindung.

Unter Umständen müssen Sie die aktuellen Treiber installieren. Für das Freigeben der mobilen Breitbandverbindung sind WiFi-Treiber erforderlich, die mit WiFi Direct verwendet werden können.

Ich habe Probleme beim Herstellen einer Verbindung mit einem mobilen Hotspot (freigegebene mobile Breitbandverbindung).

Sie müssen die Geräte unter Umständen manuell mit Bluetooth koppeln. Ihr Gerät verwendet zwar WiFi, die Erstverbindung mit dem mobilen Hotspot erfolgt jedoch über Bluetooth-Kopplung. Informationen zum Koppeln finden Sie unter Hinzufügen, Anzeigen und Verwalten von Geräten und Druckern.

Ich erhalte beim Suchen nach Netzwerken eine Fehlermeldung.

Hierfür gibt es verschiedene Lösungen:

  • Wenn Sie bereits über mobiles Breitband verbunden sind, trennen Sie die Verbindung, und tippen oder klicken Sie auf Scannen.

  • Überprüfen Sie, ob der Flugzeugmodus aus- und mobiles Breitband eingeschaltet ist Gehen Sie zur Überprüfung wie folgt vor:

    Zeigen Sie eine Liste verfügbarer Netzwerke an, indem Sie eine Streifbewegung vom rechten Bildschirmrand ausführen, auf Einstellungen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die untere rechte Ecke des Bildschirms, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und klicken Sie anschließend auf Einstellungen) und dann auf das Netzwerksymbol (Symbol für Drahtlosnetzwerk oder Symbol für verkabeltes Netzwerk) tippen oder klicken.

  • Ist die SIM-Karte durch eine PIN gesperrt, geben Sie zum Entsperren die PIN ein.

  • Reagiert das Gerät nicht, trennen Sie die Verbindung, und schließen Sie es erneut an, oder starten Sie den PC neu.

Ich kann das Internet durchsuchen, aber ich kann ein Programm für Sofortnachrichten, Streamingvideos oder einen VPN-Dienst nicht verwenden.

Abhängig von Ihren Diensteeinstellungen ist der Zugriff auf bestimmte Websites (IP-Adressen), Ports und Diensttypen durch Ihren Mobilfunkanbieter möglicherweise gesperrt. Wenden Sie sich an den Mobilfunkanbieter, um sicherzustellen, dass Ihr Vertrag die Optionen enthält, die zum Verwenden des Programms über die mobile Breitbandverbindung notwendig sind.

Ich habe die SIM-Karte aus dem Telefon entfernt und stattdessen in die Datenkarte eingesteckt und kann jetzt keine Internetverbindung herstellen (mit der SIM-Karte im Telefon war das möglich).

Manche Mobilfunkanbieter verwenden getrennte Einstellungen für die Verwendung einer Datenkarte mit einem Telefon, um auf das Internet zuzugreifen. Wenden Sie sich an den Mobilfunkanbieter, um sicherzustellen, dass Ihr Vertrag die Verwendung Ihres Gerätetyps zulässt und dass Sie die richtigen Einstellungen verwenden.