Mehr Sicherheit für Ihre Kinder am PC

Windows 8.1, Windows RT 8.1

Überwachen der PC-Nutzung Ihres Kinds mit Aktivitätsberichten

Wenn Sie Family Safety für das Konto eines Kinds aktivieren, wird die Überwachung automatisch gestartet. Family Safety sendet regelmäßig E-Mails mit Aktivitätsberichten an Ihr Microsoft-Konto. In diesen Berichten ist zusammengefasst, wie viel Zeit Ihre Kinder am PC verbracht, welche Websites sie besucht, welche Spiele und Apps sie genutzt und welche Begriffe sie in Suchmaschinen wie Bing, Google oder Yahoo! gesucht haben. Suche.

Sie erhalten so auf einen Blick umfassende Informationen zu den PC-Aktivitäten Ihres Kinds. Sie können jedoch auch immer weitere Details anzeigen, und auf Grundlage der Aktivitätsinformationen die Berechtigungen und andere Einstellungen ändern, indem Sie auf den entsprechenden Link im E-Mail-Bericht klicken und den Bericht online anzeigen. Sie können den Bericht auch über die Family Safety-Website öffnen. So wird's gemacht:

  1. Rufen Sie die Family Safety-Website auf, und melden Sie sich an.

  2. Tippen oder klicken Sie auf den Namen des Kinds, dessen Bericht Sie anzeigen möchten, und dann auf Aktivitätsberichterstattung. Stellen Sie sicher, dass die Aktivitätsberichterstattung aktiviert ist.

Übersichtsdetails

Die obere Hälfte der Seite "Zusammenfassung" enthält Informationen über die von Ihrem Kind kürzlich besuchten Websites sowie über die zuletzt durchgeführten Websuchen. Das Balkendiagramm Beliebteste Websites gibt die fünf am häufigsten besuchten Websites an und wie viele Seiten pro Website angezeigt wurden. Es enthält aber keine Angaben dazu, wie viel Zeit auf jeder Website verbracht wurde. Um eine vollständige Liste aller Websites anzuzeigen, die Ihr Kind in der letzten Woche besucht hat, tippen oder klicken Sie oberhalb des Diagramms auf Alles anzeigen. Alle in der Zusammenfassung aufgeführten Internetadressen und Suchbegriffe sind Links, die Sie per Tippen oder Klicken aufrufen können.

In der unteren Hälfte der Seite "Zusammenfassung" wird angezeigt, wie viel Zeit Ihr Kind am PC verbracht, welche Apps und Spiele es am häufigsten genutzt und was es aus dem Windows Store heruntergeladen hat.

Webaktivität

Um eine vollständige Liste der Internetaktivitäten Ihres Kinds anzuzeigen, können Sie auch auf Webaktivität tippen oder klicken. Auf dieser Seite werden alle Websites aufgeführt, die Ihr Kind besucht hat bzw. besuchen wollte, einschließlich der von Family Safety als "verdächtig" oder potenziell ungeeignet eingestuften Seiten. Die Spalte Ausgeführte Aktion kennzeichnet, ob Family Safety die Website zugelassen hat oder ob deren Inhalt ganz oder teilweise blockiert wurde. Die Spalte Kategorie enthält die von Microsoft bestimmten Websitekategorien, Sie können eine Websitebewertung aber auch in Frage stellen, wenn Sie mit dieser nicht einverstanden sind. Mit den Schaltflächen in der Spalte Einstellungen ändern können Sie zukünftige Besuche des Kinds einer bestimmten Website zulassen oder blockieren.

PC-Aktivität

Eine Aufschlüsselung der allgemeinen PC-Nutzung Ihres Kinds zeigen Sie an, indem Sie auf die Registerkarte PC-Aktivität tippen oder klicken. Im Abschnitt Sitzungen wird angegeben, wann und wie lange Ihr Kind den PC während der Woche genutzt hat. Der Abschnitt Apps und Spiele enthält die von Ihrem Kind verwendeten Apps oder Spiele sowie Angaben dazu, wann und wie lange ihr Kind diese verwendet hat. Die Spalte Aktion kennzeichnet zudem, ob Ihr Kind an der Nutzung einer bestimmten App gehindert wurde.

Dateidownloads aus dem Web und Downloads oder Updates aus dem Windows Store werden separat in den jeweiligen Abschnitten aufgeführt. Wenn Ihr Kind ein Spiel aus dem Windows Store heruntergeladen und dieses dann 45 Minuten lang gespielt hat, wird das Spiel im Abschnitt Windows Store-Downloads und Apps und Spiele dieser Seite angezeigt.

Weitere Ressourcen

Zu Family Safety

Ändern Sie Ihre Einstellungen auf der Family Safety-Website.

Family Safety: Häufig gestellte Fragen

Haben Sie eine Frage? Sehen Sie sich unsere häufig gestellten Fragen an.

Dienststatus

Haben Sie Probleme beim Aufrufen von Family Safety? Überprüfen Sie den Dienststatus.

Hilfe aus der Community

Stellen Sie Ihre Frage in den Community-Foren.