Projizieren auf eine drahtlose Anzeige mit Miracast

Bei Miracast handelt es sich um eine Drahtlostechnologie, mit der Ihr PC den Bildschirm auf Fernsehgeräte, Projektoren und Streaming Media-Player projizieren kann, die ebenfalls Miracast unterstützen. Mit dieser Funktion können Sie die aktuell auf dem PC ausgeführten Aktionen oder eine Diashow zeigen und sogar Ihr Lieblingsspiel auf einem größeren Bildschirm spielen.

Vorbereiten der Geräte

Wenn im Lieferumfang Ihres PCs Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 enthalten war und die drahtlose Anzeige Miracast unterstützt, können Sie Ihrem PC die drahtlose Anzeige hinzufügen, um die Verbindung herzustellen, und mit der Projektion beginnen.

Wenn Sie Ihren PC jedoch von einer älteren Windows-Version aktualisiert haben, müssen Sie sicherstellen, dass der PC Miracast unterstützt und für die Projektion bereit ist. Wenn die Anzeige, auf die Sie Inhalte projizieren möchten, Miracast nicht unterstützt, müssen Sie sie ebenfalls einrichten, indem Sie eine zusätzliche Hardwarekomponente hinzufügen, bevor Sie mit der Projektion beginnen können.

Alle anzeigen

So bereiten Sie einen aktualisierten PC auf die Projektion vor

Damit beim Projizieren keine Probleme auftreten, stellen Sie sicher, dass Ihr PC Miracast unterstützt und die aktuellen Treiber installiert sind.

Überprüfen, ob der PC Miracast unterstützt

  1. Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Geräte.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben, und klicken Sie dann auf Geräte.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Projizieren. Wird Drahtlose Anzeige hinzufügen angezeigt, unterstützt Ihr PC Miracast.

    Link für "Drahtlose Anzeige hinzufügen" unter "Projizieren"

    Unterstützt Ihr PC Miracast nicht, können Sie die Projektion über eine Kabelverbindung ausprobieren. Weitere Informationen finden Sie unter Anschließen eines zweiten Monitors oder eines Projektors.

Abrufen aktueller Treiber für Ihren PC

Bei einem Treiber handelt es sich um Software, die von Geräten für die Zusammenarbeit mit dem PC verwendet wird. Wenn Sie Ihren PC von einer älteren Windows-Version aktualisiert haben, sollten Sie die neuesten für Ihren PC verfügbaren Treiber herunterladen. Dafür stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

So richten Sie eine Anzeige ein, die Miracast noch nicht unterstützt

Wenn das Gerät, auf das Sie den Bildschirminhalt projizieren möchten, Miracast nicht unterstützt, benötigen Sie einen Miracast-Adapter (manchmal auch als Dongle bezeichnet). Dieser Adapter wird an einen HDMI-Anschluss des Anzeigegeräts angeschlossen. Der Adapter ermöglicht die Drahtloskommunikation zwischen Ihrem PC und dem Anzeigegerät.

Miracast-Adapter, z. B. der Empfänger für die drahtlose Anzeige ActiontecScreenBeam Pro und der Adapter für die drahtlose Anzeige NetGearPush2TV (PTV3000), werden von zahlreichen Herstellern angeboten. Folgen Sie beim Anschließen des Adapters den Anweisungen des Herstellers.

Zudem wird empfohlen, die Firmware des Adapters zu aktualisieren. Rufen Sie dazu den Supportbereich auf der Herstellerwebsite auf, suchen Sie nach Ihrem Gerät, und folgen Sie den Anweisungen zum Herunterladen und Installieren dieser Firmware. Sie können auch im Windows Store nach einer App suchen, mit der die Firmware Ihres Adapters aktualisiert werden kann.

Hinzufügen der Anzeige zum Herstellen der Verbindung

Wenn der PC und die Anzeige für die Projektion vorbereitet sind, müssen Sie Ihrem PC die drahtlose Anzeige hinzufügen. Beide Geräte müssen sich in Reichweite, d. h. in der Regel im gleichen Raum, befinden.

So fügen Sie Ihrem PC eine drahtlose Anzeige hinzu

  1. Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Geräte.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben, und klicken Sie dann auf Geräte.)

  2. Tippen bzw. klicken Sie auf Projizieren und danach auf Drahtlose Anzeige hinzufügen.

  3. Wählen Sie die drahtlose Anzeige in der Liste mit den ermittelten Geräten aus, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Projizieren des Bildschirms auf eine drahtlose Anzeige

Wenn Sie dem PC die drahtlose Anzeige hinzugefügt haben, können Sie Ihren Bildschirm auf die Anzeige projizieren und festlegen, was auf den einzelnen Bildschirm angezeigt wird.

So projizieren Sie Ihren Bildschirminhalt

  1. Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Geräte.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben, und klicken Sie dann auf Geräte.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Projizieren und anschließend auf die gewünschte drahtlose Anzeige.

So legen Sie fest, was auf den einzelnen Bildschirmen angezeigt wird

  1. Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Geräte.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben, und klicken Sie dann auf Geräte.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Projizieren, und wählen Sie dann eine der folgenden Optionen aus:

    • Nur PC-Bildschirm. Der gesamte Inhalt wird auf dem PC angezeigt. (Wenn Sie einen Funkprojektor angeschlossen haben, lautet diese Option Trennen.)

    • Duplizieren. Auf beiden Bildschirmen wird das Gleiche angezeigt.

    • Erweitern. Der gesamte Inhalt wird auf zwei Bildschirme aufgeteilt, und Sie können Elemente zwischen den beiden Bildschirmen ziehen und verschieben.

    • Nur zweiter Bildschirm. Alles wird auf dem angeschlossenen Bildschirm angezeigt. Der andere Bildschirm bleibt leer.

Trennen der Verbindung mit einer drahtlosen Anzeige

Wenn sich der PC nicht mehr in Reichweite der drahtlosen Anzeige befindet (z. B. wenn Sie sich mit ihm in einen anderen Raum begeben) oder der PC in den Energiesparmodus bzw. Ruhezustand wechselt, wird die Verbindung zwischen den beiden Geräten getrennt. Sie können die Verbindung mit der drahtlosen Anzeige auch manuell trennen.

  1. Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Geräte.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben, und klicken Sie dann auf Geräte.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf Projizieren und anschließend auf Trennen.

Beheben von Problemen

Viele Probleme können durch die Installation der aktuellen Treiber für Ihren PC und die neueste Firmware für die drahtlose Anzeige oder den Miracast-Adapter behoben werden. Weitere Informationen zum Installieren von Treibern für Ihren PC finden Sie unter Herunterladen und Installieren von Treibern. Um die Firmware der drahtlosen Anzeige oder des Adapters zu aktualisieren, rufen Sie den Supportbereich auf der Herstellerwebsite auf, suchen Sie nach Ihrem Gerät, und folgen Sie den Anweisungen zum Herunterladen und Installieren dieser Firmware. Sie können auch im Windows Store nach einer App vom Hersteller der drahtlosen Anzeige oder des Miracast-Adapters suchen, mit der Firmware aktualisieren werden kann.

Hier sind ein paar weitere Schritte aufgeführt, die Sie ausprobieren können, falls weiterhin Probleme auftreten.

Alle anzeigen

Die drahtlose Anzeige kann nicht hinzugefügt oder es kann keine Verbindung zu ihr hergestellt werden.

Wenn Sie die drahtlose Anzeige oder den Adapter nicht hinzufügen können, warten Sie, bis sie bzw. er bereit ist, und versuchen Sie es noch mal. Falls dies nicht funktioniert, starten Sie den PC und die drahtlose Anzeige oder den Adapter neu.

Stellt der PC keine Verbindung mit der Anzeige her, entfernen Sie sie, und fügen Sie sie erneut hinzu.

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach oben, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf PC und Geräte und dann auf Geräte.

  3. Tippen oder klicken Sie auf die drahtlose Anzeige und dann auf Gerät entfernen.

  4. Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Geräte.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben, und klicken Sie dann auf Geräte.)

  5. Tippen bzw. klicken Sie auf Projizieren und danach auf Drahtlose Anzeige hinzufügen.

  6. Wählen Sie die drahtlose Anzeige in der Liste mit den ermittelten Geräten aus, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Der Text auf der Anzeige ist unscharf, oder Bilder ruckeln.

Ändern Sie die Bildschirmauflösung des PCs.

Hinweis

  • Das Projizieren von actionreichen Spielen auf eine drahtlose Anzeige funktioniert unter Umständen nicht einwandfrei.

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Suche.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Suche.)

  2. Geben Sie in das Suchfeld Bildschirmauflösung ein, und tippen oder klicken Sie dann auf Anzeigeeinstellungen.

  3. Wählen Sie mit dem Schieberegler Auflösung eine andere Bildschirmauflösung aus.

Audio wird weiterhin auf Ihrem PC ausgegeben.

Trennen Sie zuerst die Anzeige, und schließen Sie sie dann erneut an. Überprüfen Sie anschließend, ob die Anzeige als Standardaudiogerät ausgewählt ist.

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Suche.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Suche.)

  2. Geben Sie in das Suchfeld Sound ein, und tippen oder klicken Sie dann auf Sound.

  3. Tippen oder klicken Sie auf Wiedergabe, und stellen Sie sicher, dass die drahtlose Miracast-Anzeige als Standardgerät ausgewählt ist.

    Weitere Informationen zu Soundproblemen finden Sie unter Kein Sound in Windows.