Wie werden die Kategorien der Webinhalte festgelegt?

Von Family Safety werden viele Websites in Kategorien gruppiert, um Eltern Zeit zu ersparen. Beispiele für Kategorien: Kinderfreundlich, soziale Netzwerke und jugendgefährdende Inhalte. Statt der Liste der zugelassenen oder blockierten Websites einzelne Websites hinzuzufügen, können Eltern die entsprechenden Kategorien verwenden, um die Onlineaktivitäten der Kinder zu steuern. Wenn von einem Elternteil eine Webfiltereinstellung zum Blockieren einer bestimmten Websitekategorie ausgewählt wird, kann das Kind nicht auf Websites zugreifen, die dieser Kategorie zugeordnet sind.

Hinweis

  • Obwohl Family Safety die neuesten Technologien verwendet, kann kein System dieser Art hundertprozentig genaue Ergebnisse liefern. Webfilterung ist eine neue Technologie, die eine Website manchmal anders kategorisiert, als Eltern oder Website-Herausgeber es erwarten. Wenn ein Elternteil oder ein Website-Herausgeber der Meinung ist, dass eine Website blockiert oder zugelassen werden sollte, dies aber nicht der Fall ist, kann dies dem Family Safety-Team gemeldet werden.

Websites werden zuerst durch Computeranalysen in Kategorien unterteilt, und die Ergebnisse werden anschließend von Experten überprüft. Wenn es sich um eine beliebte Website mit gleich bleibenden Inhalten handelt, wird die Adresse der Website auf dem Computer in einer Inhaltsbewertungsliste gespeichert. Wenn eine Website nicht beliebt genug ist, um in dieser Liste angegeben zu werden, oder die Inhalte der Website sich häufig ändern, wird die Website von Family Safety mit einem Inhaltsbewertungsdienst überprüft, um die Kategorie der Website zu ermitteln.

Vom Inhaltsbewertungsdienst werden die Websites auf der Grundlage bestimmter Regeln bewertet. Der Dienst teilt Family Safety folgende Informationen mit:

  • Eine Website gehört zu einer bestimmten Kategorie (z. B. nicht jugendfreie Websites).

  • Die Website ist eine Website von allgemeinem Interesse und gehört keiner Kategorie an.

  • Die Website ist unbekannt und kann vom Dienst nicht zuverlässig einer bestimmten Kategorie zugeordnet werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?