Hinzufügen oder Entfernen eines Netzwerkprotokolls, -diensts oder -clients

TCP/IP wird automatisch mit Windows installiert, Sie können aber weitere Protokolle, Dienste oder Clients hinzufügen. Sie müssen diese Protokolle, Dienste oder Clients nur installieren, wenn Sie ein bestimmtes Produkt gekauft haben oder in einer Netzwerkumgebung arbeiten, in der sie erforderlich sind. Wenn Sie ein Protokoll, einen Dienst oder Client installieren, werden sie für alle Verbindungen installiert.

  1. Öffnen Sie Netzwerkverbindungen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf Netzwerk und Internet klicken, auf Netzwerk- und Freigabecenter klicken und dann auf Netzwerkverbindungen verwalten klicken.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine LAN-Verbindung, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  3. Klicken Sie auf Installieren.

  4. Führen Sie im Dialogfeld Netzwerkfunktion auswählen eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie einen Client installieren möchten, klicken Sie auf Client und dann auf Hinzufügen.

    • Wenn Sie einen Dienst installieren möchten, klicken Sie auf Dienst und dann auf Hinzufügen.

    • Wenn Sie ein Protokoll installieren möchten, klicken Sie auf Protokoll und dann auf Hinzufügen.

  5. Wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld das Element aus, das Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf OK.

Hinweis

  • Wenn für eine bestimmte Verbindung ein Protokoll, ein Dienst oder ein Client nicht installiert werden soll, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die betreffenden Verbindung. Klicken Sie dann auf Eigenschaften, auf die Registerkarte Konfigurieren oder Netzwerk, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem entsprechenden Namen.