Anpassen der Farben in einem Bild

Wenn die Farben in einem Digitalbild nicht richtig aussehen, können Sie sie mithilfe der Fotogalerie korrigieren oder verbessern. Die Fotogalerie bietet die Möglichkeit, drei Farbeinstellungen zu steuern:

  • Farbtemperatur. Wirkt sich auf den Gesamtfarbton eines Bilds aus und lässt diesen wärmer (höherer Rotanteil) oder kälter (höherer Blauanteil) erscheinen.

  • Farbton. Entfernt durch Erhöhen oder Verringern des Grünanteils den Farbstich aus einem Bild.

  • Sättigung. Beeinflusst die Lebendigkeit der Farben in einem Bild.

So passen Sie die Bildfarben an

  1. Öffnen Sie die Windows-Fotogalerie, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Alle Programme klicken und dann auf Windows-Fotogalerie klicken.

  2. Klicken Sie auf das Bild, das Sie korrigieren möchten, und klicken Sie dann auf Reparieren.

  3. Klicken Sie auf Automatisch anpassen.

    Nach ein paar Augenblicken sind die Farben des Bilds sowie die Helligkeit und der Kontrast angepasst.

  4. Klicken Sie auf Zurück zur Galerie, um die an dem Bild vorgenommenen Änderungen automatisch zu speichern.

Hinweis:

  • Wenn Sie mit den Ergebnissen der automatischen Anpassung nicht zufrieden sind, klicken Sie auf Farbe anpassen, und nehmen Sie dann mit den Schiebereglern Farbtemperatur, Farbton und Sättigung die Änderungen manuell vor. Sie können auch auf Rückgängig klicken, um die Änderungen der automatischen Anpassung wieder zu entfernen.