Blockieren von Spam und anderen unerwünschten E‑Mail-Nachrichten

Windows Mail bietet folgende Verfahren für die Verwaltung Ihres Posteingangs, damit keine unerwünschten E‑Mail-Nachrichten in den Posteingang gelangen.

  • Der Junk-E‑Mail-Filter dient dazu, offensichtlich unaufgefordert zugesandte kommerzielle E‑Mail-Nachrichten (oft auch "Spam" genannt) abzufangen und in einen speziellen Ordner für Junk-E‑Mail zu verschieben. Sie können die Ebene für den Junk-E‑Mail-Schutz basierend auf der Menge an Junk-E‑Mail, die Sie empfangen, erhöhen oder reduzieren.

  • Sie können E‑Mail-Nachrichten aus dem Ordner Junk-E‑Mail zurück in den Posteingang verschieben.

  • Sie können Nachrichten von bestimmten E‑Mail-Adressen blockieren, indem Sie sie zur Liste der blockierten Absender hinzufügen.

  • Sie können die Blockierung für Nachrichten von bestimmten E‑Mail-Adressen vermeiden, indem Sie sie zur Liste sicherer Absender hinzufügen.

Alle anzeigen

Ändern der Ebene für den Junk-E‑Mail-Schutz

  1. Öffnen Sie Windows Mail, indem Sie auf die Schaltfläche Start Schaltfläche "Start" klicken, auf Alle Programme klicken und dann auf Windows Mail klicken.

  2. Klicken Sie auf das Menü Extras und dann auf Junk-E‑Mail-Optionen.

  3. Wählen Sie die gewünschte Schutzebene aus.

    • Keine automatische Filterung. Klicken Sie auf diese Option, wenn die Blockierung von Junk-E‑Mail-Nachrichten vollständig aufgehoben werden soll. Windows Mail fährt jedoch fort, Nachrichten von Domänennamen und E-‑Mail-Adressen auf der Liste blockierter Absender zu blockieren.

    • Niedrig. Klicken Sie auf diese Option, wenn Sie keine Junk-E‑Mail-Nachrichten erhalten und nur die offensichtlichsten Junk-E‑Mail-Nachrichten blockieren möchten.

    • Hoch. Klicken Sie auf diese Option, wenn Sie große Mengen an Junk-E‑Mail erhalten und so viele dieser Nachrichten wie möglich blockieren möchten. Überprüfen Sie die Nachrichten im Ordner Junk-E‑Mail regelmäßig, um sicherzustellen, dass der Ordner keine rechtmäßig gesendeten E‑Mail-Nachrichten enthält, die möglicherweise ebenfalls in diesen Ordner verschoben wurden.

    • Nur sichere Absender. Klicken Sie auf diese Option, wenn Sie nur Nachrichten von Personen oder Domänennamen auf der Liste sicherer Absender empfangen möchten. E‑Mail-Nachrichten von Personen oder Domänennamen, die sich nicht auf der Liste sicherer Absender befinden, werden als Junk-E‑Mail-Nachrichten eingestuft. Wählen Sie diese Option deshalb nur aus, wenn Sie sicher sind, dass sich alle Personen und Domänennamen, von denen Sie Nachrichten empfangen möchten, auf der Liste sicherer Absender befinden.

Verschieben einer Nachricht aus dem Ordner "Junk‑E-Mail" in den Posteingang

  1. Öffnen Sie Windows Mail, indem Sie auf die Schaltfläche Start Schaltfläche "Start" klicken, auf Alle Programme klicken und dann auf Windows Mail klicken.

  2. Klicken Sie auf den Ordner Junk-E‑Mail.

  3. Klicken Sie auf die Nachricht, die Sie in den Posteingang verschieben möchten.

  4. Klicken Sie auf das Menü Nachricht, zeigen Sie auf Junk-E‑Mail, und klicken Sie dann auf Junk-E-Mail-Markierung aufheben. Die Nachricht wird in den Posteingang verschoben.

    Hinweis:

    • Obwohl das Aufheben der Junk-E‑Mail-Markierung bewirkt, dass die Nachricht in den Posteingang verschoben wird, ist es möglich, dass zukünftige Nachrichten von diesem Absender erneut im Ordner Junk-E‑Mail landen. Fügen Sie den Absender zur Liste sicherer Absender hinzu, damit dies nicht geschieht.

Hinzufügen eines Absenders zur Liste blockierter Absender

Wenn eine Nachricht von einer E‑Mail-Adresse empfangen wird, die sich auf der Liste blockierter Absender befindet, wird die Nachricht automatisch in den Ordner Junk-E‑Mail verschoben. Eine Ausnahme wird nur gemacht, wenn sich die Adresse ebenfalls auf der Liste sicherer Absender befindet. In diesem Fall wird die Nachricht nicht als Junk-E-Mail eingestuft, da die Liste sicherer Absender Vorrang vor der Liste blockierter Absender hat.

  1. Öffnen Sie Windows Mail, indem Sie auf die Schaltfläche Start Schaltfläche "Start" klicken, auf Alle Programme klicken und dann auf Windows Mail klicken.

  2. Klicken Sie auf eine Nachricht des Absenders, den Sie der Liste blockierter Absender hinzufügen möchten.

  3. Klicken Sie auf das Menü Nachricht, zeigen Sie auf Junk-E‑Mail, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Absender zur Liste blockierter Absender hinzufügen, um alle zukünftigen Nachrichten von diesem Absender zu blockieren.

    • Klicken Sie auf Domäne des Absenders zur Liste blockierter Absender hinzufügen, um alle Nachrichten aller Absender zu blockieren, deren Domänenname (der Teil der E‑Mail-Adresse nach dem @) mit dem Domänennamen des Absenders identisch ist.

Hinweis:

  • Wenn Sie einen Absender zur Liste blockierter Absender hinzufügen möchten und Ihnen keine Nachricht dieses Absenders zur Verfügung steht, können Sie die Adresse des Absenders auch manuell hinzufügen. Klicken Sie hierzu auf das Menü Nachricht, zeigen Sie auf Junk-E‑Mail, und klicken Sie dann auf Junk-E‑Mail-Optionen. Klicken Sie auf die Registerkarte Blockierte Absender, klicken Sie auf Hinzufügen, geben Sie die zu blockierende E‑Mail-Adresse ein, und klicken Sie dann auf OK.

Hinzufügen eines Absenders zur Liste sicherer Absender

Wenn eine Nachricht von einer E‑Mail-Adresse empfangen wird, die sich auf der Liste sicherer Absender befindet, wird die Nachricht nicht in den Ordner Junk-E‑Mail verschoben.

  1. Öffnen Sie Windows Mail, indem Sie auf die Schaltfläche Start Schaltfläche "Start" klicken, auf Alle Programme klicken und dann auf Windows Mail klicken.

  2. Klicken Sie auf eine Nachricht des Absenders, den Sie der Liste sicherer Absender hinzufügen möchten.

  3. Klicken Sie auf das Menü Nachricht, zeigen Sie auf Junk-E‑Mail, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Absender zur Liste sicherer Absender hinzufügen, um alle zukünftigen Nachrichten von diesem Absender zuzulassen.

    • Klicken Sie auf Domäne des Absenders zur Liste sicherer Absender hinzufügen, um alle Nachrichten aller Absender zuzulassen, deren Domänenname mit dem Domänennamen des Absenders identisch ist.

Hinweis:

  • Wenn Sie einen Absender zur Liste sicherer Absender hinzufügen möchten und Ihnen keine Nachricht dieses Absenders zur Verfügung steht, können Sie die Adresse des Absenders auch manuell hinzufügen. Klicken Sie hierzu auf das Menü Nachricht, zeigen Sie auf Junk-E‑Mail, und klicken Sie dann auf Junk-E‑Mail-Optionen. Klicken Sie auf die Registerkarte Sichere Absender, klicken Sie auf Hinzufügen, geben Sie die E‑Mail-Adresse ein, die Sie zulassen möchten, und klicken Sie dann auf OK.