Ändern der in Windows Media Player wiedergegebenen Dateitypen

Sie können Windows Media Player zum Standardprogramm für einen bestimmten Dateityp (ein bestimmtes Format) oder für alle Mediendateien machen. Sie können den Player auch mit AutoPlay als Standardprogramm einrichten, das verwendet wird, wenn Sie CDs oder DVDs in den Computer einlegen. Informationen zum Festlegen des Players als Standardplayer für einen bestimmten Dateityp finden Sie unter Ändern des Standardmusik- oder Videoplayers. Informationen zum Festlegen des Players als Standardprogramm für alle Mediendateien und für AutoPlay finden Sie unter Ändern der von Windows verwendeten Standardprogramme.

Sie müssen als Administrator oder als Mitglied der Gruppe Administratoren angemeldet sein, um die vom Player standardmäßig wiedergegebenen Dateitypen ändern zu können.

Hinweise

  • Möglicherweise kann eine Datei vom Player nicht wiedergegeben werden, obwohl Sie den betreffenden Dateityp ausgewählt haben. Dies kann der Fall sein, wenn von der Datei ein Codec verwendet wird, der nicht auf dem Computer installiert ist. Informationen zu Codecs und zu deren Download finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zu Codecs.

  • Der Player kann andere Dateitypen wiedergeben, kann jedoch nicht als Standardplayer für diese festgelegt werden. Weitere Informationen zu allen vom Player unterstützten Dateitypen finden Sie im Artikel zu Windows Media Player-Multimediadateiformaten (möglicherweise in englischer Sprache).