Wenn ein Benutzerkonto nicht mehr verfügbar sein soll, können Sie es deaktivieren. Ein deaktiviertes Konto kann später wieder aktiviert werden. Das Deaktivieren eines Kontos unterscheidet sich vom Löschen eines Kontos. Ein gelöschtes Konto kann nicht wiederhergestellt werden.

Hinweis

  • Diese Schritte können unter Windows Vista Starter, Windows Vista Home Basic und Windows Vista Home Premium nicht ausgeführt werden.

  1. Öffnen Sie die Microsoft Management Console (MMC), indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, mmc in das Feld Suche eingeben und dann die EINGABETASTE drücken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  2. Klicken Sie im linken Bereich von Microsoft Management Console auf Lokale Benutzer und Gruppen.

    Wenn Lokale Benutzer und Gruppen nicht angezeigt wird

    Wenn Lokale Benutzer und Gruppen nicht angezeigt wird, wurde möglicherweise das Snap-In nicht zu Microsoft Management Console hinzugefügt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um es hinzuzufügen:

    1. Klicken Sie in Microsoft Management Console auf das Menü Datei und dann auf Snap-In hinzufügen/entfernen.

    2. Klicken Sie auf Lokale Benutzer und Gruppen und dann auf Hinzufügen.

    3. Klicken Sie auf Lokaler Computer und dann auf Fertig stellen.

    4. Klicken Sie auf OK.

  3. Doppelklicken Sie auf den Ordner Benutzer.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Benutzerkonto, das deaktiviert werden soll, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  5. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Allgemein das Kontrollkästchen Konto ist deaktiviert, und klicken Sie dann auf OK.

Hinweis

  • Zum Aktivieren eines deaktivierten Kontos führen Sie dieselben Schritte aus wie zum Deaktivieren, deaktivieren jedoch das Kontrollkästchen Konto ist deaktiviert.