Wie verhindere ich die Synchronisierung einer Datei mit einem Gerät in Windows Media Player?

Wird das Gerät automatisch mit dem Windows Media Player synchronisiert und soll eine bestimmte Datei von der Synchronisierung mit dem Gerät ausgeschlossen werden, kann die Datei übersprungen werden. Ihnen stehen mehrere Optionen zum Überspringen von Dateien zur Verfügung:

  • Löschen Sie die Datei vom Gerät. Wenn Sie eine Datei von Ihrem Gerät löschen und diese Datei Bestandteil einer Wiedergabeliste für die Synchronisierung ist, überspringt Windows Media Player die Datei beim nächsten Synchronisieren des Geräts. Dadurch wird sichergestellt, dass die Datei nicht wieder auf dem Gerät angezeigt wird.

  • Löschen Sie eine Datei aus einem Abonnementdienst von Ihrem Computer. Wenn Sie über einen Abonnementdienst bei einem Onlineshop verfügen, enthält eine Wiedergabeliste für die Synchronisierung mit Ihrem Gerät möglicherweise Abonnementsdateien. Wenn Sie eine dieser Dateien von Ihrem Computer löschen, überspringt der Player die Datei bei der nächsten Synchronisierung, selbst wenn eine Wiedergabeliste für die Synchronisierung mit Ihrem Gerät die Datei enthält. Wenn Sie möchten, können Sie die Datei nochmals synchronisieren. Weitere Informationen finden Sie im Verfahren zum erneuten Synchronisieren einer übersprungenen Datei in diesem Thema.

  • Entfernen Sie eine Datei, die einen Fehler aufweist. Wenn eine Datei aufgrund eines Fehlers nicht synchronisiert werden kann, sollten Sie versuchen, das Problem zu beheben, damit die Datei erfolgreich synchronisiert werden kann. Sie können auch die nochmalige Synchronisierung der Datei durch den Player verhindern, indem Sie neben der Datei in der Liste Synchronisieren auf die Schaltfläche FehlerFehlerschaltfläche und anschließend auf Diese Datei bei jeder Synchronisierung überspringen klicken. Sie können auch alle anderen Dateien mit demselben Fehler überspringen, indem Sie auf Alle Dateien mit diesem Fehler bei jeder Synchronisierung überspringen klicken.

So lassen Sie die erneute Synchronisierung einer übersprungenen Datei zu

Auf der Registerkarte Synchronisieren des Players können Sie sehen, welche Dateien Sie für ein Gerät übersprungen haben. Sie haben dann die Möglichkeit, diese Dateien wieder zu synchronisieren. Beachten Sie, dass dies nur möglich ist, wenn die übersprungenen Dateien noch Bestandteil einer Wiedergabeliste sind, die vom Gerät automatisch synchronisiert wird.

  1. Schließen Sie das Gerät an den Computer an, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Synchronisieren. Wenn die Synchronisierung nicht automatisch beginnt, klicken Sie auf Synchronisierung starten.

  2. Nachdem die Synchronisierung abgeschlossen ist, klicken Sie im Navigationsbereich auf das Gerät, und klicken Sie dann auf Synchronisierungsergebnisse.

  3. Klicken Sie im Detailbereich auf die Spalte Status, um die Spalte nach dem Status zu sortieren. Dateien, die Sie übersprungen haben, werden in der Sortierung gemeinsam angezeigt.

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um die erneute Synchronisierung einer Datei zuzulassen, klicken Sie auf die Schaltfläche InformationInformationsschaltfläche, und klicken Sie dann auf Diese Datei synchronisieren. Sie können die Datei auch aus dem Detailbereich in den Listenbereich ziehen.
    • Um die erneute Synchronisierung aller übersprungenen Dateien zuzulassen, klicken Sie auf den Pfeil unter der Registerkarte Synchronisieren, zeigen Sie auf das Gerät, und klicken Sie dann auf Zuvor ausgelassene Dateien synchronisieren.