Zurücksetzen von Internet Explorer 8-Einstellungen

Diese Informationen gelten für Windows Internet Explorer 8.

Durch das Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen stellen Sie den Browser in dem Zustand wieder her, den er bei der Erstinstallation auf Ihrem Computer hatte. Dies ist bei der Behebung von Fehlern nützlich, die möglicherweise durch die Änderung von Einstellungen nach der Installation verursacht wurden. Wenn Sie die persönlichen Einstellungen löschen, werden einige Webseiten, die auf gespeicherten Cookies, Formulardaten, Kennwörtern oder installierten Browser-Add-Ons basieren, möglicherweise nicht mehr richtig ausgeführt. Durch das Zurücksetzen von Internet Explorer auf die Standardeinstellungen werden Ihre Favoriten und Feeds, Web Slices und einige andere personalisierte Einstellungen nicht gelöscht. In der unten stehenden Tabelle finden Sie eine vollständige Liste aller Einstellungen sowie Angaben dazu, ob sie zurückgesetzt oder beibehalten werden.

Das Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen kann nicht rückgängig gemacht werden. Nach dem Zurücksetzen sind alle vorherigen Einstellungen verloren und können nicht wiederhergestellt werden. Anstatt alles zurückzusetzen, können Sie auch bestimmte Einstellungen zurücksetzen oder den Webseitenverlauf löschen. Weitere Informationen erhalten Sie über die Links am Ende dieses Themas.

Vom Zurücksetzen betroffene Internet Explorer-Einstellungen

Die folgende Tabelle beschreibt, was mit den verschiedenen Einstellungen geschieht, wenn Sie Internet Explorer zurücksetzen,

Einstellungskategorien
Betroffene Elemente

Gelöschte Einstellungen

  • Deaktivieren von Symbolleisten und Add-Ons

  • Websites, die zur Intranet-, zur vertrauenswürdigen und zur eingeschränkten Zone hinzugefügt wurden

  • Websites, die für die besondere Cookiehandhabung auf der Registerkarte Datenschutz hinzugefügt wurden

  • Websites, für die in den Popupblockereinstellungen die Verwendung von Popupfenstern zugelassen wurde

Einstellungen, die auf die Standardwerte von Windows, des Herstellers, des Internetanbieters oder des Unternehmens zurückgesetzt werden

  • Startseite (Informationen über das Sichern von Startseiten-Registerkarten finden Sie unter Sichern der Startseite und der Startseiten-Registerkarten)

  • Suchanbieter, Einstellungen für die Registernavigation

  • Farben, Sprachen, Schriftarten und Einstellungen für die Barrierefreiheit (Registerkarte "Allgemein")

  • Sicherheitseinstellungen für alle Zonen (Registerkarte Sicherheit)

  • Einstellungen auf der Registerkarte Erweitert

  • Einstellungen auf der Registerkarte Datenschutz

  • Einstellungen für Popupblocker, AutoVervollständigen, SmartScreen-Filter und Zoom

  • Einstellungen für Seiteneinrichtung, Symbolleiste und Textgröße

  • Feed-Einstellungen (Synchronisation und Benachrichtigung, nicht die Feeds an sich)

  • ActiveX-Steuerelemente, die sich nicht auf der Liste der vorab zugelassenen Elemente befinden (werden in einen Zustand zurückgesetzt, in dem sie wieder hinzugewählt werden müssen)

  • Symbolleisten, Browserhilfsobjekte und Browsererweiterungen sind deaktiviert

Gelöschte Einstellungen (Persönliche Einstellungen löschen ist aktiviert)

  • Browserverlauf, temporäre Internetdateien, Cookies, Formulardaten und gespeicherte Kennwörter

  • Eingegebene URL-Informationen, Menüerweiterungen

  • InPrivate-Filterungsdaten

  • Explorer-Liste der zuletzt verwendeten Elemente

Einstellungen und Elemente, die beibehalten werden

  • Favoriten

  • Feeds und Web Slices

  • Einstellungen des Inhaltsratgebers

  • Vorab zugelassene ActiveX-Steuerelemente

  • Pfadeinstellungen für temporäre Internetdateien (Cache)

  • Zertifikatinformationen

  • Internetprogramme (E-Mail-, Instant-Messaging- und andere Programme für die Verwendung des Internets)

  • Einstellungen für Internetverbindung, Proxy und VPN

  • Einstellung für Standardbrowser

  • Symbolleisten werden nicht wiederhergestellt

Alle anzeigen

So setzen Sie die Internet Explorer-Einstellungen automatisch zurück

  1. Klicken Sie auf diese Schaltfläche:

    Schaltfläche "Korrigieren"
    Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie dann die Anweisungen im Assistenten.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen auf Zurücksetzen.

  4. Wenn Internet Explorer die Wiederherstellung der Einstellungen abgeschlossen hat, klicken Sie auf Schließen und dann erneut auf Schließen.

So setzen Sie die Internet Explorer-Einstellungen manuell zurück

  1. Schließen Sie alle geöffneten Internet Explorer- und Windows Explorer-Fenster.

  2. Öffnen Sie Internet Explorer, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken und dann auf Internet Explorer klicken.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Extras und dann auf Internetoptionen.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert und dann auf Zurücksetzen.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Persönliche Einstellungen löschen, wenn Sie Browserverlauf, Suchanbieter, Schnellinfos, Startseiten und InPrivate-Filterungsdaten löschen möchten.

  6. Klicken Sie im Dialogfeld Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen auf Zurücksetzen.

  7. Wenn Internet Explorer die Wiederherstellung der Standardeinstellungen abgeschlossen hat, klicken Sie auf Schließen und dann auf OK.

  8. Schließen Sie Internet Explorer.

    Die Änderungen werden beim nächsten Start von Internet Explorer wirksam.

Hinweise

  • Wenn Sie alle sichtbaren Fenster schließen, beim Zurücksetzen aber dennoch eine Fehlermeldung erhalten, werden möglicherweise nicht sichtbare Programme ausgeführt. Starten Sie Windows neu, öffnen Sie Internet Explorer, und versuchen Sie erneut, die Einstellungen zurückzusetzen.

  • Informationen darüber, wie Sie Ihre Startseite oder den Startseitensatz vor dem Zurücksetzen der Internet Explorer-Standardeinstellungen sichern, finden Sie unter Sichern der Startseite und Startseiten-Registerkarten.

  • Wenn eine der Kategorien nicht zurückgesetzt werden kann, liegt es daran, dass Internet Explorer auf eine Datei oder eine Registrierungseinstellung nicht zugreifen konnte. Dies kann an unzureichenden Sicherheitsberechtigungen, an zu wenig Arbeitsspeicher oder zu starker CPU-Auslastung liegen oder daran, dass die Dateien oder Einstellungen von einem anderen Programm verwendet werden. Sie können entweder Internet Explorer weiterhin verwenden, ohne diese Einstellungen wiederherzustellen, oder den Computer neu starten und das Zurücksetzen erneut versuchen.

  • Wenn Sie Internet Explorer auf einem Server verwenden und "Verstärkte Sicherheitskonfiguration" oder die Härtung deaktiviert haben (strengere Sicherheitseinstellungen für Server), wirkt sich das Zurücksetzen auf die Sicherheit auf Clientebene aus. Sie müssen die Härtung neu installieren, wenn Sie die höhere Sicherheitsstufe wünschen. Weitere Informationen zur verstärkten Sicherheitskonfiguration finden Sie online unter Verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer.

  • Weitere Informationen über das erneute Aktivieren von Add-Ons finden Sie unter Internet Explorer-Add-Ons: Häufig gestellte Fragen.