Bösartige Software, auch als Malware bezeichnet, ist Software, die mit der Absicht entwickelt wurde, Ihren Computer zu schädigen. Beispielsweise fallen Viren, Würmer und trojanische Pferde unter bösartige Software. Zum Schutz des Computers vor Malware sollten Sie sicherstellen, dass Sie aktuelle Antiviren- und Antispywaresoftware verwenden.

Windows enthält die Komponente Windows Defender, die zum Schutz des Computers vor bösartiger und unerwünschter Software, wie z. B. Spyware und Adware, beitragen kann. Windows Defender wird standardmäßig installiert und aktiviert.

Windows enthält jedoch keine Antivirensoftware. Falls der Computer nicht über aktuelle Antivirensoftware verfügt, sollten Sie diese sofort installieren, da jeder mit dem Internet verbundene Computer ohne Antivirensoftware anfällig für Angriffe ist. Sie können Antivirensoftware online auf der Website der Microsoft Antivirus-Partner (möglicherweise in englischer Sprache) erwerben.