Was ereignet sich, wenn mein Gerät mit einer anderen Windows Media Player-Bibliothek synchronisiert wird?

Wenn Sie ein Gerät an Ihren Computer anschließen, das bereits eine Synchronisierung mit einer anderen Windows Media Player-Bibliothek ausgeführt hat, können Sie festlegen, dass eine temporäre Synchronisierung mit der aktuellen Bibliothek ausgeführt werden soll. Sie haben auch die Möglichkeit, dieses Gerät für die dauerhafte Synchronisierung mit der aktuellen Bibliothek festzulegen. Wenn Sie sich für die temporäre Synchronisierung entscheiden, stehen bestimmte Features des Players nicht zur Verfügung. So werden beispielsweise alle Änderungen an den Medieninformationen auf dem Gerät nicht in die Datei in der Bibliothek kopiert. Außerdem kann die Bibliothek, die über die ständige Synchronisierungspartnerschaft mit dem Gerät verfügt, nicht die während der aktuellen Sitzung hinzugefügten Dateien entfernen. Daher müssen Sie die Dateien manuell löschen.

Wenn Sie sich entscheiden, eine dauerhafte Synchronisierung mit der aktuellen Bibliothek vorzunehmen, verbleiben alle vorhandenen Dateien auf dem Gerät, bis Sie diese manuell löschen. Um Dateien manuell zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie den Player, und schließen Sie dann das Gerät an den Computer an.

  2. Klicken Sie bei Bedarf auf die Registerkarte Synchronisierung, und klicken Sie dann im Navigationsbereich auf das Gerät.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Dateien, die Sie vom Gerät löschen möchten, und klicken Sie dann auf Löschen.