Hinzufügen eines Benutzerkontos zu einer Gruppe


Durch Hinzufügen eines Benutzerkontos zu einer Gruppe können Sie es vermeiden, vielen einzelnen Benutzern den gleichen Zugriff und die gleichen Berechtigungen erteilen zu müssen. Die Mitglieder einer Gruppe können dieselben Typen von Änderungen an Einstellungen vornehmen und auf dieselben Ordner, Drucker und anderen Netzwerkdienste zugreifen.

Hinweis

  • Diese Schritte können nicht unter Windows 7 Starter, Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Home Premium ausgeführt werden.

  1. Öffnen Sie die Microsoft Management Console (MMC), indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, im Suchfeld den Text mmc eingeben und dann die EINGABETASTE drücken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  2. Klicken Sie im linken Bereich von Microsoft Management Console auf Lokale Benutzer und Gruppen.

    Wenn "Lokale Benutzer und Gruppen" nicht angezeigt wird

    Wird Lokale Benutzer und Gruppen nicht angezeigt, wurde möglicherweise das Snap-In nicht zu Microsoft Management Console hinzugefügt. Gehen Sie zum Installieren wie folgt vor:

    1. Klicken Sie in Microsoft Management Console auf das Menü Datei und dann auf Snap-In hinzufügen/entfernen.

    2. Klicken Sie auf Lokale Benutzer und Gruppen und dann auf Hinzufügen.

    3. Klicken Sie auf Lokaler Computer, klicken Sie auf Fertig stellen, und klicken Sie anschließend auf OK.

  3. Doppelklicken Sie auf den Ordner Gruppen.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Gruppe, der Sie das Benutzerkonto hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf Zur Gruppe hinzufügen.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen, und geben Sie dann den Namen des Benutzerkontos ein.

  6. Klicken Sie auf Namen überprüfen, klicken Sie auf OK, und klicken Sie anschließend erneut auf OK.

Hinweis:

  • Fügen Sie aus Gründen der Sicherheit nur dann Benutzer zur Gruppe Administratoren hinzu, wenn es unbedingt erforderlich ist. Die Benutzer in der Gruppe Administratoren besitzen uneingeschränkte Zugriffsmöglichkeiten auf den Computer. Sie können die Dateien aller Benutzer anzeigen, sämtliche Kennwörter ändern und beliebige Software installieren.