Anwenden von Regions- und Spracheinstellungen auf reservierte Konten


Wenn Sie Regions- und Spracheinstellungen für Ihren Computer auswählen, zu denen die standardmäßige Eingabesprache oder das Tastaturlayout zählen, können Sie diese Einstellungen auf besondere Konten in Windows anwenden, die als reservierte Konten bezeichnet werden. Zu den reservierten Konten zählen das Standardbenutzerkonto und die Systemkonten. Diese Konten werden im Folgenden beschrieben.

  1. Öffnen Sie die Regions- und Spracheinstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf Zeit, Sprache und Region klicken und anschließend auf die Option für Region und Sprache klicken.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwaltung und dann auf Kopiereinstellungen. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  3. Führen Sie eines der folgenden Verfahren aus:

    • Um die aktuellen Einstellungen zum Standardbenutzerkonto zu kopieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Neue Benutzerkonten. Das Standardkonto wird als Vorlage zum Erstellen neuer Benutzerkonten verwendet. Diese Einstellung ermöglicht es Administratoren, die Standardeinstellungen für Format, Tastaturlayout und Anzeigesprache für neue Benutzer festzulegen. Wenn ein neues Benutzerkonto auf dem Computer erstellt wird, nachdem die Einstellungen zum Standardbenutzerkonto kopiert wurden, werden diese Einstellungen auf das Konto angewendet. Vorhandene Benutzerkonten sind nicht betroffen.

    • Um die aktuellen Einstellungen zur Willkommensseite und zu anderen Systemkonten (Lokales System, Lokaler Dienst und Netzwerkdienst) zu kopieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Willkommensseite und Systemkonten. Die Systemkonten sind spezielle Konten, die von Windows-Diensten verwendet werden. Diese Einstellung ermöglicht es Administratoren, eine Anzeigesprache und ein Tastaturlayout für die Willkommensseite anzugeben. Dabei wird auch die Anzeigesprache für Benutzer festgelegt, die keine Anzeigesprache angegeben haben.



Benötigen Sie weitere Hilfe?