Informationen zu Zertifikatfehlern


An dieser Stelle finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Zertifikatfehlern.

Alle anzeigen

Aus welchen Gründen treten Zertifikatfehler auf?

Zertifikatfehler treten auf, wenn ein Problem mit einem Zertifikat oder der Verwendung eines Zertifikats durch den Server vorliegt. Internet Explorer hilft Ihnen durch die Warnung vor Zertifikatfehlern dabei, Ihre persönlichen Informationen zu schützen.

Wie erfahre ich, dass ein Zertifikatfehler vorliegt?

Im Allgemeinen wird eine entsprechende Seite mit einer Warnung angezeigt, die Sie über das Zertifikatproblem informiert. Wenn Sie sich entscheiden, den Fehler zu ignorieren und den Vorgang fortzusetzen, wird die Adressleiste rot dargestellt, und in der Sicherheitsstatusleiste (neben der Adressleiste) wird die Meldung Zertifikatfehler angezeigt.

Kann ich eine Website öffnen, für die mir eine Zertifikatwarnung angezeigt wurde?

Obwohl dies nicht empfohlen wird, können Sie auf der blockierenden Seite mit dem Zertifikatfehler auf Laden dieser Website fortsetzen (nicht empfohlen) klicken, um die Website zu öffnen. Wenn Sie die Warnseite ignorieren und auf eine Website zugreifen, die ein fehlerhaftes Zertifikat übermittelt hat, wird das Zertifikat in Internet Explorer vorgemerkt, während der Browser geöffnet ist. Sie können zu dieser Website zurückkehren und erhalten keine weitere Warnung für das Zertifikat, bis Internet Explorer neu gestartet wird. Es werden jedoch weiterhin die rote Adressleiste und die Meldung Zertifikatfehler auf der Sicherheitsstatusleiste angezeigt.

Kann ich die Überprüfung von Zertifikaten deaktivieren?

Nein, das Überprüfen von Zertifikaten kann in Internet Explorer nicht deaktiviert werden. Wenn Sie Zertifikatfehler erhalten, weist dies auf Zertifikatprobleme der besuchten Website und nicht auf ein Problem mit Internet Explorer hin.

Ich erhalte Fehlermeldungen auf Websites, die ich häufig besuche. Was kann ich tun?

Wenn auf einer Website, die Sie zuvor ohne Fehlermeldungen geöffnet haben, ein Zertifikatfehler angezeigt wird, ist die Website möglicherweise falsch konfiguriert. Versuchen Sie, die verwendete Adresse erneut einzugeben. Wenn Sie die beispielsweise die Adresse als https://example.com eingegeben haben, versuchen Sie es erneut mit https://www.example.com.

Es kann auch sein, dass das Zertifikat der Website abgelaufen ist und sich der Besitzer oder Betreiber zur Erneuerung des Zertifikats an die Zertifizierungsstelle wenden muss, damit es weiter verwendet werden kann. Dieses Problem bezieht sich auf die Website und kann in Internet Explorer nicht behoben werden. Wenn Sie Fehler bei einer Website erhalten, die Sie zuvor erfolgreich geöffnet hatten, wenden Sie sich an die Website oder den Webmaster, um das Problem zu melden.

Ist es immer gefährlich, eine Zertifikatwarnung zu ignorieren und die Website trotz Warnung zu verwenden?

Das Zertifikat einer Website identifiziert den Webserver. Wenn das Zertifikat einen Fehler aufweist, kann dies ein Anzeichen dafür sein, dass die Verbindung abgefangen wurde oder dass der Webserver die Identität falsch interpretiert.

Wie verhält es sich bei abgelaufenen Zertifikaten? Dürfen Websites mit einem abgelaufenen Zertifikat geöffnet werden?

Nein. Ein abgelaufenes Zertifikat bedeutet, dass die Zertifizierungsstelle die Integrität des Zertifikats nicht länger ausweist. Ein abgelaufenes Zertifikat könnte gestohlen worden sein und von einer bösartigen Website verwendet werden.

Welche Bedeutung haben die verschiedenen Zertifikatfehler?

Die folgende Tabelle enthält eine Liste allgemeiner Zertifikatfehler und Informationen zu ihrer Bedeutung.

Fehlermeldung
Bedeutung

Das Zertifikat dieser Website wurde gesperrt.

Vertrauen Sie dieser Website nicht. Diese Fehlermeldung weist häufig darauf hin, dass das Sicherheitszertifikat von der Website in betrügerischer Weise abgerufen oder verwendet wurde. Der im Zertifikat angegebene Verschlüsselungsschlüssel wurde möglicherweise verfälscht, oder der in einem Zertifikat aufgeführte Benutzer ist nicht zur Verwendung des Zertifikats berechtigt (weil beispielsweise die Firma verkauft wurde). Die Zertifizierungsstelle, die das Zertifikat ausgegeben hat, führt eine Liste gesperrter Zertifikate, die von Internet Explorer überprüft wird.

Die Adresse dieser Website entspricht nicht der Adresse im Sicherheitszertifikat.

Dieser Fehler weist darauf hin, dass die Website ein digitales Zertifikat verwendet, das für eine andere Webadresse ausgestellt wurde. Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn eine Firma mehrere Websites besitzt und ein Zertifikat verwendet, das für die Webadresse einer anderen Site (zum Beispiel einer anderen Abteilung oder eines anderen Geschäftsbereichs) ausgestellt wurde. Ignorieren Sie diesen Fehler nur, wenn Sie sicher sind, dass diese Site tatsächlich mit der im Zertifikat angegebenen Website in Verbindung steht.

Das Zertifikat dieser Website ist veraltet.

Dieser Fehler tritt auf, wenn das aktuelle Datum entweder vor oder nach dem Zeitraum liegt, für den das Zertifikat gültig ist. Die Zertifikate von Websites müssen bei einer Zertifizierungsstelle erneuert werden, damit sie ihre Gültigkeit nicht verlieren. Veraltete Zertifikate können ein Sicherheitsrisiko darstellen. Nach dem Ablauf eines Zertifikats ist die Zertifizierungsstelle, die das Zertifikat ausgestellt hat, nicht mehr dafür verantwortlich, eine missbräuchliche Verwendung des Zertifikats zu verhindern.

Das Sicherheitszertifikat dieser Website stammt nicht von einer vertrauenswürdigen Quelle.

Dieser Fehler tritt auf, wenn das Zertifikat von einer Zertifizierungsstelle ausgestellt wurde, die von Internet Explorer als nicht vertrauenswürdig eingestuft wird. Es ist unwahrscheinlich, dass dieser Fehler auf der Website von seriösen Unternehmen bzw. Banken auftritt. Auf Phishingsites werden oft gefälschte Zertifikate verwendet, die diesen Fehler auslösen.

Es wurde ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat dieser Website festgestellt.

Dieser Fehler tritt auf, wenn ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat erkannt wird, das keinen anderen Fehlerbedingungen entspricht. Der Fehler kann möglicherweise auftreten, wenn ein Zertifikat beschädigt ist, verfälscht wurde, in einem unbekannten Format vorliegt oder nicht gelesen werden kann. Wenn dieser Zertifikatfehler auftritt, sollten Sie der Identität der Website nicht vertrauen.



Benötigen Sie weitere Hilfe?